Blog Statistik
3735Beiträge insgesamt
3838Blogkommentare insgesamt
Blogs durchsuchen

  • Kategorie
    Blogs
  • Privat
    Du über dich, deine Freunde, Gott und die Welt.
    52 Blogs
  • Mein Projekt
    Dein momentanes Schreibprojekt, wie es voran geht, was dir leicht fällt und wie du Stolpersteine bestehst.
    151 Blogs
  • Das Schreiben und ich
    Du über dich und deine Beziehung zum Schreiben, wie es dir hilft, wie du dich inspirierst und wieso es dir Spaß macht.
    158 Blogs
  • Inhaltsverzeichnisse
    Hier ist Platz, um ein Inhaltsverzeichnis für deine Werke anzulegen (im Detail). Es geht nur darum interne Links zu setzen, komplette Werke sind nicht gestattet.
    19 Blogs
  • Schreibmarathon - Regelmäßig Schreiben
    Ob NaNoWriMo, ScriptFrancy, SuWriMo oder Wordwars in der Schreibwerkstatt, hier ist Platz für jeden Schreibmarathon und alles was du tust, um regelmäßig zu schreiben.
    60 Blogs
Feed Zufällige Blogbeiräge
Mein Schreibprojekt von Anonymous am 06.05.2010, 19:59
Hey Leute,
bin ganz neu bei euch! :D Hab die Seite durch einen Zufall gefunden!
Also, ich muss in der Schule gerade ein Essay schreiben. Unser Thema lautet: Aufklärung- Fluch oder Segen?!
Ganz schön schwer die Sache. Ich hab mir schon ein paar tipps von der Seite geholt, aber so richtig komm ich auch nicht weiter. Hab zwar schon angefangen, aber irgenwie hab ich meinen Schreibfluss verloren. Vielleicht hab ihr ja ein paar Anregungen für mich. Wäre lieb wenn ihr antwortet :lol:

1 Blogkommentar 216 Zugriffe
So, ich weiß jetzt nicht ob ich diese Frage stellen darf... von JulieLexis am 08.05.2012, 22:23
Also, es geht um die Frage ob ich das böse Wort mit S am Anfang, und X am Ende in mein Buch miteinbauen darf... Ich meine ab der 6, nach XXXKunde, dreht sich meiner meinung nach sowieso alles um XXX, das ist zumindest auf meiner Schule so. Die sind gerade zu versessen darauf... Aber egal. Also, da ich ja noch nicht so alt bin würde es doch sicher ein wenig komischen kommen wenn ich XXX einbaue... Andererseits würde ich es auch nicht direkt beschreiben, sondern dann aufhören wenn man sich das darauf folgende denken kann. Es ist eigenartig, außerdem habe ich in den Regeln der Schreibwerkstatt gelesen das man das nicht einbauen darf, weiß allerdings nicht ob das nur für den Blog gilt.

Liebe Grüße Julie :ick:

4 Blogkommentare 1039 Zugriffe
Die nächste Runde :-) von MelpomeneK am 05.07.2013, 20:55
Inzwischen habe ich die Geschichte für den nächsten Wettbewerb "Legenden im Wind" (schon wieder Fantasy) im Rohbau fertig. Die erste, der ich den Inhalt erzählt habe, hat nur den Kopf geschüttelt und sich wieder einmal gewundert, wie ich auf meine Ideen komme. Hab ich ihr aber nicht verraten :oops:.
Eine faszinierende Sache ist mir dabei aufgefallen: ich habe recherchiert und zwar einen Sufi-Tanz, den ich in Ägypten und Marokko gesehen habe (aber in Konya habe ich die tanzenden Derwische ausgelassen, ich habe befüchtet, dass mir das zu "touristisch" sein würde). Und auf YouTube wurde ich richtig gut fündig. Ich habe versucht, jede einzelne Bewegung des mehr als 10-minütigen Videos zu beschreiben. Daraus wurde eine der intensivsten Schreibübungen, die ich je gemacht habe: beschreibe etwas, das du siehst und das kaum jemand kennt, so, dass er sich das auch wirklich ...

[ Weiter lesen ]

2 Blogkommentare 670 Zugriffe
Soo da bin ich wieder von sherly am 28.10.2011, 16:55
Ok, fang ich mal an:
Es ist jetz 16:50 und ich schreibe (jaa sry is aba soo) aus purer langeweile, der grund sobald ich an meinem buch schreibe schreibe ich geschätzte 30 seiten nur direkt/indirekt über langeweile. und das würde (sobald cih es veröffentlich habe Yeahh) die leser langweilen. ein teufelskreis :D aber was sich geändert hat: zum schreiben höre ich jetz gerne unheilig, ohh gott ja ich hab mich von adele getrennt ;) und guided by voices kann mich auch nich mehr so richtig zum schreiben animieren. aba twilight musik höre ich jetz gern (obwohl ich twilight absolut nich leiden kann) und mein absoluter liebling is : o Show You My Love, tjaa, ich weiß nich wie ich auf das lied kam ;) soo das wäre es fürs erste mal


.....

[ Weiter lesen ]

0 Blogkommentare 270 Zugriffe
Aus den Tiefen der Bücher von Hirondelle am 18.06.2013, 03:12
Ich habe jetzt also endlich einen Moment gefunden, hier wieder etwas zu schreiben. Es gibt gerade nicht viel, was Platz in meinem Kopf hat - will man es denn so umschreiben. Sagen wir, alles andere wurde in Schubladen verstaut, bis wieder Zeit dafür ist.

Sollte es verwundern, worum es geht: meine Bachelorarbeit (Germanistik). :embarrassed:
Ich bin ein elender Aufschieber, das muss ich leider zugeben und nun rächt sich das. Ich muss also den nächsten Monat darauf verwenden, besagte Arbeit fertig zu bekommen.
Und ehrlich gesagt, ist mir das Ganze nicht geheuer. Es erscheint so mächtig, so wichtig, so- als ob ich es nicht schaffe.
Ein riesiger Berg türmt sich vor mir auf, die Spitze ist kaum erkennbar, und ich stehe an seinem Fuß und schaue hinauf. Habe (gefühlte) zwei Schritte gemacht; es erscheint mir zu mächtig. Unmachbar.
Aber ich will jetzt nicht den Kop...

[ Weiter lesen ]

0 Blogkommentare 701 Zugriffe

Wer ist online?

Mitglieder: 0 Mitglieder