Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Hier sind alle Wettbewerbe, die schon abgelaufen sind. Ihr könnt euch gerne weiterhin über sie unterhalten, Fragen stellen und Erfolge austauschen.

Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon Nina » 01.02.2014, 22:20

Auf finsteren Pfaden - Horror-Geschichten aus dem Mittelalter
Wir, Tatjana Stöckler und Jana Hoffhenke, suchen für eine Anthologie des Burgenwelt Verlages nach historischen Horrorgeschichten. Denkbar sind klassische Gruselgeschichten oder Stories, die das Dunkle im Menschen in den Vordergrund rücken, oder andere schockierende Episoden aus der Welt des Mittelalters. Phantastische Elemente sind erlaubt und willkommen, jedoch sollten sie wohl dosiert und außerdem ein klarer Bezug zum europäischen Mittelalter erkennbar sein (keine reinen Parallelwelten). Es darf gern düster, grausig und entsetzlich sein. Auch gegen eine Prise tiefschwarzen Humors haben wir nichts einzuwenden. Darüber hinaus sollte unbedingt eine alte Burg, Ruine oder ein anderes mittelalterliches Bauwerk als Schauplatz in der Geschichte auftauchen.
Die Anthologie ist für ein erwachsenes Publikum gedacht, also bitte keine Kindergeschichten einreichen.
Vorgaben:
Euer Werk sollte im Zeitraum zwischen 500 und 1.600 n.Chr. angesiedelt sein. Die Geschichte darf bisher noch nicht veröffentlicht worden sein, auch nicht online. Die Veröffentlichung in geschlossenen Foren bzw. Online-Schreibgruppen, in denen die Geschichte redigiert und bewertet wurde, ist erlaubt. Außerdem muss das Werk frei von Rechten Dritter sein.
Informationen über euch als Autorin bzw. Autor bitten wir, in einem separaten Dokument abzugeben, in welchem auch der Titel der Geschichte vermerkt sein sollte.
Vorgegebener Umfang: maximal 50.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen).
Achtung: Es darf nur eine Geschichte pro Autor bzw. Autorin eingereicht werden.
Teilnahme und Einsendeschluss:
Sendet uns Eure Erzählung an service(@)burgenweltverlag.de mit dem Betreff „Horror-Geschichten aus dem Mittelalter“.
Deadline für die Einreichung der Manuskripte ist der 30. Juni 2014. Sollten bis dahin zu wenige Manuskripte bei uns eintreffen, die den thematischen Vorgaben und unseren qualitativen Vorstellungen entsprechen, behalten wir uns vor, entweder die Deadline zu verlängern oder über eine Nichtveröffentlichung der Anthologie zu entscheiden.
Konditionen/Autorenhonorar:
Sowohl die Teilnahme an der Ausschreibung als auch die Veröffentlichung sind für die Autoren/innen kostenfrei. Jede/r Autor/in, dessen/deren Erzählung einen Platz in unserer Anthologie bekommt, erhält einen Autorenvertrag, ein kostenloses Freiexemplar und kann auf Wunsch weitere Ausgaben zum Autorenpreis (abzüglich 30 % vom Verkaufspreis) erwerben. Autoren/innen sind jedoch zu keiner Abnahme verpflichtet. Außerdem wird für jedes verkaufte Exemplar ein Autorenhonoar von 5 % gezahlt, welches gleichmäßig unter allen Autorinnen und Autoren aufgeteilt wird.
Rechtliches:
Die Teilnahme an der Ausschreibung führt nicht automatisch zur Veröffentlichung. Ausschlaggebend ist die Qualität des Textes. Die Entscheidung obliegt den Herausgeberinnen (Tatjana Stöckler und Jana Hoffhenke). Eine Bewertung bzw. eine Begründung für oder gegen eine Veröffentlichung der jeweiligen Einsendung wird nicht gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Mit der Einreichung eines Textes erklärt sich der Autor mit sämtlichen Bedingungen der Ausschreibung einverstanden.

Link: http://www.burgenweltverlag.de/ausschreibungen.html
Benutzeravatar
Nina
 
Beiträge: 559
Registriert: 02.06.2011, 18:42
Wohnort: Wien

Re: Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon hundKATZEmaus » 23.04.2014, 11:24

So, ich bin mit meinem Beitrag soweit fertig. Jetzt darf er erstmal ein bisschen ablagern, ehe ich ihn mir mit ein wenig Abstand noch mal anschaue.

Hat sonst noch jemand aus der Schreibwerkstatt vor, teilzunehmen?
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
hundKATZEmaus
 
Beiträge: 147
Registriert: 18.09.2013, 10:44
Wohnort: Kurpfalz

Re: Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon Aminata » 23.04.2014, 14:03

Vor habe ich es, leider fehlt mir noch eine entsprechende Idee. Langsam sollte ich mir wirklich ernsthaft Gedanken machen...
Aminata
 
Beiträge: 99
Registriert: 23.08.2013, 16:04
Wohnort: Steiermark

Re: Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon hundKATZEmaus » 23.04.2014, 16:10

Auf dass die Muse dich küssen möge, Aminata!

Woran fehlt es dir, an der zündenden Idee für die Handlung oder für den Ort, der hier ja auch sehr wichtig ist?

Bei mir ergab sich bei der Recherche über einen Ort ein reales historisches Geschehen, das ich aufgenommen habe.
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
hundKATZEmaus
 
Beiträge: 147
Registriert: 18.09.2013, 10:44
Wohnort: Kurpfalz

Re: Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon Zeltan » 23.04.2014, 19:00

Also ich hab ne Idee und auch die Lust daran teilzunehmen, aber leider fehlt mir dazu die Zeit... Ab dem 3. Juni hätte ich sie aber. Zur Vorbereitung auf den NaNoWriMo werd ich die Gelegenheit dann auch nutzen! :D
Hoff es kommt was gutes dabei raus ^^
Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Wenn du also wenig schreiben aber viel erzählen willst, dann schreibe bildhaft. ;)
Zeltan
 
Beiträge: 162
Registriert: 17.12.2012, 23:47
Blog: Blog ansehen (1)

Re: Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon Aminata » 24.04.2014, 09:15

hundKATZEmaus hat geschrieben:Woran fehlt es dir, an der zündenden Idee für die Handlung oder für den Ort, der hier ja auch sehr wichtig ist?

Leider an beidem. Ich bin im Moment noch mit einem anderen Projekt beschäftigt, deshalb fehlt sowohl die Zeit zum Recherchieren als auch die Kreativität. Spätestens ab Mitte Mai wird sich das aber hoffentlich ändern. Wenn mich dann auch noch die Muse küsst, kann nichts mehr schief gehen!

Liebe Grüsse,
Aminata
Aminata
 
Beiträge: 99
Registriert: 23.08.2013, 16:04
Wohnort: Steiermark

Re: Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon hundKATZEmaus » 25.04.2014, 09:52

So, dann hoffe ich, dass die Muse Zeit findet, euch beide zu knutschen.

Und ihr die Zeit für Recherche und fürs Ausarbeiten!

Mir hat das Thema sehr großen Spaß gemacht, obwohl ich zwischendurch schon ziemlich mit den zeittypischen (Mord)Methoden zu kämpfen hatte.

Grüßle
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
hundKATZEmaus
 
Beiträge: 147
Registriert: 18.09.2013, 10:44
Wohnort: Kurpfalz

Re: Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon Zeltan » 29.04.2014, 00:33

Vorhin habe ich doch tatsächlich mit dem Schreiben angefangen. Es hat mich einfach zu sehr in den Fingern gejuckt, als dass ich das jetzt hätte sein lassen können xD
Die Story hat schon ihre eigene Dynamik entwickelt und hoffe, dass es mogen genauso weiter au mir heraussprudelt. Ich hoffe nur, dass die 50.000 Zeichen ausreichen um die Story so zu erzählen, wie ich sie gern erzählen möchte ^^ (7.000 habe ich schon verbraten xD)
Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Wenn du also wenig schreiben aber viel erzählen willst, dann schreibe bildhaft. ;)
Zeltan
 
Beiträge: 162
Registriert: 17.12.2012, 23:47
Blog: Blog ansehen (1)

Re: Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon hundKATZEmaus » 30.04.2014, 09:39

Wow, cool, Zeldan!

Und, war der Kuss der Muse ausdauernd?

Ich schicke einen Schwung good vibrations.

Und ja, ich dachte auch zuerst, mit 50 k Zeichen komme ich NIE zu Potte. Aber dann hat der Plot quasi von alleine die Kurve gekriegt.
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
hundKATZEmaus
 
Beiträge: 147
Registriert: 18.09.2013, 10:44
Wohnort: Kurpfalz

Re: Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon hundKATZEmaus » 21.06.2014, 15:03

So, gerade habe ich meinen Beitrag für die finsteren Pfade abgeschickt.

Wer ist noch mit dabei?
Wer sich den Gesetzen nicht fügen lernt, muß die Gegend verlassen, wo sie gelten.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter
hundKATZEmaus
 
Beiträge: 147
Registriert: 18.09.2013, 10:44
Wohnort: Kurpfalz

Re: Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon Desperado » 21.06.2014, 18:54

Ich muss mal meinen Kopf freikriegen und wieder etwas Kreativität tanken. Da wäre so eine Geschichte super. mal überlegen. Das Thema gibt ja ne Menge her.
Der Verlag ist ja auch toll und fair. Ich war bei der 1. Anthologie von denen dabei. Die zahlen brav das Honorar aus, auch wenn es Anfang des Jahres nur 6 Cent waren :lol:
So, irgendwas Nettes, bis zu 6 Seiten werd' ich doch zusammenbekommen.
Heute Abend geh ich's an - Fußball ist eh nicht mein Ding!
"Heartbeatclub: 17 heiße Rhythmen" 2015 - "Erwarte mich in Paris" 2013 - "Engelsgesang" 2011 - "Einmal Sinti und zurück" 2010
Klick mich und werde glücklich
Benutzeravatar
Desperado
 
Beiträge: 2013
Registriert: 08.01.2011, 19:26
Wohnort: in der Nähe von München
Blog: Blog ansehen (6)

Re: Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon Marybess » 22.06.2014, 15:36

Hallo Desperado,

du bist ja entspannt. Deadline ist doch schon der 30.6.
Horror ist nicht ganz so mein Ding aber ich habe mich dennoch herangewagt. Ist glaube ich eine gute Übung für den allgemeinen Spannungsaufbau.
Trotzdem bin ich mir nicht sicher, ob mein Beitrag den Kriterien genüge getan hat. :thinking:
Jetzt werde ich noch einmal drüber lesen und dann ab damit und dann heißt es wieder Daumen drücken.
Lieben Gruß
Marybess
Benutzeravatar
Marybess
 
Beiträge: 74
Registriert: 13.10.2012, 13:44

Re: Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon Desperado » 22.06.2014, 15:43

Marybess hat geschrieben:Hallo Desperado,
du bist ja entspannt. Deadline ist doch schon der 30.6.


Na, wenn ich ne Idee habe, ist das Ding in 2 h geschrieben. Dann noch 1-2 x überarbeiten und weg damit.
Ich will euch nicht entmutigen damit, eher aufbauen!
Wenn ihr irgendwann mal so viel wie ich geschrieben habt, geht dass auch so schnell. Übung macht den Meister ... wobei ... ob's angenommen wird, steht noch auf einem ganz anderen Blatt :wink:
"Heartbeatclub: 17 heiße Rhythmen" 2015 - "Erwarte mich in Paris" 2013 - "Engelsgesang" 2011 - "Einmal Sinti und zurück" 2010
Klick mich und werde glücklich
Benutzeravatar
Desperado
 
Beiträge: 2013
Registriert: 08.01.2011, 19:26
Wohnort: in der Nähe von München
Blog: Blog ansehen (6)

Re: Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon Thea » 30.06.2014, 22:59

Hab auch was abgeschickt, musste aber zeimlich kürzen und weiß auch nicht ob mein Schreibstil für "Historisch" passend ist.
Aber zumindest wird man an Erfahrung reicher :wink:

Allen anderen viel Glück!
Thea
 
Beiträge: 144
Registriert: 27.03.2013, 00:40

Re: Auf finsteren Pfaden - 30.6.14

Beitragvon Desperado » 30.06.2014, 23:26

Hahaha, abgeschickt ... Deadline ausreizen ist meine Spezialität ;)
"Heartbeatclub: 17 heiße Rhythmen" 2015 - "Erwarte mich in Paris" 2013 - "Engelsgesang" 2011 - "Einmal Sinti und zurück" 2010
Klick mich und werde glücklich
Benutzeravatar
Desperado
 
Beiträge: 2013
Registriert: 08.01.2011, 19:26
Wohnort: in der Nähe von München
Blog: Blog ansehen (6)

Nächste

Zurück zu Abgelaufene Literaturwettbewerbe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste