Der Lobeshymnenthread

Small Talk, Spaß, Fragen, hier könnt ihr plaudern, quasseln und tratschen über was ihr wollt

Der Lobeshymnenthread

Beitragvon Maal » 13.07.2009, 12:11

Wer hat das noch nicht erlebt? Man stöbert ein bisschen in der Schreibwerkstatt, liest ein wenig in den Geschichten und plötzlich ist man bei einer völlig gefesselt und findet alles so perfekt, dass man beim entsprechenden Autor am Liebsten gleich mal einen Batzen Bücher bestellen würde.

Konstruktive Kritik wird jetzt schwer, aber dennoch möchte man dem entsprechenden Autor gleich mal eine Lobeshymne schreiben und eine PN ist da irgendwie zu dünne, schließlich sollen das Lob ja auch andere Leute lesen.

Genau dafür ist dieser Thread gedacht. Wenn ihr eine Geschichte findet, wo einfach alles stimmt oder die ziemlich nah an "perfekt" herankommt, die verdammt gut ist und die euch großes Vergnügen beim Lesen bereitet hat: Dann seid nicht schüchtern und hinterlasst hier einfach ein dickes Lob für den Autor, am besten mit Link.

Viel Spaß dabei ;)
Maal
Überzeugend ist ein starkes Wort, denn überzeugend ist man nicht sofort.
Benutzeravatar
Maal
 
Beiträge: 1133
Registriert: 19.12.2008, 15:41
Wohnort: Darmstadt

Re: Der Lobeshymnenthread

Beitragvon Desi95 » 16.07.2009, 19:56

auch Gedichte? :)
Desi95
 
Beiträge: 390
Registriert: 14.06.2009, 12:47

Re: Der Lobeshymnenthread

Beitragvon Maal » 16.07.2009, 20:35

Natürlich auch Gedichte. :wink:
Jedes Werk aus der Schreibwerkstatt darf hier gepriesen werden.
Überzeugend ist ein starkes Wort, denn überzeugend ist man nicht sofort.
Benutzeravatar
Maal
 
Beiträge: 1133
Registriert: 19.12.2008, 15:41
Wohnort: Darmstadt

Re: Der Lobeshymnenthread

Beitragvon Siggila » 20.07.2009, 23:27

Hallo,

Ich habe es zwar schon in meinem Kommentar zu dem Text gepriesen, aber ich schreibe es dennoch noch einmal hier rein, ich mache dann einfach mal den Anfang!

Lebt dein Kühlschrank? - SarahGoulden

http://www.schreibwerkstatt.de/lebt-dein-kuhlschrank-t11411.html

Was soll ich jetzt schreiben? Geht einfach auf den Link und schaut euch da an, was ich geschrieben habe.

Aber es ist wirklich genial!
Danke für solche Geschichten in der Schreibwerkstatt.
Danke sowieso dass hier so viele tolle Autoren beisammen sind. Mir machts Spaß :)

Liebste Grüße, Siggila
Siggila
 
Beiträge: 618
Registriert: 07.07.2009, 22:28

Re: Der Lobeshymnenthread

Beitragvon SarahGoulden » 21.07.2009, 18:10

Scheiße, werd ich rot.....da guck ich gerade hier rein, weil ich das Thema interessant fand und finde sogar ein Werk von mir verlinkt....also Danke.

Ich wollte nur sagen, das ich die Thread-Idee wirklich klasse finde, weil es mir eben manchmal ganz genau so geht. Das ich ein Werk lese und liebsten gleich den virtuellen Kniefall machen möchte vor lauter Begeisterung.

Aber dafür habe ich ja dann diesen kleinen Thread.

Ich bin immer noch ganz verlegen. Mann, kann ich schlecht mit Lob umgehen, auch wenn ich mich darüber freue.
Bad art is more tragically beautiful than good art 'cause it documents human failure.
Benutzeravatar
SarahGoulden
 
Beiträge: 179
Registriert: 07.07.2009, 13:43

Re: Der Lobeshymnenthread

Beitragvon SarahGoulden » 22.07.2009, 02:24

So kann gleich mal ebenfalls eins reinstellen was ich einfach nur klasse fand......weil es mich so bewegt hat.


http://www.schreibwerkstatt.de/angst-vorm-einschlafen-t11406.html


Einfach mal lesen wenn ihr Lust habt.

edit: sehe gerade das "Angst vorm Einschlafen" von Siggila ist, hab ich erst übersehen. Da sie meinen Text verlinkt hat, möchte ich hier nur noch mal anmerken das dies natürlich kein einfacher Anfall von Dankbarkeit, a la "Du hast was von mir super gefunden also verlink ich dich auch gleich mal" ist. Nein, fand einfach nur das Thema und die Umsetzung sehr beeindruckend.
Zuletzt geändert von SarahGoulden am 22.07.2009, 13:45, insgesamt 1-mal geändert.
Bad art is more tragically beautiful than good art 'cause it documents human failure.
Benutzeravatar
SarahGoulden
 
Beiträge: 179
Registriert: 07.07.2009, 13:43

Re: Der Lobeshymnenthread

Beitragvon Desi95 » 22.07.2009, 11:12

Ich fand dieses Gedicht super! :D

die-melodie-der-tranen-t10519.html
Desi95
 
Beiträge: 390
Registriert: 14.06.2009, 12:47

Re: Der Lobeshymnenthread

Beitragvon Siggila » 22.07.2009, 12:57

Danke Sarah ;-)

Desi95 hat geschrieben:Ich fand dieses Gedicht super! :D


Habe es gerade gelesen und es ist wirklich unglaublich schön
Siggila
 
Beiträge: 618
Registriert: 07.07.2009, 22:28

Re: Der Lobeshymnenthread

Beitragvon anna-roma » 22.07.2009, 13:24

Servus Maal,
wirklich eine super Idee, der neue Lobeshymnenthread :D :D :D .
... und gleich eine Frage / Idee / Anregung: gibt es eine Möglichkeit, das entsprechende Werk (automatisch) zu kennzeichnen, damit der Leser weiss, daß schon Lobeshymnen existieren und er sich diese dann auch durchlesen kann ... denn irgendwie gehören die Lobeshymnen ja doch auch zum Gesamtbild?
Vielleicht ein kleiner Lorbeerkranz :wink: oder so was ähnliches beim Text ...?
Liebe Grüße von anna-roma
anna-roma
 
Beiträge: 2446
Registriert: 26.04.2009, 11:43

Re: Der Lobeshymnenthread

Beitragvon Maal » 22.07.2009, 22:41

Hallo liebe anna-roma,

die Idee ist sicherlich eine gute, allerdings waren wir schon mit diesem Thread etwas zögerlich. Das Problem ist einfach, dass sich manche Leute damals (es waren gar nicht so wenige), als das Bewertungssystem für Werke noch öffentlich existierte und jeder die vermeintliche "Qualität" eines Autors an einer Sternzahl ablesen konnte, doppelt anmeldeten um ihren Account zu pushen. Das Gleich befürchte ich hier auch: Dass es zu doppelt Anmeldung wegen Lorbeerkränzchen kommen könnte, die sich ja recht schnieke an einem Werk machen. Man muss einfach mal sehen, wie es sich entwickelt... wenn dieser Thread bald aus allen Nähten platzt... wäre es halt technisch auch einfach nicht umsetzbar... denn die Kränzchen müssten per Hand vergeben werden und wenn es nur mittelmäßig voll wird ist die Versuchung zum Doppelaccount schon gegeben. Allerdings wenn sich hier nicht sonderlich viel tuen würde (was ich mal nicht hoffen will)... könnte man über die Kränzchen überlegen.

Liebe Grüße

Maal
Überzeugend ist ein starkes Wort, denn überzeugend ist man nicht sofort.
Benutzeravatar
Maal
 
Beiträge: 1133
Registriert: 19.12.2008, 15:41
Wohnort: Darmstadt

Re: Der Lobeshymnenthread

Beitragvon SarahGoulden » 23.07.2009, 18:38

WTF? Sorry.......aber es gibt Leute die sich hier doppelt melden um ihre Sternchen aufzuwerten?

Was für ein heuchlerischer Blödsinn ist das denn?
Es sind ein paar Sternchen...gemini...nicht der Literaturpreis des Jahres.

Das ist ja total affig.....

verzeihung...wegen dem Ausbruch.....aber ich wäre nicht mal auf die Idee gekommen, das Leute sowas machen. Und bin immer wieder überrascht.

Arghh.....


Verwirrte Grüße
Sarah....


edit: noch eine Frage....werden Kritiken und Kommentare eigentlich auch mit Sternchen bewertet? Hab sowieso ne Weile gebraucht um das Bewertungsystem zu raffen....bin jetzt aber einigermaßen durchgestiegen...
Bad art is more tragically beautiful than good art 'cause it documents human failure.
Benutzeravatar
SarahGoulden
 
Beiträge: 179
Registriert: 07.07.2009, 13:43

Re: Der Lobeshymnenthread

Beitragvon Siggila » 24.07.2009, 00:54

Maal hat geschrieben:Das Problem ist einfach, dass sich manche Leute damals (es waren gar nicht so wenige), als das Bewertungssystem für Werke noch öffentlich existierte und jeder die vermeintliche "Qualität" eines Autors an einer Sternzahl ablesen konnte, doppelt anmeldeten um ihren Account zu pushen


Also ehrlich, ich bin genauso irritiert wie Sarah.
Das hier ist doch eine Community, wo wir voneinander lernen wollen und Spaß am Schreiben haben möchten und es geht doch nicht darum, wie viele Sterne jemand hat!
Das ist ja schrecklich, dass sich Menschen so darauf versteifen. Das hier ist für mich meine Freizeitbeschäftigung, ein Hobby, das ich sehr gerne betreibe, aber das ist doch krass...

SarahGoulden hat geschrieben:noch eine Frage....werden Kritiken und Kommentare eigentlich auch mit Sternchen bewertet?


Ja, du kannst jeden Kommentar mit Sternen versehen, wenn du den Kommentar besonders gelungen und hilfreich fandest.
Siggila
 
Beiträge: 618
Registriert: 07.07.2009, 22:28

Re: Der Lobeshymnenthread

Beitragvon Akyra » 24.07.2009, 14:26

Hey, dann will ich auch mal :mrgreen: .
Mir hat ganz besonders ein Gedicht von Solera gefallen.

post57162.html?hilit=splendorous star#p57162

Es hat mich irgendwie fasziniert, dabei kann ich noch nicht einmal sagen warum genau.

LG Akyra
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt nur mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Benutzeravatar
Akyra
 
Beiträge: 270
Registriert: 10.02.2009, 17:59
Wohnort: NRW

Re: Der Lobeshymnenthread

Beitragvon hioly » 29.07.2009, 21:23

Hallo!

Was ich auch wirklich wundervoll fand war Tintes Beitrag zu Traumtinte Tintenmonsterträume http://www.schreibwerkstatt.de/tintenmonstertraume-traumtintenbeitrag-t11634.html

Ist es schlimm, wenn ich das schon kommentiert habe. Ich hatte den Drang haarklein auszubreiten, was ich so toll fand.

Es ist es wirklich wert gelesen zu werden.

Liebe Grüße hioly!
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt " - (Albert Einstein)
Benutzeravatar
hioly
 
Beiträge: 4857
Registriert: 29.05.2009, 22:42
Wohnort: Hamburg

Re: Der Lobeshymnenthread

Beitragvon Peter » 31.08.2009, 21:19

Hallo zusammen,

hier noch 'n Gedicht, das, wie ich meine, sehr gelungen ist und in dieser erlesenen Sammlung nicht fehlen darf:

gesponnen-t12356.html

Ich finde es PERFEKT, kann nichts daran verbessern und auch nichts anfügen weil es für sich spricht!

Liebe Grüße,

Peter
"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich,
dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du"
Mahatma Gandhi
Peter
 
Beiträge: 437
Registriert: 26.08.2007, 00:38

Nächste

Zurück zu Schreibwerkstatt-Café

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste