Großer Weihnachtswettbewerb!

Hier werden alte Ankündigung zur Anschauung aufbewahrt.

Großer Weihnachtswettbewerb!

Beitragvon Sofian » 06.10.2014, 20:12

Wir holen Weihnachten zurück

Weihnachten ist die schlimmste Zeit des Jahres. Nur Stress, Fressen, auf Knopfdruck geheuchelte Menschenfreundlichkeit und vor allem kaufen, kaufen, kaufen.

Weihnachten ist der Gipfel des Kommerzes und der Geschmacklosigkeit. Weihnachtsgebäck in den Läden bereits ab September, Häuser, die in einem kitschigen Lichtermeer funkeln, das die Energie von mehreren Kernkraftwerken braucht. Und dann dieser überkandidelte Santa Claus, eine einzige Coca-Cola-Werbefigur!

So ist es aktuell in vielen Familien. Kaum ein Kind verspürt noch die echte Magie der Weihnachtszeit. Reine Vorfreude auf das Fest haben nur die kleinsten Kinder, allenfalls getrübt von der leisen Befürchtung, dass der Weihnachtsmann nicht so ganz kapiert haben könnte, welche Version der bestellten Playstation er liefern soll.

Erwachsene hingegen erleben häufig einen extremen Gefühls-Mix: Wenn sie die Kerzen anzünden und in den Stuben ein Hauch von Vanille, Zimt, Kardamom und Anis schwebt, erinnern sie sich voller Nostalgie und Sehnsucht an die Weihnacht ihrer Kindheit, sie hoffen darauf, dass es diesmal keinen Krach in der Familie geben und die erwarteten Gefühle rechtzeitig eintreffen werden - Geborgenheit, Harmonie, vielleicht sogar ein bisschen Erhabenheit bei der Weihnachtsmesse. Dabei wissen sie bereits im Vorfeld, dass sie enttäuscht werden – das erwartete Wunder nicht eintreffen wird.

Zumindest in unserer Fantasie wollen wir die Magie der Weihnachten wieder auferstehen lassen. Daher suchen wir eure Geschichte, die in der Weihnachtszeit spielt und genau dies zum Thema hat. Wie es das Gedicht von Joachim Ringelnatz ausdrückt:

    Weihnachten (Joachim Ringelnatz)

    Liebeläutend zieht durch Kerzenhelle,
    Mild, wie Wälderduft, die Weihnachtszeit
    Und ein schlichtes Glück streut auf die Schwelle
    Schöne Blumen der Vergangenheit.

    Hand schmiegt sich an Hand im engen Kreise
    Und das alte Lied von Gott und Christ
    Bebt durch Seelen und verkündet leise,
    Dass die kleinste Welt die größte ist.

Im Inhalt und Thema seid ihr frei, doch muss beim Leser ein weihnachtliches Gefühl entstehen. Ihr müsst keine herkömmliche Weihnachtsgeschichte schreiben, entscheidend ist jedoch, dass beim Leser weihnachtliche Stimmung aufkommt. Die Handlung kann sinnlich sein, zum Nachdenken anregen, aber vor allem soll sich Freude in den Herzen regen.

Womit kann man teilnehmen:
Mit einer weihnachtlichen Erzählung bis max. 14.400 Anschläge (incl. Leertasten) plus Überschrift (dies entspricht 8 Normseiten oder rund 2000 Worten).

Bitte reicht jeweils nur eine Erzählung ein, keinesfalls mehrere zur Auswahl. Einsendungen, die nicht den Vorgaben entsprechen, müssen wir leider disqualifizieren.

Wer kann teilnehmen: jeder kann ohne Einschränkungen am Wettbewerb teilnehmen, aber jeweils nur mit einem Text. Ihr benötigt zudem einen Account in der Schreibwerkstatt. :wink:

Form: Als rtf, txt, pdf oder doc (nicht docx!) per E-Mail an weihnachtswettbewerb@schreibwerkstatt.de


Eure Einsendungen sollten euren Vor- und Zunamen (sowie euren Usernamen der Schreibwerkstatt), eure Postadresse und E-Mail-Adresse enthalten. Damit wir euch auch die Preise im Fall eines Gewinns zusenden können. Eure Adressdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben und nicht mit veröffentlicht.

Der Wettbewerb wird anonymisiert durchgeführt, die mehrköpfige Jury weiß daher nicht, von wem welcher Beitrag kommt. Daher solltet ihr eure Werke auch nicht vor Bekanntgabe des Gewinners in der Schreibwerkstatt veröffentlichen. Wir erwarten aber, dass nach Ende des Wettbewerbs alle Beiträge im Werkebereich eingestellt werden. Daher müsst ihr in der Schreibwerkstatt angemeldet sein und über genügend gültige Kommentare verfügen.

Rechte: Alle Rechte müssen bei euch liegen. Mit der Einsendung erkennt ihr die Teilnahmebedingungen an und verpflichtet euch, nach Beendigung des Wettbewerbs, euren prämierten Text in der Schreibwerkstatt online zu veröffentlichen. Ihr dürft euren Text natürlich auch noch anderweitig publizieren.

Einsendeschluss ist Samstag der 06. Dezember 2014 23:59 Uhr

Preise: Die Beiträge werden von einer Jury bewertet.

Die drei besten Beiträge werden prämiert. Je nach Anzahl Einsendungen, behalten wir uns vor, auch noch weitere Werke zu prämieren. Ziel ist es, die Gewinner noch vor Weihnachten bekannt zu geben, doch kommt es da vor allem auf die Anzahl der Einsendungen an, so dass wir keinen bindenden Termin für die Preisvergabe angeben werden. :wink:

Auf den Erstplatzierten wartet ein Kindle-Paperwhite, aber auch auf den weiteren Plätzen gibt es tolle Sachpreise.

Wollt ihr mehr über den ersten Preis erfahren, empfehle ich euch die Rezension aus Jackys Blog. Sie hat das Gerät für euch getestet und ist schwer davon begeistert. :D

Nun spitzt eure Federn an und lasst eurer Fantasie freien Lauf :writing: – auf dass alle in Weihnachtsstimmung kommen.

Euer Schreibwerkstatt- Team :xmasgrin:


Fragen etc. wegen der Kommentarzählung wie immer hier.



Aktuelle Zahl der Einsendungen: 34
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das, was übrig bleibt, die Wahrheit sein, so unwahrscheinlich sie auch klingen mag.

Kreativschreibstube.de- Das Forum
Benutzeravatar
Sofian
 
Beiträge: 6972
Registriert: 05.08.2009, 02:10
Wohnort: Herne
Blog: Blog ansehen (27)

Re: Großer Weihnachtswettbewerb!

Beitragvon Sofian » 23.12.2014, 00:11

Liebe Mitglieder,

es ist so weit, unser Weihnachtswettbewerb ist zu Ende. Fast drei Monate lang haben fleißige Schreiberlinge im ganzen Land in die Tasten gehauen, Kommentare geschrieben, ihre Hirnwindungen rauchen lassen, und an ihren Geschichten gefeilt und geschraubt. Jetzt ist es so weit. Unsere Jury hat den Dezember damit verbracht, dutzende von Geschichten zu lesen und zu bewerten. Ein dickes Danke an dieser Stelle an: Jacky, Arius, Einsiedler, Ballater, Lesezeichen und Joleen für euren tatkräftigen Einsatz. :flowers: Jetzt sind sie fertig und die Gewinner stehen fest:

Wir gratulieren herzlich:

1. Winterschnee von Kryo7
Durchschnittsnote: 11,4

2. Last Christmas (Teil 1 und 2) von RoseParker
Durchschnittsnote: 11,33

3. Mami, ich habe den Weihnachtsmann geschrumpft (Teil 1 und 2) von BrienaArdan
Durchschnittsnote: 10,73

Leider mussten einige gute Geschichten wegen Nichteinhaltung von Wettbewerbsbedingungen (Nicht Einstellen der Geschichte, kein Account in der Schreibwerkstatt) disqualifiziert werden. Wir hoffen sehr, dass das bei kommenden Wettbewerben anders sein wird.

Aus den Teilnehmern hat die Beste gewonnen und wir hoffen, unser Ziel erreicht und ein wenig Weihnachtsstimmung in die Welt der Schreiber und Leser getragen zu haben. :xmasgrin:

Wir gratulieren allen Gewinnern und bedanken uns für die zahlreichen Einsendungen. :)
Zudem wünschen wir euch noch fröhliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr :D

Euer Schreibwerkstatt-Team

PS: Wen es interessiert:

Wie hat die Bewertung funktioniert?
Jedes Jurymitglied konnte pro Geschichte eine Punktzahl zwischen 0 und 15 vergeben. Die Einzelnoten der Jury wurden dann per mathematischem Durchschnitt zu einer Gesamtnote zusammengerechnet.

Wie sahen die durchschnittlichen Bewertungen aus?
Durchschnittlich erhielt eine Geschichte eine Wertung von 9,25; die höchste vergebene Einzelwertung war 14,6, die niedrigste 0,2.
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das, was übrig bleibt, die Wahrheit sein, so unwahrscheinlich sie auch klingen mag.

Kreativschreibstube.de- Das Forum
Benutzeravatar
Sofian
 
Beiträge: 6972
Registriert: 05.08.2009, 02:10
Wohnort: Herne
Blog: Blog ansehen (27)


Zurück zu Ankündigungs-Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron