Das Fallen lass Spiel

Die Ecke für Spiele.

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon TallyLC » 13.04.2015, 15:40

Fluchend stehe ich auf, wobei mir mein Taschenkalender aus der Tasche fällt. (Gilt das? :oops:)
Man erkennt den Autor aus der Schrift vielleicht deutlicher als aus dem Leben. -Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
TallyLC
 
Beiträge: 368
Registriert: 19.02.2015, 21:21
Wohnort: NRW
Blog: Blog ansehen (16)

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon Jupiter » 13.04.2015, 15:49

Bestimmt gilt das ...

Gereizt schnalze ich mit der Zunge, lasse den Kalender aber vollends genervt liegen und rausche ins nächste Zimmer, um einfach das Telefon in der Werkstatt zu nutzen ... leider knalle ich dabei die Tür zu und der Feuerkorb, den ich hatte löschen wollen, fällt um.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch nicht das Ende."
Oscar Wilde (Und das Motto meines ersten Protas)
Benutzeravatar
Jupiter
 
Beiträge: 159
Registriert: 11.02.2015, 20:27

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon TallyLC » 13.04.2015, 17:43

Ich fluche und motze und meckere, wobei sich dass Feuer was ich löschen wollte unbemerkt weiter ausbreitet.
Schnell hast ich zum nächsten Feuerlöscher und beginne das Feuer zu löschen, doch da kommt der Goldschmied rein Wir waren doch da, oder?) und ich lasse vor schreck den Feuerlöscher fallen.
Man erkennt den Autor aus der Schrift vielleicht deutlicher als aus dem Leben. -Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
TallyLC
 
Beiträge: 368
Registriert: 19.02.2015, 21:21
Wohnort: NRW
Blog: Blog ansehen (16)

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon Jupiter » 14.04.2015, 15:25

Er fängt an, mit mir zu schimpfen, aber plötzlich rauschen die Flammen auf, er schreckt vor dem Feuer zurück und fällt um.
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch nicht das Ende."
Oscar Wilde (Und das Motto meines ersten Protas)
Benutzeravatar
Jupiter
 
Beiträge: 159
Registriert: 11.02.2015, 20:27

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon TallyLC » 14.04.2015, 18:20

Ich lasse ihn liegen und flüchte...

Als ich im Park ankomme und mein Buch ausnehme um zu lesen fällt es mir runter...
NIEDER MIT DER SCHWERKRAFT! :lol:
Man erkennt den Autor aus der Schrift vielleicht deutlicher als aus dem Leben. -Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
TallyLC
 
Beiträge: 368
Registriert: 19.02.2015, 21:21
Wohnort: NRW
Blog: Blog ansehen (16)

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon Jupiter » 14.04.2015, 19:26

Ich seufze (heute ist irgendwie nicht mein Tag), hebe es auf und bemerke, dass die Werkstatt in Flammen ausgebrochen ist und in sich zusammenfällt. Ich sehe, wie der Goldschmied (der wohl wieder wach geworden ist) heraustaumelt; da lässt ein Kran die Abrissbirne fallen ...
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch nicht das Ende."
Oscar Wilde (Und das Motto meines ersten Protas)
Benutzeravatar
Jupiter
 
Beiträge: 159
Registriert: 11.02.2015, 20:27

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon Neee » 18.07.2015, 12:54

Ich kette die Abrissbirne wieder an und reiße die Bank ab. Dabei fällt leider ein Tresor aus dem Fenster...
Benutzeravatar
Neee
 
Beiträge: 433
Registriert: 23.04.2014, 19:27

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon Saftkeks » 18.07.2015, 13:00

Ich nehme den Tresor mit nach Hause. Als ich die Werkzeugkiste hole um ihn zu öffnen, bricht auf der Kellertreppe der Griff ab und sie poltert lautstark in den Keller zurück.
Benutzeravatar
Saftkeks
 
Beiträge: 188
Registriert: 08.05.2014, 14:25
Wohnort: 38***

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon Dingelchen » 20.08.2015, 11:54

Ich schlepp die Werkzeugkiste hinauf, will ne Rollo montieren, schlag mir dabei unglücklich mit dem Hammer gegen das Kiefer und mein Vorderzahn fällt auf den Boden.
"Im Mondlicht drehten sich die Paare. Die Feigheit mit der Tugend, die Lüge mit der Gerechtigkeit, die Erbärmlichkeit mit der Kraft, die Tücke mit dem Mut.
Nur die Vernunft tanzte nicht mit."

(Horváth - Jugend ohne Gott)
Benutzeravatar
Dingelchen
 
Beiträge: 1101
Registriert: 30.12.2012, 13:46

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon Neee » 24.08.2015, 09:53

Was für ein Glück! Jetzt hab ich endlich genug Zähne für meine Zahn-Kette. Ich hänge sie mir um und verliere dabei leider mein Haargummi.
Benutzeravatar
Neee
 
Beiträge: 433
Registriert: 23.04.2014, 19:27

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon lucarius » 24.08.2015, 14:28

Na sowas, ich spaziere so die Straße entlang und finde ein paar durchweichte und vor Dreck starrende Haargummis. Die sind nur noch gut genug für den Mülleimer. Beim Aufheben und wegschmeißen fliegt mir ein Lüftchen aus der Hose :shock: :oops:
Mein Bruder verkauft einen Gedichtesammelband "Die besten Gedichte 2009/2010", wo auch eins seiner Gedichte mit drin ist. Den Band gibt es zwar auch woanders zu kaufen, aber mein Bruder hat selbst auch einige Exemplare zum Verkaufen erhalten
Benutzeravatar
lucarius
 
Beiträge: 3630
Registriert: 13.03.2010, 11:00
Wohnort: Greenock Schottland

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon Neee » 24.08.2015, 18:54

Mensch hab ich einen Hunger. Doch beim Pizzabäcker meines Vertrauens warnt mich ein ekelerregendes Lüftchen davor, hineinzugehen. Sie bringen wohl gerade den Müll raus.
Stattdessen bestelle ich nebenan Currywurst und Pommes. Aber wo sind eigentlich letztere? Muss ich wohl vergessen oder verloren haben.
Benutzeravatar
Neee
 
Beiträge: 433
Registriert: 23.04.2014, 19:27

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon lucarius » 27.08.2015, 17:05

Nein, die Pommes hast du nicht fallen gelassen, die hat ein Nilpferd gefressen. :mrgreen: und was jenes fallen gelassen hat, duftet gewaltig gen Himmel... :shock: :roll:
Mein Bruder verkauft einen Gedichtesammelband "Die besten Gedichte 2009/2010", wo auch eins seiner Gedichte mit drin ist. Den Band gibt es zwar auch woanders zu kaufen, aber mein Bruder hat selbst auch einige Exemplare zum Verkaufen erhalten
Benutzeravatar
lucarius
 
Beiträge: 3630
Registriert: 13.03.2010, 11:00
Wohnort: Greenock Schottland

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon Neee » 29.08.2015, 16:46

Schauen wir doch noch mal nach... 5 Flügel von Eintagsfliegen, 3 Krötenaugen, eine Knoblauchzehe, ein Pfund Nilpferdexkremente und drei Mon Chérie.
Noch einmal aufkochen und fertig ist der Liebestrank. Ich fülle ihn in fünf Fläschchen ab und breche damit ins Haus meines Liebsten ein.
So, wollen wir doch mal sehen... Ein Fläschchen in die Kaffeemaschine, ein Fläschchen in die Mundspülung, eins aufs Kopfkissen verteilt und das letzte in die Limoflasche im Kühlschrank.


Spoiler: Anzeigen
Für den eiligen Leser: Fallen gelassen/verloren wurde ein Fläschchen Liebestrank.
Benutzeravatar
Neee
 
Beiträge: 433
Registriert: 23.04.2014, 19:27

Re: Das Fallen lass Spiel

Beitragvon ValKord » 16.10.2015, 10:19

So durstig wie ich momentan bin, könnte ich eine ganze Badewanne voll Wasser in mich schütten. Ich gehe zum Kühlschrank um mir meine Limoflasche zu schnappen. Nach dem Öffnen, dass irgendwie total leicht ging, obwohl sie doch erst neu gekauft wurde und noch ungeöffnet hätte sein sollen. "Egal einfach trinken, das kalte, erfrischende Cola!", denke ich mir und schütte den gesamten Inhalt in mich.

"Das war lecker!", denke ich mir, bevor ich merkte, dass sich eine komische Explosion in meinem Mund zusammen braut. "War das Kirsch-Cola mit Knoblauch und Gulasch?", denke ich. Irgendetwas klebt an meinem Gaumen und noch etwas habe ich zwischen den Zähnen hängen. Aber plötzlich ist mir alles egal!
"HASE ???", rufe ich. Ein fragendes:"Ja was ist denn?", bekomme ich als Antwort von meinem Mann. Kurz gecheckt, ok er sitzt im Wohnzimmer, am PC Schreibtisch. Während ich zu ihm ich laufe, da irgendwas in mir kurz davor ist zu explodieren (!), reiß ich meine Bluse vom Körper, schmeiß die Hausschuhe irgendwo hin und fummel an meiner Hose herum. Ich war wohl zu schnell, außer Atem und mit hochrotem Kopf steh ich grinsend hinter meinem Mann. Einmal Durchatmen. Dann schnappe ich seinen Sessel und dreh ihn zu mir. Er wollte noch ansetzten zu einem: "Was sol... ", doch ich drücke ihn meine Lippen auf seinen Mund und versuche seinen Knopf von der Hose zu öffnen. Es geht nicht. Ich nehme eine Schere und schneide einfach den Knopf weg und schmeiß ihn achtlos auf den Boden ...
ValKord
 
Beiträge: 33
Registriert: 10.10.2015, 13:40

Vorherige

Zurück zu Spielwiese

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast