3442745292 - Die Stadt der Blinden (José Saramago)

Rezensionen zu Büchern. Neue Themen müssen unbedingt die Vorgaben erfüllen.
Forumsregeln
Neue Themen müssen unbedingt die Vorgaben erfüllen.

3442745292 - Die Stadt der Blinden (José Saramago)

Beitragvon ikdrawingz » 17.07.2015, 08:39

Titel: Die Stadt der Blinden
Autor: José Saramago
Verlag: btb Verlag

Bild
Zuletzt geändert von Julestrel am 19.07.2015, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema der allgemeinen Vorlage für Buchrezensionen angepasst.
Schaut doch mal bei mir vorbei!
ikdrawingz.blogspot.de

Kunst - Literatur • Bilder - Texte • Ismail K. ©
ikdrawingz
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2015, 11:32
Wohnort: Stuttgart

3442745292 - Die Stadt der Blinden (José Saramago)

Beitragvon ikdrawingz » 17.07.2015, 08:39

Hallo ich wollte eben mal ein Buch teilen, dass ich auf den ersten Blick top finde.

Und zwar lese ich seit ein paar Tagen (leider nur langsam und in der Bahn) das Buch "Die Stadt der Blinden" von Jose Saramago. Es ist momentan nur ein Auszug aus dem App Store, aber ich bin mir schon ziemlich sicher: Das Buch werde ich mir holen

Was auffallend ist, ist beispielsweise die wörtliche Rede, die immer per Kommas getrennt ist und keine Gänsefüßchen hat, aber trotzdem liest sich der Text super angenehm und flüssig

Bevor ich das Buch zu lesen angefangen habe, hatte mir jemand das Buch in einem Satz zusammengefasst: "Es geht darum, wie Menschen reagieren, wenn Blindheit eine ansteckende Krankheit wäre".

Kennt jemand das Buch? Hat es irgendwer gelesen? Falls ja, ohne inhaltlich etwas zu verraten - wie ist es? Ihr könnt auch gerne den Auszug aus dem Store (ich denke es gibt ihn auch für Android) anlesen und eure Meinung teilen.


Ein schönes Wochenende!
Schaut doch mal bei mir vorbei!
ikdrawingz.blogspot.de

Kunst - Literatur • Bilder - Texte • Ismail K. ©
ikdrawingz
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2015, 11:32
Wohnort: Stuttgart

Re: 3442745292 - Die Stadt der Blinden (José Saramago)

Beitragvon weltenschreiberin » 18.08.2015, 00:07

Hi,
Ich habe keine Ahnung ob du darauf noch eine Antwort willst, ich tue es trotzdem. :wink:
Ist zwar schon eine Weile her, dass ich das Buch gelesen habe, aber ich denke ich kann deine Frage trotzdem beantworten.
ikdrawingz hat geschrieben:Falls ja, ohne inhaltlich etwas zu verraten - wie ist es

Auch mich hat der Schrifstil zu Anfang verwirrt, vor allem weil ich kein großer Fan von Schachtelsätzen bin, man davon aber vielen begegnet.
Man wird nebenbei von José Saramago in die Welt von blinden Menschemln eingeführt, was ich allein schon sehr interessant fand. Andererseits blickt man während des Lesen mit Schrecken in die menschlichen Abgründe, die sich nach einer solchen Katastrophe auftun. Und trotzdem ist da ein kleiner Lichtblick, wie ich fand, denn trotzdem wird von der Frau des Arztes Menschlichkeit bewahrt. So erschreckend, wie es ist, scheint der Autor uns trotzdem vermitteln zu wollen, dass er an grundlegende Werte und Qualitäten des Menschen glaubt.
Ich fand das Buch erschreckend und wunderbar zugleich (wenn das überhaupt möglich ist). Es ist ein beängstigender, verstörender und trotzdem faszinierender Roman, den man gelesen haben muss, finde ich.
Grüße Weltenschreiberin
Viel zu spät erst begriff mancher: Die wirklichen Feinde trifft man nicht in der Fremde. Und kein Krieg ist heilig. (aus Sabine Ebert - Der Fluch der Hebamme)
weltenschreiberin
 
Beiträge: 18
Registriert: 16.06.2015, 21:23

Re: 3442745292 - Die Stadt der Blinden (José Saramago)

Beitragvon MarieAnn » 21.08.2015, 17:33

Wie entwickeln sich Menschen, die sich selbst überlassen werden? Die eine Gruppe für sich bilden und sich selbst "regieren" müssen? Da geht es tatsächlich um die tiefsten menschlichen Abgründe - Menschen verwandeln sich in Ungeheuer und versuchen, das Beste für sich selbst herauszuholen, dann gibt es zwangsläufig solche, die sich nicht durchsetzen können und untergehen...
Alles in allem ein sehr gelungenes und äußerst spannendes, wenn auch beklemmendes, Buch! Ich werde auf jeden Fall noch die Fortsetzung (Die Stadt der Sehenden) lesen!
Lg.,
MarieAnn
MarieAnn
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.08.2015, 20:34
Wohnort: St. Pölten (Österreich)


Zurück zu Rezensionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast