3570161560 - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit: Band 2 (Veronica Roth)

Rezensionen zu Büchern. Neue Themen müssen unbedingt die Vorgaben erfüllen.
Forumsregeln
Neue Themen müssen unbedingt die Vorgaben erfüllen.

3570161560 - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit: Band 2 (Veronica Roth)

Beitragvon Schreibwerkstatt » 06.01.2013, 02:18

Titel: Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit: Band 2
Autor: Veronica Roth
Verlag: cbt

Bild
Schreibwerkstatt
 
Beiträge: 388
Registriert: 01.03.2007, 13:55

3570161560 - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit: Band 2 (Veronica Roth)

Beitragvon Yukan » 06.01.2013, 02:18

Persönliche Meinung

Der 2. Teil der Bestimmung legt ein zügigeres Tempo vor, als der Vorgänger, wobei der Leser beachten muss, dass bereits der 1. Teil rasant voran schreitet. Die Spannungsbögen werden schön eingeleitet und führen uns schön zu den großen WOW-Effekten.

Beim Lesen hatte ich oft das Gefühl, als würde ich mitten dabei sein im Schreibprozess der Autorin. Man stellt sich tatsächlich vor, wie Frau Roth ihre Finger über die Tastatur fliegen lässt und selbst nicht weiß, wohin sie der Roman führen soll, weil sie von ihrer Muse totgeküsst wurde. Die neuen Ideen und der weitere Handlungsverlauf sind genial auf den Punkt gebracht.

Mir gefiel, der bereits erwähnte Schreibstil auch, weil man die Weiterentwicklung der Autorin erkennt. Sie beweist, dass sie kein One-Hit-Wonder ist, sondern eine ernst zu nehmende Schriftstellerin, die immer noch Luft nach oben besitzt.

Auch die Charaktere sind gewachsen an ihren Erlebnissen und Tris steckt oft im Zwiespalt, da es ihr immer noch schwer fällt Vertrauen aufzubauen. Diese Tatsache find ich grandios, da es eine Verbindung zum 1. Teil ist. Tris hat nie gelernt, dass es wichtig ist ehrlich zu sein und sein Gewissen zu erleichtern, da sie von den Selbstlosen abstammt und es daher nie gebraucht hat bzw. gelernt hat und diese Tatsache in Verbindung mit dem Wissen, dass die Autorin die Storyline des 1. Teiles nicht vergessen hat, hat mich überaus fasziniert.

Abermals kann ich nur eine überdimensionale große Empfehlung für dieses Buch aussprechen und verspreche, dass niemand enttäuscht sein wird. Ich habe erkannt, dass die Bestimmung etwas Großes werden wird. Man fühlt es bei jedem Wort das man liest. Ständig hatte ich den Gedanken „Das Buch, der letzte Teil, der Kinofilm, der gedreht wird gerade....es muss gigantisch werden!“
Yukan
 
Beiträge: 72
Registriert: 20.05.2012, 22:31
Wohnort: Austria

Re: 3570161560 - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit: Band 2 (Ver

Beitragvon Sakura » 26.02.2013, 23:49

Ich kann dir nur zustimmen, Yukan :-) Das Buch ist genial!
Ganz anders als der erste Teil, aber nicht weniger rasant. Irgendwas passiert immer, man hat kaum Zeit, Luft zu holen.
Tris ist mir als Protagonistin nach wie vor sehr sympathisch, auch wenn sie die Zeit bei den Ferox abgehärtet hat - denn gerade das zeigt ihre Entwicklung von der stillen Altruan zur kämpferischen Ferox. Sie ist mutig und bereit, auch mal etwas zu riskieren. Sie steht zu ihrer Fraktion. Generell fand ich es immer wieder klasse, wenn die verschiedenen Charaktere durch ihr Verhalten oder ihre Kommentare nur zu deutlich gezeigt haben, zu welcher Fraktion sie gehören: Wenn die Ferox laute Jubelschreie ausstießen, die Amite mit überaus großer Freundlichkeit kamen oder die Ken mit ihrem Satz "Das ist unlogisch" :-) Einfach toll, solche Kleinigkeiten :-)
Four war mir, trotz der kleinen Streitereien mit Tris, immer noch sehr sympathisch, mit seiner Schlagfertigkeit und einfach seinem ganzen Wesen.
Überhaupt finde ich es genial, wie sehr mir selbst Nebencharaktere ans Herz gewachsen sind. Deshalb hat mich eine Stelle auch ziemlich mitgenommen.
Spoiler: Anzeigen
Fernandos Tod ... ich fand Fernando so sympathisch

Es gab so viele gute Szenen - ein ständiges Auf und Ab beim Lesen. Wenn man glaubte, man konnte aufatmen, ging es auch schon weiter.
Spoiler: Anzeigen
Meine persönliche Lieblingsszene: Als Peter Tris und Four hilft. Einfach super und irgendwie habe ich damit gerechnet, dass er seine Schuld noch begleichen wird, da Tris ihm das Leben gerettet hat. "Dafür, dass du so klein bist, bist du ziemlich schwer, Stiff" haha einfach genial :mrgreen:


Also, eine sehr gelungene Fortsetzung! Ich hab mit Folgebänden immer so meine Probleme, meist enttäuschen sie mich irgendwie. Aber hier war das absolut nicht der Fall! Das Einzige, was ich zu bemängeln habe, ist, dass besonders auf den ersten 100 Seiten viele Tippfehler auftauchen. Mir fällt so was einfach auf und es stört den Lesefluss, wenn aus "sagt" plötzlich "sagte" wird, obwohl das Buch im Präsens geschrieben ist, und lauter solche Kleinigkeiten. Aber das hat mit der Geschichte selbst ja nichts zu tun. Das Buch hat mir trotzdem den Atem geraubt :)
"You may say I am a dreamer
But I'm not the only one."
Imagine - John Lennon
Sakura
 
Beiträge: 152
Registriert: 26.10.2008, 22:19

Re: 3570161560 - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit: Band 2 (Ver

Beitragvon Taubenflügel » 04.08.2013, 18:06

Da meine Vorschreiber schon so viel zum Inhalt geschrieben haben, schreibe ich mehr über meine eigene Meinung:
Ich liebe ja solche Bücher, die in der Zukunft spielen, mit ihrem eigenen System und Problemen. Ich finde es einfach spannend zu lesen, wie sich manche ihre (fiktionale) Zukunft vorstellen. :yoda:
Die Autorin hat bei "Die Bestimmung" sowohl im ersten als auch im zweiten Band wunderbar die Gefühle und Sichtweisen der Figuren beschrieben, besonders bei Tris hat es mir immer wieder gut gefallen:
Spoiler: Anzeigen
Ich hätte das Buch am Liebsten in die Ecke geworfen, als Tris immer und immer wieder Four anlügt; und dann sogar einfach so mitten in das Hauptquartier der Ken hineinspaziert - arrgh!

Aber andererseits passt das auch eben zu ihrem eigenen Charakter, der von so vielem geprägt wurde. Und die Autorin erinnert auch immer wieder an diese Ereignisse, damit man auch ja immer Tris' Beweggründe versteht.
Spoiler: Anzeigen
Da Tris Al getötet hat, hat sie zum Beispiel ja immer noch Angst vor Waffen. Und am Ende dann, wenn sie sich überwindet als sie gegen sich selbst kämpfen muss, diese Angst ablegt und so flüchten kann- ich finde diese Idee einfach so genial!


Und ich muss Sakura zustimmen:
Spoiler: Anzeigen
Ich mochte Peter sehr gerne, und wusste - seit Tris in das Hauptquartier der Ken gegangen ist - irgendwie, dass Peter ihr helfen wird. Oder - besser gesagt - ich hoffte es. Ich konnte mir Peter einfach nicht als verräter vorstellen. Und die Rettungsaktion ist wirklich genial :D


Alles in allem kann ich diesen zweiten Band - und auch den ersten - jedem weiterempfehlen, der Überraschende Wendungen, unglaublich durchdachte Handlungen und Charas und Mitfiebern bis zur letzten Seite genauso liebt wie ich! :wink: :read:

LG Taube
Du brauchst nicht bis ans Ende des Universums zu reisen,
um Welten zu entdecken
-
die in Dir selbst sind.
Taubenflügel
 
Beiträge: 261
Registriert: 01.04.2012, 20:09
Wohnort: Österreich

Re: 3570161560 - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit: Band 2 (Ver

Beitragvon BlinkyBill » 04.08.2013, 18:38

Ich fand das Buch

Oberaffengeil

Es war ein typisches 1 Nacht Buch. Es war ja der zweite Teil der Trilogie.
Ich freue mich schon wahnsinnig auf den dritten Teil
Olli Bossalos erer wenk Gluba sain correkt bigila Bungadennen temoral lachla ulto kopra pi mobbalda ader pi spürada tiu brota gampu
Benutzeravatar
BlinkyBill
 
Beiträge: 2237
Registriert: 27.04.2013, 22:16

Die Bestimmung -letze Entscheidung Teil 3

Beitragvon BlinkyBill » 01.04.2014, 11:44

Hab jetzt auch Teil 3 durch. Es ist das

beschissenste Ende

das ich je in einem "Eine Nacht" hatte.
Spoiler: Anzeigen
Warum muss dir Protagonistin Tris am Ende sterben? Hätte es nicht ihren blöden Bruder treffen können? Ist voll Scheiße
Zuletzt geändert von Julestrel am 01.04.2014, 15:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Spoiler ergänzt.
Olli Bossalos erer wenk Gluba sain correkt bigila Bungadennen temoral lachla ulto kopra pi mobbalda ader pi spürada tiu brota gampu
Benutzeravatar
BlinkyBill
 
Beiträge: 2237
Registriert: 27.04.2013, 22:16

Re: 3570161560 - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit: Band 2

Beitragvon Lesezeichen » 01.04.2014, 13:37

BlinkyBill: Na super, jetzt weiß ich es schon, bevor ich das Buch überhaupt gelesen habe. :?
Setze sowas doch bitte das nächste Mal in einen Spoiler. :wink:


Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Lesezeichen
 
Beiträge: 1282
Registriert: 25.09.2008, 09:31

Re: 3570161560 - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit: Band 2

Beitragvon BlinkyBill » 01.04.2014, 14:13

Lesezeichen hat geschrieben:Setze sowas doch bitte das nächste Mal in einen Spoiler. :wink:


Wie mach ich das? Und was ist der Spoiler?
Olli Bossalos erer wenk Gluba sain correkt bigila Bungadennen temoral lachla ulto kopra pi mobbalda ader pi spürada tiu brota gampu
Benutzeravatar
BlinkyBill
 
Beiträge: 2237
Registriert: 27.04.2013, 22:16

Re: 3570161560 - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit: Band 2

Beitragvon Lysien » 01.04.2014, 14:42

Über dem Kästchen in dem du deine Antwort eingeben kannst, ist ein kleines Feld auf dem "spoiler" steht.
Der Spoiler sieht dann ungefähr so aus:

Spoiler: Anzeigen
Tadaa!


und sorgt dafür, dass Leuten, die zum Beispiel ein Buch noch nicht kennen (wie es hier der Fall ist) nicht der Spaß am Lesen genommen wird, da jetzt der Hauptwendepunkt verraten wurde. :wink:

Laut Wikipedia:
Ein Spoiler (engl. to spoil, „verderben“) ist eine Information, die wesentliche Handlungselemente eines belletristischen Werks, eines Films, eines Videospiels, eines Hörbuchs, eines Sportereignisses oder zukünftiger Folgen einer Serie zusammenfasst und dadurch dazu geeignet ist, den Genuss am vollständigen Werk zu verderben.
Lysien
 
Beiträge: 195
Registriert: 05.01.2014, 02:41

Re: 3570161560 - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit: Band 2

Beitragvon BlinkyBill » 06.04.2014, 17:52

Bilde ich mir das nur ein, oder sind einige von den Beitrag weg?
Olli Bossalos erer wenk Gluba sain correkt bigila Bungadennen temoral lachla ulto kopra pi mobbalda ader pi spürada tiu brota gampu
Benutzeravatar
BlinkyBill
 
Beiträge: 2237
Registriert: 27.04.2013, 22:16

Re: 3570161560 - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit: Band 2

Beitragvon Mindelu » 12.05.2014, 14:33

@ Blinkybill: Ich verstehe auch nicht, warum du eine Kritik zu Band 3 im Thema von Teil 2 schreibst.
Ich finde, das hat hier überhaupt nix zu suchen und der Komentar sollte meiner Meinung nach komplett gelöscht werden.
Zuletzt geändert von Mindelu am 27.05.2014, 08:25, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Mindelu
NaNoWriMo 2015
NaNoWriMo 2015
 
Beiträge: 260
Registriert: 12.09.2013, 11:42

Re: 3570161560 - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit: Band 2

Beitragvon EnglishBreakfast98 » 26.05.2014, 20:19

Halli Hallo :)

dann will ich mich ja auch mal äußern :) Habe die vorangegangenen Kommentare nicht gelesen- wenn ich jetzt alles dopple, verzeiht mir :oops:
Ich bin gerade mit der Divergent trilogy beim dritten Band, also über den zweiten gerade hinaus. Ich finde generell, dass es ein gutes Buch ist- auch, wenn es nicht zu den Büchern gehört, bei denen ich so unglaublich froh bin, dass sie geschrieben wurden. Aber ich lese sie trotzdem gern ;)

Zuerst das positive: Mir gefällt, dass das Buch in der Zukunft spielt. Ich mag Zukunftsvisionen und Dystopia. Die Charaktere gefallen mir auch, allerdings konnte ich mir manche ein bisschen schlecht vorstellen. Das könnte aber auch an mir liegen, damit hab ich generell Schwierigkeiten. Ich fand es auch spannend und gut geschrieben, mir wurde nicht langweilig. :) Auch der Konflikt zwischen Caleb und Tris hat mir gut gefallen.

Ein bisschen genervt haben mich die andauernden Beziehungsproblemchen von Tris und Tobias. Auch die Sache mit dem Vater von Four fand ich am Ende ein bisschen zu übezogen. Außerdem habe ich das Gefühl, dass sich die Autorin generell an den "Klischees" die die factions untereinander haben, festhält. Ich meine, sie betont immer wieder, dass die Erudite (wie heißen die auf Deutsch? Ken, oder?) schlau sind, setzt ihnen Brillen auf und so weiter, das fand ich manchmal übertrieben.

Generell macht das Buch aber neugierig auf den dritten Teil und ist in meinen Augen auch (fast) so gut wie der 1. Teil. :)

LG, Riki
"You fail only if you stop writing." -Ray Bradbury
Benutzeravatar
EnglishBreakfast98
 
Beiträge: 1329
Registriert: 14.05.2013, 07:17
Wohnort: Mission, BC ♥
Blog: Blog ansehen (3)


Zurück zu Rezensionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste