USER_AVATAR
Ricardo
 
Beiträge: 517
Registriert: 12.04.2011, 20:27
Wohnort: Bielefeld
Blog: Blog ansehen (10)
Archives
- September 2011
Schreibwut
   26.09.2011, 00:40

+ Juni 2011
+ Mai 2011
+ April 2011
Blogs durchsuchen

Arbeit satt

Permanenter Linkvon Ricardo am 20.04.2011, 21:01

Damit ist nicht gemeint, dass ich keine Lust mehr habe.
Vielmehr eine Bestandsaufnahme der letzten Feedbackrunde. Es gilt einiges abzuarbeiten, vor allem ein paar Plotlöcher und schiefe Charaktereindrücke, fragt sich nur noch wann ich das alles machen will?

Im Moment schlauchen die Ferienspiele (die ich teame) durchs frühe Aufstehen schon ziemlich. Halb Sieben/ halb Sechs - das ist nicht meine Zeit. Das ging noch, vor nem Jahr in der Schule. jetzt hatte ich mich an Arbeit um 10:00 gewöhnt. Spaß machts trotzdem.

Nur bin ich kaum vor 6 zuhause. Dann noch erschöpft. Schon um 8 müde. Dann noch Kommentare sichten, beantworten. Notizen machen. Kapitel 5 will auch noch skizziert werden.

Text öffnen und bearbeiten, sogar inhaltlich. Wann nur? Ich muss doch auch mal entspannen, abschalten. Sonst brenne ich aus und dann ists nichts mehr mit Kreativität.

Morgen gehts direkt nach der Arbeit in die Stadtbibliothek - da kamen mir bisher immer gute Ideen für Szenen. Schaff ich viel zu selten, deswegen freu ich mich drauf. Aber auch dann komme ich nicht zum Bearbeiten des Feedbacks. Freitag gehts dann auf Osterreise. Schreiben ja - editieren nein.

Meine Leser müssen sich also noch etwas gedulden - Kommt Zeit, kommt Logik.

Kapitelübersicht Die Abgesandte

Wähle das richtige Wort, nicht seinen Cousin! - Mark Twain
0 Blogkommentare 2299 Zugriffe

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder