[erledigt]Betaleser für gesellschaftskritische Urban Fantasy

Hier können Gesuche und Angebote zum Probelesen eingestellt werden.

[erledigt]Betaleser für gesellschaftskritische Urban Fantasy

Beitragvon ESchen » 07.08.2015, 15:38

Hallo liebe SWSler

Man glaubt es kaum, aber auch ich bin mal so weit.

Klappentext:

Ist die Menschheit dazu bereit, neben sich eine weitere dominante Spezies zu akzeptieren?
Nach missglückten Versuchen beim CERN erscheinen fremde Wesen. Die Physikerin Dr. Estelle Schiefer versucht, sie vor der Welt zu verbergen, doch sie wird in einen Konflikt gezogen, der so alt ist wie die Menschheit selbst. Bald muss sie entscheiden, welchen Weg sie geht.
Wird der gestrandete Elf Ruinell jemals wieder zurück finden, oder bleibt er für immer in dieser für ihn fremden Welt verschollen? Seine Geschichte beginnt mit einer schrecklichen Vergangenheit und endet in einer Zukunft, in der er um das Recht kämpft, zu existieren.
Doch was nützt der Kampf um ein Volk, oder eine das Leben verändernde Entscheidung, wenn doch die Götter ihre eigenen Pläne verfolgen?

Thematik:

- Reaktion des Menschen auf andere intelligente Spezies
- Einfluss und Macht von Glauben und Religion
- Vorstellung des Universums und unser Platz darin

Umfang:
210 k

Mehrere Erzählperspektiven

Zielgruppe:
(junge) Erwachsene m/w Genre Leser
Aufgrund von Gewaltszenen, deftiger Aussprache, evt. Liebesszenen

Es beinhaltet viel Magie, Action, Romance, aber auch Politik, Physikwissenschaft (CERN) und etwas Situationshumor. So ernst wie es sich anhört, ist es also nicht. :wink:

Mich interessiert der gesamthafte Eindruck bezüglich Spannung, Logik (Physik), Lesefluss. Besonders für Hinweise zu Schwächen im Stil wäre ich dankbar, da ich als Schweizerin manchmal zu eigenartigen Formulierungen neige. :roll:

Ich suche nach 1-2 verlässlichen Testlesern (keine Funkstille nach 1 Monat), die kritisches sowie positives Feedback geben können.
Im Gegenzug biete ich gegenseitiges Testlesen an.

Bist du interessiert? Dann raus mit der PN! :mrgreen:

Liebe Grüsse
ESchen
Zuletzt geändert von ESchen am 12.09.2015, 23:29, insgesamt 1-mal geändert.
Hinfallen... Aufstehen... Krone richten... Weitergehen...
Benutzeravatar
ESchen
NaNoWriMo 2015
NaNoWriMo 2015
 
Beiträge: 375
Registriert: 16.03.2014, 01:30

Re: Betaleser für gesellschaftskritische Urban Fantasy

Beitragvon Pintana » 10.09.2015, 08:57

Du hast Post ;)
Fantasy-Erstling: "Taghelle Nacht" erschienen im November 2014 :D
Danach "Schattendunkler Morgen" erschienen im Mai 2015
"Beiss mich doch!", September 2015
und Chicklit: "Das High Heel Project" Juli 2015
Benutzeravatar
Pintana
 
Beiträge: 528
Registriert: 07.03.2012, 10:53
Wohnort: Auf halber Strecke zwischen Frankfurt und Fulda


Zurück zu Probelesen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste