Ein Liebesbrief für den Weihnachtsmann 31.05.15

Hier sind alle Wettbewerbe, die schon abgelaufen sind. Ihr könnt euch gerne weiterhin über sie unterhalten, Fragen stellen und Erfolge austauschen.

Ein Liebesbrief für den Weihnachtsmann 31.05.15

Beitragvon Nyarlathotep » 13.12.2014, 15:07

Hallo ihr Lieben und Liebenden,

Neue Ausschreibung vom Oldigorverlag, passend zur Jahreszeit :D
Vielleicht bekommen wir wieder ein paar aus der Schreibwerkstatt hier unter ...

Ein Liebesbrief für den Weihnachtsmann

Das schönste Weihnachtsfest ist nichts, ohne die Menschen, die man liebt. Gerade in der Weihnachtszeit kommen sich die Menschen näher und richten den Blick auf die wesentlichen Dinge. Sie sitzen besinnlich beisammen und genießen die Ruhe.

In Deiner Geschichte geht es hauptsächlich um Liebe in der Weihnachtszeit? Der Weihnachtsmann, Weihnachtselfen, Rentiere und natürlich die Liebe sind Bestandteile deiner Geschichte? Der Schwerpunkt deiner Geschichte liegt auf der Liebesgeschichte zweier Menschen in der Weihnachtszeit?

Dann darfst du uns gerne deine Geschichte unter den unten genannten Voraussetzungen schicken. Wir freuen uns auf Eure Einsendungen.

Lasst euch inspirieren und schickt uns eure schönste Liebes-Weihnachts-Geschichte.


Euer Team vom Oldigor Verlag
Allgemeine Bedinugungen

- Die Geschichte darf nicht mehr als 15.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen laut Word-Zählung) beinhalten.

- Als Dateiformat ist nur das Word-Format .doc oder .docx erlaubt unter folgenden Voraussetzungen:

- Schriftart: Times New Roman in Schriftgröße 11

- Das Dokument darf keine Formatierung bzw. Formatvorlagen oder Absatzregelungen beinhalten.
(Kursiver Text ist jedoch erlaubt.)

- Pro Autor ist nur eine Einsendung erlaubt.

- Erotische oder Gewalt verherrlichende und hetzerische Texte werden von der Teilnahme ausgeschlossen

- Die Einsendungen dürfen bisher weder als Print, noch online veröffentlicht worden sein

- Der eingesandte Beitrag muss selbst verfasst sein und darf keine Rechte Dritter verletzen.

- Wenn ein Pseudonym verwendet wird, bitte im Anschreiben darauf hinweisen.

Abgabe der Kurzgeschichte

Die Kurzgeschichte bitte mit folgenden Infos an skript@oldigor.de schicken.
Der Einsendeschluss ist der 31.05.2015:

- Die Mail muss den Betreff: Weihnachtsantho 2015 _ Name Autor _ Titel der Geschichte haben.

- Zusätzlich fordern wir eine Kurz-Vita sowie eine Bibliographie.

- Des weiteren brauchen wir in der Email das eventuelle Pseudonym, sowie die vollständige Anschrift des Autors.

Honorar

Sowohl die Teilnahme an der Ausschreibung als auch die Veröffentlichung in der Anthologie sind kostenlos. Auch sonst entstehen keinerlei Verpflichtungen.

Es wird für jedes verkaufte Buch ein Gesamthonorar von 10 % vom Verkaufspreisausgezahlt. Dieses Honorar wird nach einem Teilnehmerschlüssel auf alle veröffentlichten Autoren aufgeteilt.

Des Weiteren erhält jeder angenommene Autor ein Freiexemplar und kann die Anthologie bei Veröffentlichung des eingesandten Beitrags zum Autorenrabatt erwerben (30% Rabatt auf den Nettoverkaufspreis).

Der Autor ist weder zur Abnahme von Büchern noch zur Vermarktung verpflichtet.

Rechtliches
Mit Einreichung seiner Geschichte erklärt sich der Teilnehmer mit den Bedingungen dieser Ausschreibung in allen Punkten einverstanden. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Kriterium für eine Veröffentlichung ist die Qualität des Textes. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Außerdem ist es uns nicht möglich, Absagen zu erteilen.

http://www.oldigor.com/ein-liebesbrief- ... smann.html
Zuletzt geändert von Julestrel am 15.12.2014, 09:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Ausschreibungs-Ende korrigiert.
Es ist nicht tot, was ewig liegt,
Und in fremder Zeit wird selbst der Tod besiegt.
Nyarlathotep
 
Beiträge: 54
Registriert: 27.08.2013, 18:52

Re: Ein Liebesbrief für den Weihnachtsmann 31.05.14

Beitragvon Schnuddel » 13.12.2014, 19:55

Das ist ja mal wieder eine nette Ausschreibung.

Den Text dafür sollte man gleich verfassen, solange man noch in der 'richtigen' Stimmung dafür ist. :lol:

Aber die habe ich mir mal notiert. Mal sehen, ob da ein wenig Inspiration ins Haus flattert.

Vielen Dank für's einstellen, Nyarlathotep. :2thumbs:

Vielleicht sehen wir uns. :wink:

Lg Schnuddel
Was sich leicht liest, war harte Arbeit.
Schnuddel
 
Beiträge: 767
Registriert: 24.11.2012, 15:29

Re: Ein Liebesbrief für den Weihnachtsmann 31.05.14

Beitragvon NomDePlume » 14.12.2014, 17:05

Kleine Frage zur Deadline im Titel: das soll 31.05.2015 sein, nicht?

Danke für's Teilen, klingt nach einer schönen Ausschreibung. :)
NomDePlume
 
Beiträge: 54
Registriert: 26.11.2014, 19:08

Re: Ein Liebesbrief für den Weihnachtsmann 31.05.15

Beitragvon Nyarlathotep » 14.12.2014, 17:36

31.05.14 wäre etwas schwierig in der Umsetzung, stimmt :doh:
Nur ein Tippfehler meinerseits, die Ausschreibung kam frisch aus dem Ofen und ist damit topaktuell ;)

LG Nyarlathotep
Es ist nicht tot, was ewig liegt,
Und in fremder Zeit wird selbst der Tod besiegt.
Nyarlathotep
 
Beiträge: 54
Registriert: 27.08.2013, 18:52

Re: Ein Liebesbrief für den Weihnachtsmann 31.05.15

Beitragvon jewel001 » 16.08.2015, 10:57

Hallo ihr Lieben,
ich weiss nicht, ob jemand von euch dort mitgemacht hat, aber bei Oldigor auf der HP steht, dass nicht genug Geschichten eingegangen sind und deshalb die Anthologie nicht veröffentlicht wird. Wollte ich euch nur schnell mitteilen.

Lieben Gruss jenni
Olliphone, Ich und mein IPhone von steinbach sprechende Bücher, 2010
Nichts ist unmöglich - Anita!; Zauber der Liebe, Edition Oberkassel, 2013
Katerfrühstück mit Aussicht, Egmont Lyx .Digital 2014
Benutzeravatar
jewel001
 
Beiträge: 274
Registriert: 20.12.2010, 15:46
Wohnort: Ruhrgebiet
Blog: Blog ansehen (1)

Re: Ein Liebesbrief für den Weihnachtsmann 31.05.15

Beitragvon Schnuddel » 16.08.2015, 18:03

Oh, das ist aber schade. Ich hatte mitgemacht. :nodsad:

Ich glaube, sie wären sowieso nicht rechtzeitig vor Weihnachten fertig geworden, weil sie schon mit zwei weiteren Anthologien seit Monaten im Rückstand sind. Ich könnte mir vorstellen, dass sie deshalb die Weihnachtsanthologie diesmal auf Eis gelegt haben.
Dann sind die Geschichten wieder frei verfügbar, richtig? :roll:

Danke Jewel. Das wäre jetzt vollkommen an mir vorbeigegangen, weil ich inzwischen Warten gewöhnt bin. :D
Was sich leicht liest, war harte Arbeit.
Schnuddel
 
Beiträge: 767
Registriert: 24.11.2012, 15:29

Re: Ein Liebesbrief für den Weihnachtsmann 31.05.15

Beitragvon jewel001 » 16.08.2015, 19:40

Hey Schnuddel,
ja ich finds auch total schade (hab auch mitgemacht) und hab's nur per Zufall gesehen. Dass sie mit anderen Anthologien im Verzug sind, wusste ich nicht. Naja mal sehen, vielleicht kommt noch eine andere Ausschreibung, wo unsere Geschichten reinpassen . ;-)
LG jenni
Olliphone, Ich und mein IPhone von steinbach sprechende Bücher, 2010
Nichts ist unmöglich - Anita!; Zauber der Liebe, Edition Oberkassel, 2013
Katerfrühstück mit Aussicht, Egmont Lyx .Digital 2014
Benutzeravatar
jewel001
 
Beiträge: 274
Registriert: 20.12.2010, 15:46
Wohnort: Ruhrgebiet
Blog: Blog ansehen (1)


Zurück zu Abgelaufene Literaturwettbewerbe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste