[Name] Fantasy-Welt

Hier können Weltenbastler ihre eigene Welt erschaffen. Wenn du beim Welten bauen Unterstützung brauchst z.B. Namen für Charaktere, Orte, Wesen etc. suchst, ist hier der richtige Ort.

[Name] Fantasy-Welt

Beitragvon kalinka123 » 23.03.2009, 17:12

Hallo, ihr Lieben!
Also ich habe vor eine Fantasy-Geschichte zu schreiben.
Aber es gibt davon ja schon sooooooooooooo viele! :D
Habe mich bei Google schon schlau gemacht über Namen, Wesen und Welten.
Ich denke mal, Grenzen gibt es keine.
Oder doch?
Ich möchte meine eigene Welt erschaffen, da mehrere Geschichten darin spielen sollen.
Leider fällt mir absolut kein Name für diese Welt ein.
Peruan oder Magnolia finde ich gut.
Über Vorschläge würde ich mich freuen.
LG,
Kalinka :ugeek:
Zuletzt geändert von freakingmuse am 06.03.2010, 19:36, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel angepasst
"Yesterday ist history, tommorow ist mystery, today is a gift, That´s why we call it a present."
Joan Collins
Benutzeravatar
kalinka123
 
Beiträge: 57
Registriert: 02.06.2008, 15:44
Wohnort: Suhl/ Thüringen

Re: Fantasy-Geschichten

Beitragvon cass » 23.03.2009, 17:26

Huhu Kalinka,

Puh das finde ich jetzt etwas schwierig. Vor allem wenn man so gar nicht weiss was charakteristisch für diese Welt ist.

Warum fängst du nicht einfach mal an zu schreiben, vielleicht drängt sich irgendwann ein Name auf?

lg
cass
cass
 
Beiträge: 1096
Registriert: 19.03.2009, 16:19
Blog: Blog ansehen (2)

Re: Fantasy-Geschichten

Beitragvon Balthasar » 23.03.2009, 19:36

Hallo Kalinka,
ich stimme cass da zu. Fang ruhig erstmal an zu schreiben oder vielleicht auch ein Grundgerüst für deine Welt zu enwerfen, bevor du zu dem Namen kommst. Ein Land heißt ja schließlich nicht von Anfang an irgendwie. Es erhält von den Menschen einen Namen, der ihrer Meinung am besten dazu passt und im besten Falle auch etwas darüber aussagt. Außerdem müssen auch nicht alle Völker den selben Namen für dieses Land haben, daher kommt es auch darauf an aus welcher Sichtweise du deine Geschichte schreiben möchtest. Wenn du aber vorhast mehrere Geschichten aus der Sicht verschiedener Völker zu schreiben, muss der Name auch gar nicht wichtig sein, schließlich kann jedes Volk ja einen anderen Namen dafür haben.
Dabei wäre es aber sinnvoll später eine Art Hauptnamen zu finden, damit der Leser nicht durcheinander gerät. Wenn du z.B. meistens aus der Sicht der Menschen schreibst, dann aber mal eine Geschichte mit Elfen in der Hauptrolle schreiben möchtest und dabei auch zeigen möchtest, dass es im selben Land spielt wäre eine Formulierung wie folgende vielleicht nützlich:
"Wir sind die Elfen aus Dunaga, dem Land, das die Menschen Rauenfels nennen." (Namen sind hier frei erfunden, aber ich glaube du verstehst worauf ich hinaus will?)
Daher shclicht und ergreifend: Lass es erstmal auf dich zukommen. Was mir dabei oft hilft: Ich zeichne mir die grobe Skizze einer Karte denke mir ein paar Namen aus, benenne die Orte, passe alles aneinander an und wenn es nicht zusammen passt änder ich ein paar Kleinigkeiten nochmal um, es ist ja nur eine Skizze. Bei solchen Zeichnungen sprudeln bei mir dann auch immer die Ideen. Warum verlaufen die Grenzen so, wie sie verlaufen? Warum steht dort eine Festung? Hat es da mal Krieg gegeben? Und diese Ruinen da, ist das ein alter Hexerturm? Könnte das was damit zu tun haben? Das wäre schon Stoff für ein paar nette Geschichten. Naja, weiß nicht, ob dir die Methode auch weiterhilft, aber es ist zumindest eine Idee :wink:
Grüße, Balthasar
Benutzeravatar
Balthasar
 
Beiträge: 142
Registriert: 21.12.2008, 15:32
Wohnort: NRW

Re: Fantasy-Geschichten

Beitragvon kalinka123 » 23.03.2009, 21:12

Danke, ihr beiden!
Echt tolle Tipps habe ihr mir da gegeben...
Vielen, vielen Dank.
Der Tipp mit der Skizze ist wirklich gut...
Ich werde mich dann mal dran setzen und eventuelle Ideen reinstellen, ok?
LG, Kalinka
"Yesterday ist history, tommorow ist mystery, today is a gift, That´s why we call it a present."
Joan Collins
Benutzeravatar
kalinka123
 
Beiträge: 57
Registriert: 02.06.2008, 15:44
Wohnort: Suhl/ Thüringen

Re: Fantasy-Geschichten

Beitragvon magico » 24.03.2009, 00:13

Hallo Kalinka,

mir ging es ähnlich, aber mir hat geholfen, dass ich erst eine Hauptgeschichte im Kopf hatte und die Welt danach benennen konnte.

Es geht um den letzten Kontinent der in dieser Welt noch übrig ist. Auf diesem Kontinent steht in der Mitte der "Berg der Götter", daher heißt die Welt "Godraea".
Also vom englischen "God" und der Rest ist frei dazuerfunden.

Hier gleich mal Werbung in Eigensache :wink:

https://secure.epubli.net/shop/showshopelement?pubId=690


VIEL SPASS UND ERFOLG!!!

magico
Aktueller Blog-Beitrag: BilDUNG

„Sollte dies Kaffee sein, bringen Sie mir bitte Tee; sollte dies Tee sein, bringen Sie mir bitte Kaffee.“ Abraham Lincoln
Benutzeravatar
magico
Experte
 
Beiträge: 1088
Registriert: 01.05.2008, 22:23
Wohnort: habe ich
Blog: Blog ansehen (2)

Re: Fantasy-Geschichten

Beitragvon cass » 24.03.2009, 00:25

Es geht um den letzten Kontinent der in dieser Welt noch übrig ist. Auf diesem Kontinent steht in der Mitte der "Berg der Götter", daher heißt die Welt "Godraea".
Also vom englischen "God" und der Rest ist frei dazuerfunden.

Ach komm schon "raea" ist doch eindeutig ein Anagramm zu area! *g*
Auch wenn das nicht beabsichtigt war, welch geniale Idee!!

lg
cass
cass
 
Beiträge: 1096
Registriert: 19.03.2009, 16:19
Blog: Blog ansehen (2)

Re: Fantasy-Geschichten

Beitragvon magico » 24.03.2009, 18:07

Hm... jetzt wo du's sagst. 8)

Mein Unterbewusstsein ist scheinbar genial :mrgreen:
Wobei "aea" eine Endung aus dem Latein ist. Wie auch immer... hauptsache es klingt gut.


Grüße, magico
Aktueller Blog-Beitrag: BilDUNG

„Sollte dies Kaffee sein, bringen Sie mir bitte Tee; sollte dies Tee sein, bringen Sie mir bitte Kaffee.“ Abraham Lincoln
Benutzeravatar
magico
Experte
 
Beiträge: 1088
Registriert: 01.05.2008, 22:23
Wohnort: habe ich
Blog: Blog ansehen (2)

Re: Name Fantasy-Welt

Beitragvon Zitkalasa » 24.03.2009, 22:16

<status:mod>Treffenderen Titel gewählt.</status>
"Heutigentags sagen und schreiben viele Gelehrte mehr als sie wissen. In den alten Zeiten wussten einige mehr als sie schrieben." Matthias Claudius
Benutzeravatar
Zitkalasa
 
Beiträge: 1182
Registriert: 18.04.2007, 19:09
Wohnort: Sachsän

Re: Name Fantasy-Welt

Beitragvon hioly » 13.06.2009, 20:41

Hallo!

Wie wäre es mit Melodia oder Mirabea. Vielleicht auch Pirenia oder auch Adyra oder Flyssus. Mir fallen keine mehr ein. Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Liebe Grüße hioly!
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt " - (Albert Einstein)
Benutzeravatar
hioly
 
Beiträge: 4878
Registriert: 29.05.2009, 22:42
Wohnort: Hamburg

Re: Name Fantasy-Welt

Beitragvon Atani » 15.06.2009, 20:00

Hallo!

Zuerst muss ich Balthasar zustimmen - es kommt darauf an, aus welcher Sicht du schreibst, denn jedes Volk kann für die Welt einen anderen Namen haben. Ich würde dir empfehlen zunächst einen Arbeitstitel zu wählen (du kannst ihn schließlich später immernoch ändern) und erst einmal anzufangen. Wer weiß, vielleicht hast du dich ja am Ende so an den Arbeitstitel gewöhnt, dass du der Meinung bist, dass kein anderer Titel mehr "richtiger" oder besser wäre? :mrgreen: Von deinen vorgeschlagenen finde ich persönlich Peruan schöner (falls dir das weiterhilft ;))

Habe mich bei Google schon schlau gemacht über Namen, Wesen und Welten.
Ich denke mal, Grenzen gibt es keine.

Grenzen gibt es keine, außer denen deiner Fantasie :mrgreen: Du sagst du hast dich schon ein bisschen darüber informiert und ich denke fast du bist dabei auch über die Weltenbastler gestolpert. Falls nicht, hier der Hinweis :D Die Weltenbastler basteln eben auch eigene Welten (einige davon treiben sich offenbar auch hier rum *g*) und dort wirst du sicherlich einige hilfreiche Tipps für dein Projekt finden.

Viel Erfolg dabei!
"Ein Buch ist ein Garten, den man in der Tasche trägt." [arabisches Sprichwort]
"Solange ein Mensch ein Buch schreibt, kann er nicht unglücklich sein." [Jean Paul]
Atani
 
Beiträge: 27
Registriert: 13.06.2009, 21:45
Wohnort: Bremen

Re: Name Fantasy-Welt

Beitragvon schreiberling » 15.06.2009, 21:02

Ich finde eine Welt braucht keinen Namen.

Die Erde heisst einfach "Erde". Einen anderen, exotischen Namen könnten diesem Planeten doch höchstens Ausserirdische geben.

Und du musst da auch die kosmologischen Ideen der Gesellschaft nehmen die dort lebt. Wissen die überhaupt daß sie auf einem Planeten leben der sich im Weltall um eine Sonne dreht? Haben die Bewohner überhaupt ein Konzept über "ihre" Welt im Gegensatz zu einer anderen Welt? Ich würde annehmen daß sie eher Namen für Länder, oder ihren Kontinent, im Gegensatz zu anderen Kontinenten haben.

Ich finde du solltest erstmal die Gegebenheiten der Welt ausarbeiten Ökologie, Gesellschaften die dort leben etc und dir interessante Protagonisten und Geschichten ausdenken, einen Namen wirst du dann immer noch finden. Das ist nämlich die kleinste Übung, da fällt dir dann schon was ein.
schreiberling
 
Beiträge: 518
Registriert: 19.11.2007, 16:59

Re: Name Fantasy-Welt

Beitragvon Atani » 16.06.2009, 12:00

Aber der Name unserer Welt ist doch nunmal "Erde", genauso wie der Mars "Mars" heißt :wink: Und unsere Erde heißt auch nur in Deutschland so. Die Engländer und Amerikaner z.B. sagen Earth... so utopisch ist das also gar nicht, einen Namen für eine erfundene Welt finden zu wollen :)
"Ein Buch ist ein Garten, den man in der Tasche trägt." [arabisches Sprichwort]
"Solange ein Mensch ein Buch schreibt, kann er nicht unglücklich sein." [Jean Paul]
Atani
 
Beiträge: 27
Registriert: 13.06.2009, 21:45
Wohnort: Bremen


Zurück zu Weltenbau-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste