Blog Statistik
3735Beiträge insgesamt
3838Blogkommentare insgesamt
Blogs durchsuchen

  • Kategorie
    Blogs
  • Privat
    Du über dich, deine Freunde, Gott und die Welt.
    52 Blogs
  • Mein Projekt
    Dein momentanes Schreibprojekt, wie es voran geht, was dir leicht fällt und wie du Stolpersteine bestehst.
    151 Blogs
  • Das Schreiben und ich
    Du über dich und deine Beziehung zum Schreiben, wie es dir hilft, wie du dich inspirierst und wieso es dir Spaß macht.
    158 Blogs
  • Inhaltsverzeichnisse
    Hier ist Platz, um ein Inhaltsverzeichnis für deine Werke anzulegen (im Detail). Es geht nur darum interne Links zu setzen, komplette Werke sind nicht gestattet.
    19 Blogs
  • Schreibmarathon - Regelmäßig Schreiben
    Ob NaNoWriMo, ScriptFrancy, SuWriMo oder Wordwars in der Schreibwerkstatt, hier ist Platz für jeden Schreibmarathon und alles was du tust, um regelmäßig zu schreiben.
    60 Blogs
Feed Zufällige Blogbeiräge
Meine erste Geschichte... von SHunter am 26.03.2013, 00:06
So, meine erste Geschichte wurde hochgestellt. Sie heißt "Der Vogel", ist eine Kurzgeschichte und ist hoffentlich schon mal ein kleiner Anfang.
Würde mich sehr über Kommentare und Kritik freuen!
(Ist wirklich kurz. Ließt sich ganz schnell :wink: )
Aller liebste Grüße
Cheerio

0 Blogkommentare 315 Zugriffe
Schreibwerkstatt-NaNo-Vorbereitungen von Jacky am 29.10.2014, 13:31
Alle alten NaNo-Felder auf Null gesetzt.
NaNo-Statistik-Seite auf den neuesten Stand gebracht.

Der NaNoWriMo kann kommen 8)

lg
Jacky ;)

EDIT: NaNo-Sprüche-Auswahl-Abstimmung abgehakt :ugeek:

0 Blogkommentare 13287 Zugriffe
Fill the Gap von Brianna am 22.11.2009, 18:43
Heute hab ich mich seit langer Zeit mal wieder von meinem Wecker wecken lassen, da mein Handyakku leer war. Leider hatte der Wecker die Zeitumstellung noch nicht ganz mitbekommen. D.h. ich bin eine Stunde zu früh aufgewacht. Früher hätte ich mich bestimmt fluchend wieder umgedreht, aber Carpe Diem! Solche "Chancen" sollte man sofort nutzen. Eine Stunde mehr Zeit, das verschafft einen guten Vorsprung von etwas mehr als 1000 Wörtern. Die Lückenfüller-Methode klappt sowieso ganz gut. Anstatt bei Lücken im täglichen Zeitplan in die Fernsehapathie zu verfallen, macht es mehr Sinn den ungeliebten Abwasch schon mal anzugehen, Hausaufgaben anzufangen oder whatever. Denn wenn man erstmal angefangen ist, kann man sich nachher auch besser dazu durchringen etwas zu beenden (das gleiche gilt übrigens auch fürs Schreiben!!! Versucht mal am Vortag absichtlich nicht ganz fertig zu werden mit einem Teil / Kapitel. Ich zumindest kann mich dann am nächsten Tag besser mot...

[ Weiter lesen ]

2 Blogkommentare 199897 Zugriffe
Der Blog machts! von Garok am 27.09.2012, 20:45
Nabend,

es ist kaum Zeit seit dem letzten Blogeintrag vergangen, aber ich muss es einfach loswerden:
Ich bin wieder motiviert!
Lag vermutlich dran dass ich mir im Eintrag zuvor viel von der Seele geredet habe - wenn ich sowas überhaupt besitze, so wie ich gerade meine Prota strieze :twisted:

Nunja, jedenfalls gehts wieder weiter, jeden Tag ein bisschen mehr. Mal werden Schreib-und Grammatikfehler mit dem Baseballschläger aus den Zeilen katapultiert, mal wird im 1. Plot ein weiteres Rudel der kleinen schwarzen Stäbchen ankommen, die es hoffen endlich mal den Zusatz 'Buch' im Namen zu erhalten - wenn ihr wisst was ich meine :wink:

Der zweite Plot versteckt sich noch vor dem bösen Schweinehund in den Windungen einer grau-rosa Masse die es wagt sich Gehirn des Autors zu nennen. Abe...

[ Weiter lesen ]

0 Blogkommentare 295 Zugriffe
Erstens läuft es anders und zweitens als man denkt! von fascination am 28.07.2010, 16:38
Also manchmal frage ich mich, ob ich mit meinem Herzprojekt wirklich das Richtige tue.
Ich komme und komme einfach nicht ans Schreiben und weiß nicht einmal warum.
Hingegen eine "nebensächliche" Idee, die läuft. Da kann ich schreiben und schreiben und schreiben.
Nur warum?

Ich muss hier gerade einfach mal meine Gedanken loswerden.

Mein Herzprojekt "Reise in ein neues Ich" (was noch der Arbeitstitel ist) ist genau das was ich schreiben will. Ich spüre es einfach. Die Idee liegt mir und die Charakter habe ich ins Herz geschlossen. Es ist eine Geschichte mit der ich mich identifizieren kann.
Ich liebe die Storyline, ich liebe die Charakter und ich weine schon jetzt bei dem Gedanken an das Ende.
Doch ich schaffe es einfach nicht anzufangen...
Ist es Angst die mich lähmt?
Angst meinem Projekt nicht gerecht zu werden?
Ein Buch schreibt sich nicht innerhalb weniger Monate.
Ich habe es schon einmal versucht und es hat hinten und vorne nicht funktioniert. Diese Idee habe...

[ Weiter lesen ]

1 Blogkommentar 721 Zugriffe

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder