Ab wann endet Fanfiction und wo beginnt Parodie?

Tipps, Ratschläge und Hilfen zum Schreiben. Wie machst du das? Hilfe bei Blockaden, Hemmungen und Anfangsschwierigkeiten

Ab wann endet Fanfiction und wo beginnt Parodie?

Beitragvon SmilingSeth » 24.10.2015, 22:44

Ja, ganz wirklich.
Wo hört nun Fanfiction auf und wo fängt Parodie an? Ist eine witzige Fanfiction nun eine Parodie oder ist eine unfreiwillig komische Fanfiction nun eine Groteske?
SmilingSeth
Inaktiv
 
Beiträge: 588
Registriert: 23.03.2015, 02:05

Re: Ab wann endet Fanfiction und wo beginnt Parodie?

Beitragvon Badabumm » 25.10.2015, 15:06

Hi.

Fanfiction ist ein Genre, das mit den Charakteren und Welten anderer arbeitet und sich im rechtlichen Graubereich tummelt. Ob es eine Parodie ist oder ernstgemeint, spielt keine Rolle. Eine Fanfiction wird nicht dadurch legaler, dass sie parodistischer wird. Die Frage, ob und wann eine Parodie zur Groteske wird, ist genreunabhängig und trifft auf Fanfiction genauso zu wie auf eigene Werke.

Badabumm
.
"Und sowieso wird man Dichter nur durch das Mädchen, das man nicht bekommt."
(Søren Kierkegaard)
Benutzeravatar
Badabumm
 
Beiträge: 1073
Registriert: 06.04.2011, 00:53
Wohnort: oben
Blog: Blog ansehen (13)

Re: Ab wann endet Fanfiction und wo beginnt Parodie?

Beitragvon Krümmelmonster » 25.10.2015, 17:16

Eine FanFiction, welche lustig geschrieben ist aber dennoch an und für sich ernst gemeint ist nennt sich Crack. Eine Parodie ist, wenn du das Fandom über welches du schreibst ins lächerliche ziehst, dich darüber lustig machst oder dich über einzelne Aspekte lustig machst.

Eine Groteske ist, wenn du Gegensätze zusammenbringst, also Grauen und Komik oder Lächerlichkeit und Bedrohung. Dies trifft sowohl auf FanFiction zu als auch auf eigene Werke.

Du kannst eine FanFiction immer zur Parodie machen - aber sie ist und bleibt eine FanFiction. Wenn du zB über Supernatural schreibst kannst du das soviel parodieren wie du magst - du schreibst trotzdem über Supernatural.
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain." - Jim Moriarty
Benutzeravatar
Krümmelmonster
 
Beiträge: 93
Registriert: 21.04.2013, 19:50
Wohnort: Dortmund

Re: Ab wann endet Fanfiction und wo beginnt Parodie?

Beitragvon Badabumm » 25.10.2015, 17:32

Krümmelmonster hat geschrieben:Eine Parodie ist, wenn du das Fandom über welches du schreibst ins lächerliche ziehst, dich darüber lustig machst oder dich über einzelne Aspekte lustig machst.

Dann betrittst Du eine Metaebene und schreibst keine eigentliche Fanfiction mehr, sondern betreibst quasi Literaturkritik über Fanfiction.
Aber Du hast die Facetten nett zusammengefasst. Und "Crack" hatte ich irgendwie mal anders eingeordnet... ;-)

Badabumm
.
"Und sowieso wird man Dichter nur durch das Mädchen, das man nicht bekommt."
(Søren Kierkegaard)
Benutzeravatar
Badabumm
 
Beiträge: 1073
Registriert: 06.04.2011, 00:53
Wohnort: oben
Blog: Blog ansehen (13)

Re: Ab wann endet Fanfiction und wo beginnt Parodie?

Beitragvon SmilingSeth » 26.10.2015, 16:43

Badabumm hat geschrieben:Eine Fanfiction wird nicht dadurch legaler, dass sie parodistischer wird.

Und genau da hast du den Punkt welchen ich ansprechen wollte.
SmilingSeth
Inaktiv
 
Beiträge: 588
Registriert: 23.03.2015, 02:05

Re: Ab wann endet Fanfiction und wo beginnt Parodie?

Beitragvon Zytra » 10.11.2015, 03:26

Ich möchte nur eine Sache anmerken:

Dieser Satz
Badabumm hat geschrieben:
Eine Fanfiction wird nicht dadurch legaler, dass sie parodistischer wird.


klingt, als wäre eine Fanfiction grundsätzlich illegal. Das ist aber nicht der Fall. Zum einen gibt es Autoren, die Fanfictions ausdrücklich erlauben. Zum anderen kann man auch FFs über überheberrechtsfreie Werke schreiben (sei es, dass sie nie urheberrechtlich geschützt waren oder es nicht mehr sind - z.B. Jane Austens Stolz und Vorurteil u.a.).

Desweiteren möchte ich insbesondere beim Thema Parodie auf

https://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Benutzung

hinweisen. Die Parodie eines urheberrechts geschützten Werkes KANN (muss nicht!) also durchaus legal werden.
Warnung vor der Fliege! Sie ist grausam und killt euren Monitor, wenn ihr sie erschlagen wollt!
Benutzeravatar
Zytra
 
Beiträge: 405
Registriert: 23.04.2008, 19:00


Zurück zu Kreatives Schreiben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste