Challenge Chat Thread

Gemeinsam schreiben.

Re: Challenge Chat Thread

Beitragvon RachelNightwriter » 22.10.2015, 13:49

Ballater hat geschrieben:Ausnahmsweise könnte ich auch noch die Geburtstagstorte vor Ihnen als Entschuldigung gelten lassen, Ms. Nightwriter (*klingt wie Knight Rider ^^ und pssst, Herzlichen Glückwunsch :flowers:)


Vielen Dank, Professor Balleter, vielen Dank. Die Geburtstagtorte war so riesig wie der Mount Everest und so pink wie meine Bettlaken. Hat aber zum Glück nach zuckersüßem, glasiertem Kakao geschmeckt. Mann gönnt sich ja sonst nur Pralinen und normale Schokolade und so! :girl:

Tsaphyre hat geschrieben:@Rachel, jaja, jetzt hast Du keine Zeit für die Vorarbeiten. Aber wenn der NaNo kommt, dann rennst Du als eine der ersten ins Ziel, gibs doch zu. :wink: Du bist doch hoffentlich dieses Jahr wieder beim NaNo dabei? Für den Umzug hast Du jetzt noch genau 10 Tage, dann sollten alle Kisten ausgepackt sein. :XD:


Ja doch, ich werde dabei sein. Am Samstag, den 31.10. gebe ich eine Party, aber um Punkt Null werfe ich alle nach draußen, Geisterspukstunde hin oder her, denn der Nano beginnt ja. :mrgreen: Egal, ob alle Kisten ausgepackt sind oder nicht. Ganz recht, ganz recht. (Und mit dem ins Ziel rennen gucken wir mal... klingt aber nach einer guten Idee. :mrgreen: )
Zuletzt geändert von RachelNightwriter am 22.10.2015, 14:04, insgesamt 2-mal geändert.
Nanowrimo: http://nanowrimo.org/participants/rachel-nightwriter
Meine deutschen Fanfictions: fanfiktion.de/u/Heroes
Benutzeravatar
RachelNightwriter
 
Beiträge: 328
Registriert: 10.05.2014, 20:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Blog: Blog ansehen (1)

Re: Challenge Chat Thread

Beitragvon Tsaphyre » 22.10.2015, 13:58

Toll, Rachel, ich freu mich. Vielleicht gelingt es mir ja dieses Jahr, Dir hinterherzuhecheln. Ich glaubs aber eher nicht, vermutlich bin ich wieder eine Hinerherhinkerin. Aber noch ist mein Ehrgeiz groß ... :mrgreen:
Mein Blog: Musenselig Sirenenberauscht - Verborgene Gärten der Sehnenden Lust

Das kreative Chaos ist ein Trancezustand angenehmster innerer Verwirrung und seltsam zusammenhangloser Verwunderung. (Tsaphyre Ziegenfuß)
Benutzeravatar
Tsaphyre
NaNoWriMo 2015
NaNoWriMo 2015
 
Beiträge: 490
Registriert: 27.08.2014, 17:40

Re: Challenge Chat Thread

Beitragvon RachelNightwriter » 22.10.2015, 14:06

Ach, wer weiß, Tsaphyre, dieses Jahr schreibe ich im Novemner außer meinem Nano Roman noch ein anderes, eher 'professionelleres' Buch, und die Wörter von dort zähle ich nicht mit. Muntert dich das ein bisschen auf? :lol: :mrgreen:

Mit der neuen Lektion bin ich aber nicht ganz einverstanden. Was wäre denn, wenn wir nicht wüssten, dass Harry strubbelige schwarze Haare hat, Ron rote und Hermine braune Locken? Das macht einen Charakter doch mit aus, und der Leser will das doch auch wissen...
Nanowrimo: http://nanowrimo.org/participants/rachel-nightwriter
Meine deutschen Fanfictions: fanfiktion.de/u/Heroes
Benutzeravatar
RachelNightwriter
 
Beiträge: 328
Registriert: 10.05.2014, 20:38
Wohnort: Ruhrgebiet
Blog: Blog ansehen (1)

Zeitmanipulation - Stunde 3

Beitragvon Nion » 22.10.2015, 23:14

Dann lassen Sie die Zeiten mal aufeinanderprallen. Schreiben Sie diese Begegnung.
Monat für Monat gemeinsam schreiben, im Schreibtreff der Kreativschreibstube.

Und einmal pro Monat das nächtliche Highlight auf www.schreibnacht.de
Benutzeravatar
Nion
 
Beiträge: 3007
Registriert: 06.07.2010, 13:27
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Challenge Chat Thread

Beitragvon Deirdre » 23.10.2015, 00:20

Marty McFly! Ich habe Marty McFly gesehen!
Für alle, die einen Hafen suchen, wenn die Werkstatt schließt: http://die-schreibstube.phpbb8.de/forum
Benutzeravatar
Deirdre
NaNoWriMo 2015
NaNoWriMo 2015
 
Beiträge: 113
Registriert: 30.08.2015, 17:16
Wohnort: Leiden, NL

Re: Challenge Chat Thread

Beitragvon Nion » 23.10.2015, 11:50

Ich auch :XD:
Monat für Monat gemeinsam schreiben, im Schreibtreff der Kreativschreibstube.

Und einmal pro Monat das nächtliche Highlight auf www.schreibnacht.de
Benutzeravatar
Nion
 
Beiträge: 3007
Registriert: 06.07.2010, 13:27
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Challenge Chat Thread

Beitragvon Minna » 23.10.2015, 22:41

Obwohl er sich eigentlich ziemlich vor Menschen fürchtet, hat sich mein Prota heute Abend ziemlich gut unterhalten gefühlt, als ich ihn euren Charakteren vorgestellt habe. Besonders mit Naudhrnod hat er ewig geredet. Ich wusste gar nicht, dass er so eine Quasselstrippe sein kann. Bin ja mal gespannt, wie er sich mit den Nebencharakteren in meinem Nanoprojekt vertragen wird.

Liebe Grüße
Minna

PS: Und auch von mir alles liebe nachträglich zum Geburtstag Rachel, auch wenn ich mittlerweile sehr spät dran bin.
Minna
NaNoWriMo 2015
NaNoWriMo 2015
 
Beiträge: 114
Registriert: 29.06.2015, 14:39

Re: Challenge Chat Thread

Beitragvon Deirdre » 23.10.2015, 23:20

Ich weiß, dass wir außerhalb des Fliegenden Fenstersimses nicht über Professor Malemmys Unterricht reden dürfen, aber hier ist es hoffentlich erlaubt. Hört ja schließlich keiner zu, der nicht auch am Unterricht teilnimmt.

Wenn ich die Frau Professor richtig verstanden habe, geht es in dieser Stunde um den Umgang mit (mangelnder) Inspiration. Dasitzen, den weißen Bildschirm angucken, ab und zu mal auf die Enter-Taste drücken, um zu sehen wie der blinkende Curser weiter unten auf der Seite aussehen würde (genauso) - das kennt vermutlich jeder.
Ich habe das im Moment ganz akut mit meiner Protagonistin, die ich einfach nicht zu packen kriege. Ich kenne inzwischen ihre Eltern, ihren kleinen Bruder, ihre Verlobte, aber die Prota selbst weicht mir immer aus. Von den 100 Fragen wollte sie nur eine Handvoll beantworten und zum Treffen mit Marty McFly hat sie mir jetzt auch mit einer vagen Ausrede abgesagt.
Ich habe das Gefühl, dass ich mich bei ihrer Charakterisierung nicht festlegen will, weil ich Angst habe irgendwas falsch zu machen. So eine Art Innerer Lektor, der jede Charaktereigenschaft schon von vornherein als nicht tauglich abtut.
Kennt das jemand? Ich würde mich über Tipps freuen, wie ich die Dame doch noch zu packen kriege. Ich werde es jetzt erstmal mit Prof. Malemmys Herangehensweise probieren und versuchen schneller zu schreiben als meine Protagonistin weglaufen kann.
Für alle, die einen Hafen suchen, wenn die Werkstatt schließt: http://die-schreibstube.phpbb8.de/forum
Benutzeravatar
Deirdre
NaNoWriMo 2015
NaNoWriMo 2015
 
Beiträge: 113
Registriert: 30.08.2015, 17:16
Wohnort: Leiden, NL

Re: Challenge Chat Thread

Beitragvon Arynah » 23.10.2015, 23:31

@ Deirdre: Klingt für mich ein wenig, als könntest du deine Prota nicht so richtig greifen und willst dich deswegen nicht festlegen. Wenn mir das bei meinen Figuren passiert, liegt es daran, dass ich zwar alle Randinformationen habe (Familie, Aussehen, Persönlichkeit, etc), aber sie einfach noch nicht lebt. Leben hauche ich ihnen immer durch ihre Vergangenheit ein. Irgendein prägnantes Ereignis, das sie zu dem macht, was sie heute sind. Egal ob traurig, dramatisch oder fröhlich (oder megacool ^^).
Wenn meine Figur das hat und ich immer noch nicht weiß, wer sie ist, schreibe ich Kurzgeschichten über wichtige Punkte im Leben der Figur, die dann nicht verwendet werden müssen. Dadurch kann ich mich besser in sie hineinversetzen und auf diese Weise noch mehr verstehen, wieso sie ist, wie sie ist und ihre Persönlichkeit besser einsetzen (Diese Kurzgeschichten sind nie länger als 3 handschriftliche Seiten).
Vielleicht hilft dir das weiter ^^
Neuer Blogartikel: [Wie schreibe ich mehr?]
Benutzeravatar
Arynah
 
Beiträge: 241
Registriert: 24.03.2015, 16:25

Re: Challenge Chat Thread

Beitragvon Deirdre » 23.10.2015, 23:55

Arynah, ja genau, das ist mein Problem. Die Eckpunkte habe ich, aber sie ist einfach noch nicht wirklich lebendig.
Ich habe gerade mal wie angekündigt eine Schnellschreibübung gemacht, in der ich ein Gespräch mit meiner Prota angefangen und sie gebeten habe sich mir anzuvertrauen. Sie hat zwar noch nicht geantwortet ;), aber es hat mir schonmal geholfen sie mehr als Person wahrzunehmen. Ich denke, das ich als nächstes deine Idee aufgreifen und über ein paar Punkte in ihrer Vergangenheit schreiben werde. Danke für den Tipp!

Randbemerkung: Nachdem ich gestern in 1,5 Stunden mit Mühe 600 Wörter zusammengekriegt habe, habe ich gerade eben in 20 Minuten 1100 Wörter geschrieben. So schnell kann der Innere Lektor überhaupt nicht gucken. Fühlt sich gut an und macht Spaß! Danke für die Ermunterung, Professor Malemmy :D *massiert sich die Krämpfe aus den Fingern*
Für alle, die einen Hafen suchen, wenn die Werkstatt schließt: http://die-schreibstube.phpbb8.de/forum
Benutzeravatar
Deirdre
NaNoWriMo 2015
NaNoWriMo 2015
 
Beiträge: 113
Registriert: 30.08.2015, 17:16
Wohnort: Leiden, NL

Re: Challenge Chat Thread

Beitragvon Nion » 24.10.2015, 10:50

Prof. Noin kann heute bereits bei Tageslicht angetroffen werden. :|
Jedenfalls, hier geht es zu seiner nächsten Stunde.
Monat für Monat gemeinsam schreiben, im Schreibtreff der Kreativschreibstube.

Und einmal pro Monat das nächtliche Highlight auf www.schreibnacht.de
Benutzeravatar
Nion
 
Beiträge: 3007
Registriert: 06.07.2010, 13:27
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Challenge Chat Thread

Beitragvon Samira-Jessica » 24.10.2015, 12:36

Tsaphyre hat geschrieben:Hallo Samira-Jessica,

Samira-Jessica hat geschrieben:@Tsaphyre: Danke, danke, für die Tipps. Hilft mir schon weiter.
Zu deinem Nachtrag: Ist das obere Beispiel, mit der Statue und der Bürofrau nicht auch ein Konflikt?


Ja und nein, deswegen habe ich auch den Nachtrag noch reingeschrieben. Ein Konflikt entsteht ja eigentlich immer, wenn der Protagonist in einem Handlungsstrang nicht weiterkommt und sich um einen anderen kümmern muss. Der Konflikt ist der, dass er aufgehalten wird. Und da ist es letztendlich egal, ob ihm von außen etwas dazwischenkommt, was sein Weiterkommen verhindert, oder ob er woanders eine Voraussetzung schaffen muss, um weiterzukommen. Letztendlich geht es einfach darum, dass sich die verschiedenen Handlungsstränge eben kreuzen und aufeinander Einfluss nehmen. Und manchmal können die Unterbrechung oder der Konflikt ja auch recht schnell gelöst sein und zu etwas Positivem für den Protagonisten führen...

:thinking: Kann man die Verbindungen auch später flechten, oder müssen die von Anfang an bzw. davor schon bestehen?


Hm, ich versteh die Frage nicht ganz. Meinst Du, ob man das vor dem Schreiben schon alles geplant haben muss? Das kommt sehr darauf an, wie Du arbeitest. Manche Leute schaffen einen komplett erarbeiteten Plot und schreiben dann, andere plotten nur grob und wieder andere schreiben einfach drauflos. Grundsätzlich musst Du das also nicht alles vorher veflechten, sondern kannst ganz spontan beim Schreiben Verflechtungen erfinden. Und natürlich kannst Du auch erst alle drei Handlungsstränge schreiben und danach Verknüpfungen herstellen. Nur wird sich dann sehr wahrscheinlich vieles an den Handlungssträngen verändern und Du musst einen Großteil des Romans neu schreiben. Allerdings muss man das vielleicht sowieso, wer weiß, was nach der ersten Rohfassung noch alles kommen mag. :wink:

Grüßli, Tsaphyre

Ah ja, danke! Der Tipp mit den Handlungssträngen ist echt gut und hilft mir, mich nicht weiter unter Druck zu setzen. Das hab ich bis jetzt nämlich, denke ich, ein bisschen gemacht ...

(Ich bin so unendlich froh, dass uns die Beiträge während des "Urlaubs" zum Lesen bleiben!)

@Nion: Danke für die Antwort! Bin zur Zeit leider sehr wenig online, und das, wo die SWS bald so lange in Urlaub geht D:
Schöne Grüße Samira-Jessica
Die Bauchschreibwerkstatt - Jetzt in neuem Design!
Benutzeravatar
Samira-Jessica
 
Beiträge: 435
Registriert: 10.01.2012, 18:09
Wohnort: Rosenheim, Bayern
Blog: Blog ansehen (22)

Re: Challenge Chat Thread

Beitragvon Malemmy » 24.10.2015, 13:16

Deirdre hat geschrieben:Ich weiß, dass wir außerhalb des Fliegenden Fenstersimses nicht über Professor Malemmys Unterricht reden dürfen, aber hier ist es hoffentlich erlaubt. Hört ja schließlich keiner zu, der nicht auch am Unterricht teilnimmt.
.

:pst:
Glaub ich auch, mir kommt die Dame auch etwas, hm, wie nenne ichs? :thinking: ... merkwürdig in Ihren Ansichten vor. ;-)
Typisch Professor, von sich eingenommen, von ihrem narzisstischen Heiligenschein umgeben. Ich nehme nicht alles für bare Münze was sie von sich gibt, schon gar nicht, dass ich nicht darüber reden soll. ;-)

Jedoch machen mich einige ihrer Methoden auch neugierig.
Deirdre hat geschrieben:Wenn ich die Frau Professor richtig verstanden habe, geht es in dieser Stunde um den Umgang mit (mangelnder) Inspiration.

Auch, und darum, wie man diese Mangelerscheinung mit der Methode des "einfachen schneller Seins" beheben kann. Ich habe es einmal anhand ihres Beipieles versucht, als mir nichts mehr eingefallen ist, alle aufkommenden Gedanken aufgeschrieben. Hat zwar etwas gedauert, die Zeilen waren für die Tonne, doch am Ende habe ich zumindest ein Lösung für mich entdeckt wie es weiter im Text geht.
Es kam mit dem einfachen Tun aus mir heraus, es hat also geklappt. 8)

Ich denke, es scheint genau so zu sein wie, wenn man vor einem Irrgarten steht, der zu einem Zielpunkt führt. Bleibt man einfach stehen denkt, das schaff ich doch nie, kommt man eben auch nie zum Ziel.
Man muss sich rantasten, ausprobieren, an das Ziel näher herankommen, weiter gehen, womöglich alle Wege entlang gehen um herauszufinden, welcher einzige der Richtige ist. Und vielleicht gibt es ja auch noch ein weiteren Weg, der Garten öffnet seine Tore? Wer weiß. ;-)

Vermeide das Stehenbleiben/aufhören zu Schreiben, weiter gehen ist der Weg zum Ziel, immer!
Da hat die Dame mir weiter geholfen, das muss ich an dieser Stelle einmal gestehen. :mrgreen:
Deirdre hat geschrieben:Fühlt sich gut an und macht Spaß! Danke für die Ermunterung, Professor Malemmy :D *massiert sich die Krämpfe aus den Fingern*

Ich würde sie zum großen Teil zwar Professor PlemmPlemmy betiteln, hat nicht alle Farben auf der Mütze, allerdings muss ich gestehen, kann ich manches wirklich gut gebrauchen. ;-)

Übrigens, ich möchte hiermit die Namensgleichheit entschuldigen. Nur weil ich auch so heiße wie die Dame, möchte ich trotz alledem ausschließen, dass Sie ich ist. :lol:
Namensgleichheit im Forum kommt eben ab und zu vor, selten, aber sie kommt vor. Technik eben.

Lieben Gruß
Lemmy
Schreiben, gleicht freihändig Fahrrad fahren: drauf setzen, treten, loslassen.
Das Leben ist natürlich grün; ich passe auf den Rasen auf. (Malemmy)


Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Malemmy
 
Beiträge: 9903
Registriert: 21.04.2009, 02:21
Wohnort: Aus der gude Pfalz, Gott erhalts

Re: Challenge Chat Thread

Beitragvon Nion » 25.10.2015, 17:35

Für alle, die ihren Antagonisten näher kennenlernen wollen, hält Prof. Noins geschenkte Stunde möglicherweise die ein oder andere Erkenntnis bereit ...
Monat für Monat gemeinsam schreiben, im Schreibtreff der Kreativschreibstube.

Und einmal pro Monat das nächtliche Highlight auf www.schreibnacht.de
Benutzeravatar
Nion
 
Beiträge: 3007
Registriert: 06.07.2010, 13:27
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Challenge Chat Thread

Beitragvon Tsaphyre » 25.10.2015, 19:25

Hallo,

ich habe eben meinen Protagonisten (er heißt Kai) auf die Gäste losgelassen. Er hat sich mit Anni unterhalten. Sie wollte ihm unbedingt bei seinem Problem helfen und hat ihm eine sehr erstaunliche Technik beigebracht, einen Überblick über seine sehr verworrene Situation zu gewinnen. Boah, war das toll!

Eigentlich wollte ich die Erlebnisse meines zweiten Hauptprotagonisten auch noch aufschreiben, der hat sich nämlich am Nachbartisch total gut mit Muran unterhalten. Die beiden haben heftig miteinander diskutiert und ständig gelacht. Die hatten einen Riesenspaß. Aber ich hab jetzt schon für Kais Erlebnis 50 Minuten gebraucht. Eine halbe Stunde hat nicht gereicht, um zum Ergebnis zu kommen, das ihm und Anni offensichtlich sehr wichtig war.

Ich mach jetzt fünf Minuten Pause und wenn sich mir nichts in den Weg stellt, dann guck ich doch nochmal zum Muran-Tisch rüber.

Tsaphyre
Mein Blog: Musenselig Sirenenberauscht - Verborgene Gärten der Sehnenden Lust

Das kreative Chaos ist ein Trancezustand angenehmster innerer Verwirrung und seltsam zusammenhangloser Verwunderung. (Tsaphyre Ziegenfuß)
Benutzeravatar
Tsaphyre
NaNoWriMo 2015
NaNoWriMo 2015
 
Beiträge: 490
Registriert: 27.08.2014, 17:40

VorherigeNächste

Zurück zu Schreibtreff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste