Blog Statistik
3735Beiträge insgesamt
3838Blogkommentare insgesamt
Blogs durchsuchen

  • Kategorie
    Blogs
  • Privat
    Du über dich, deine Freunde, Gott und die Welt.
    52 Blogs
  • Mein Projekt
    Dein momentanes Schreibprojekt, wie es voran geht, was dir leicht fällt und wie du Stolpersteine bestehst.
    151 Blogs
  • Das Schreiben und ich
    Du über dich und deine Beziehung zum Schreiben, wie es dir hilft, wie du dich inspirierst und wieso es dir Spaß macht.
    158 Blogs
  • Inhaltsverzeichnisse
    Hier ist Platz, um ein Inhaltsverzeichnis für deine Werke anzulegen (im Detail). Es geht nur darum interne Links zu setzen, komplette Werke sind nicht gestattet.
    19 Blogs
  • Schreibmarathon - Regelmäßig Schreiben
    Ob NaNoWriMo, ScriptFrancy, SuWriMo oder Wordwars in der Schreibwerkstatt, hier ist Platz für jeden Schreibmarathon und alles was du tust, um regelmäßig zu schreiben.
    60 Blogs
Feed Zufällige Blogbeiräge
Viel Lärm um nichts... von Finley Liam am 14.12.2011, 01:18
Seit ein paar Jahren habe ich einen Nachbarn, der nicht gerade mein persönlicher Liebling ist - diese Abscheu beruht übrigens auf Gegenseitigkeit. Ich weiß nicht, woran es liegt, aber Leute, die schimpfend, rotzend und auf Regeln pfeifend durch's Leben gehen, um zu beweisen, dass sie den Dicksten haben, hassen diejenigen, die es vorziehen, ruhig zu sein, meistens.

Die Situationen sind meistens einfach nur ärgerlich. Man sitzt entspannt vor dem PC und will gerade das Word-Dokument öffnen, das sich so vielversprechend anfühlt, um einfach weiterzuschreiben und auf einmal beginnt es von nebenan so laut zu Donnern und zu Dröhnen, dass gar nichts mehr geht. Bislang fielen noch keine Bilder von der Wand (ich habe nämlich gar keine aufgehängt), aber mein Nervenkostüm wird immer dünner - und die Frequenz der Störungen häufiger.

Inzwischen hilft nichts mehr. Ohrstöpsel werden übertönt und mit Musik auf den Ohren fällt mir das Schreiben sehr schwer. Es gibt hier keine Mittagsruhe mehr und ab 22:0...

[ Weiter lesen ]

2 Blogkommentare 294 Zugriffe
Ende! von Zira_Neko am 02.12.2010, 20:42
Der NaNoWriMo ist nun vorbei!

Und ich bin glücklich darüber. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht daran teilzunehmen. :mrgreen: Dennoch habe ich für mich feststellen müssen, dass ein Tagessoll von knapp 1700 Wörter für mich nicht immer erreichbar ist.

Ich bin fasziniert davon wieviel ich in diesem einen Monat geschafft habe, wie weit ich gekommen bin. Trotzdem kann ich dies nicht immer schaffen. Ich werde nun weiterhin versuchen täglich ein gewisses Soll zu erfüllen, aber dies wird wohl eher bei ca. 800 Wörtern liegen.

Und ich bin stolz. Stolz auf mich, dass ich es nun im zweiten Jahr geschafft habe, trotz aller Wiedrigkeiten mein Soll zu erfüllen. Allerdings wartete nun sehr viel Arbeit auf mich. :weightlifting:

Es ist Dezemb...

[ Weiter lesen ]

0 Blogkommentare 177 Zugriffe
Uppsala... von Alessa am 24.09.2012, 14:03
... ist zwar eine Stadt in Schweden, ist aber auch der richtige Ausdruck für mein Erstaunen. Da habe ich doch tatsächlich seit über zwei Jahren keinen Blogbeitrag mehr hier geschrieben! Joh is's denn die Möglischkeit?

Ok, genug der hessischen Sprache, ich kann sie eh nicht sprechen, von wenigen Ausnahmen mal abgesehen. Ich wünschte aber ich könnte. Vielleicht wäre ich dann ein viel lustigerer Mensch. So wie Anell. Ok, die babbelt pälzerisch und das klingt um Längen geiler als das Hessische. Ich mag die Pälzer, die reden wirklich so schön. Habe einige Freunde, die aus der Palz kommen und bin immer erfreut, ihren Dialekt zu hören. Aber Anell setzt all dem die Krone uff. Besonders ihre Geschichten aus dem Leben. Mal ehrlich, wer braucht da noch Bücher?

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, womit ich diesen Blogbeitrag füllen könnte. Die privaten Einblicke erscheinen mir gerade viel zu profan und brauchen tut die niemand. Ich könnte über das Teamtreffen bloggen, aber das kann ich gar nicht so ...

[ Weiter lesen ]

1 Blogkommentar 23748 Zugriffe
1. Eintrag - Drang zum Perfektionismus von Níniel Telperién am 22.06.2011, 20:25
Hallo liebe Schreibwerkstätter!

Da ich nun schon ein Weilchen hier angemeldet bin, denke ich es ist an der Zeit für meinen ersten Blockeintrag und was wäre so einer, ohne dass man sich darin über irgendetwas aufregt... zum Beispiel über diesen blöden Drang zum Perfektionismus! Mittlerweile ist es bestimmt schon das zehnte Mal dass ich das erste Kapitel zu meinem aktuellen Projekt durchkorrigiere + die Folgenden!
Naja, wenn man es positiv betrachten will: Fehlen nur noch 13! Und es gibt noch sooo viel zu verbessern... (heul)

Liebe Grüße,

Níniel Telperién

0 Blogkommentare 993 Zugriffe
Was vom Vorabend blieb von Hirondelle am 04.05.2013, 18:03
Man weiß nie so genau, wohin ein Gespräch führt - so war es auch gestern Abend, als ich mit V. geschrieben habe.

Ich kenne V. nun etwas über einen Monat. Einen Glücksgriff würde ich es nennen, dass er mich angeschrieben hat wegen meinem Blog und den wenigen Beiträgen.
Wir hatten eine überraschend große Schnittmenge, was unsere Einstellung in Sachen Schreiben betrifft.
Er nennt es schon "Verrücktheit", ich nenne es "Berufung".
Ein Leben ohne es ist unvorstellbar. Ambitionen, zu veröffentlichen, berühmt zu sein, sehr gut davon Leben können, gehen mit diesen Vorstellungen einher. Sich selbst im Weg stehen mit dem von sich selbst verlangten Perfektionismus. Das ewige Verlangen nach Stift und Papier, doch gleichzeitig eine Angst vor der weißen Seite. Die unendlichen Möglichkeiten, die darin stecken.
Vielleicht spielt ein gewisser Grad an Verrücktheit mit hinein, wenn man sich bewusst macht, was das alles tatsächlich bedeutet, und man trotzdem weitermacht - daran festhält...

[ Weiter lesen ]

0 Blogkommentare 687 Zugriffe

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder