Halloween Schreibwettbewerb

Gemeinsam schreiben.

Halloween Schreibwettbewerb

Beitragvon Justin » 01.10.2015, 12:50

Erst mal weiß ich nach der "Forumsreformation" ob ich hier richtig bin...

Ich wollte erst einmal fragen ob allgemein wieder Interesse an einem Forum-Interne-Schreibwettbewerb gibt.

Da unser letzter Oma mit dem Nudelholz-Wettbewerb mit dem "offiziellen" Forumschreibwettbewerb kollidierte, waren viele potenziellen Schreiber hin und her gerissen. Trotz geringer Beteiligung haben alle, die mitgemacht haben - sowohl die Autoren als auch die Jury, viel Spaß gehabt und deshalb wollte ich wieder was zum Halloween auf die Beine stellen und suche deshalb wieder Freiwilligen, die mit organisieren, Jurydienst übernehmen oder einfach Sachpreise wie Tee, Kekse oder Ähnliches spendieren.

Dieses mal würde ich gern Geschichten zum Halloween (also Geister- oder Gruselgeschichten) suchen. Um eine gewisse Menge an Geschichten dieses mal das Publikum zu präsentieren, möchte ich auch, dass unsere Jurymitglieder auch eine Geschichte schreibt - wird aber nur vom Publikum bewertet - also denkt dran wenn ihr freiwillig zum Jurydienst meldet, dass ihr auch eine Geschichte mitschreiben musst ;)

Hoffentlich klappt alles genauso gut wie zu Omas Zeit oder noch besser und ich freue mich auf rege Interesse und bedanke mich im Vorfeld.

Liebe Grüße

Justin
You can observe a lot just by watching.
Justin
 
Beiträge: 497
Registriert: 12.11.2010, 23:34
Blog: Blog ansehen (15)

Re: Halloween Schreibwettbewerb

Beitragvon Alys » 01.10.2015, 20:58

Ich finde die Idee toll!

Gerne würde ich mich aber dieses Mal bei der Organisation raushalten - das schaffe ich in den nächsten Wochen einfach nicht. Vielleicht kriege ich dafür eine kleine Geschichte hin...
Und natürlich beteilige ich mich gerne wieder mit einer Sachspende für die Gewinner.

Willst Du das Thema noch näher eingrenzen, Justin? Wieder eine Reizwortgeschichte?
Alys
 
Beiträge: 490
Registriert: 30.12.2014, 15:26

Re: Halloween Schreibwettbewerb

Beitragvon Justin » 02.10.2015, 00:35

Dieses Mal dachte ich an ein Lagefeuer, ein paar gute Freunde, vielleicht eine Flasche Wein und natürlich entsprechende haarsträubende Geschichten, die bei den Zuhörern Gänzehaut erzeugen sollen. Am Besten "echte" Geistergeschichten, die man in so einer Runde erzählen wurden. Geschichten, die man "selber" erlebt hat, "ein Freund" ""wirklich"" erlebt hat, oder in der Gegend allgemein "bekannt" sind.

Nach dem Motto: Bei uns im Dorf gibt es eine Brunnen, in die vor Jahren ein Kind ertrunken ist...

Im Nachbarhaus spookte es nachdem der Hausbesitzer seine Familie ermordet hat...

Einfach alles was zum Halloween passt.
You can observe a lot just by watching.
Justin
 
Beiträge: 497
Registriert: 12.11.2010, 23:34
Blog: Blog ansehen (15)

Re: Halloween Schreibwettbewerb

Beitragvon Illa » 03.10.2015, 16:34

Das ist eine sehr schöne Idee! Gruselgeschichten sind nicht mein Genre, aber wer weiß, was bei herumkommt, wenn man ab und an seine Komfortzone verlässt. Bei mir vermutlich nix, nüscht, gar nichts Gescheites aber "dabei ist alles." :boxjump:
Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern. (Astrid Lindgren)
Benutzeravatar
Illa
 
Beiträge: 37
Registriert: 16.09.2015, 13:01
Wohnort: München

Re: Halloween Schreibwettbewerb

Beitragvon Alys » 06.10.2015, 21:08

Wieder 1000 Worte?
Und bis wann an wen (Dich, Justin?) zu senden?
Alys
 
Beiträge: 490
Registriert: 30.12.2014, 15:26

Re: Halloween Schreibwettbewerb

Beitragvon Justin » 08.10.2015, 12:37

Also...

Da die Interesse anscheinend nicht also hoch ist, wurde ich sagen, dass die drei Geschichten (Alys, Illa und ich) mit etwa 1000 Wörter an mich bis zum 29 - 30 Oktober per PN zu schicken sind - Die kann ich sie dann hier weiter posten in der Hoffnung, dass "das Publikum" sie dann bewertet - Sonst übernehme ich die Aufgabe, die Kekse und Tee zu verteilen ;)

Wie vorhin gesagt: Alles was sich zum Halloween eignet. (Geister, Hexen, Grusel)
You can observe a lot just by watching.
Justin
 
Beiträge: 497
Registriert: 12.11.2010, 23:34
Blog: Blog ansehen (15)

Re: Halloween Schreibwettbewerb

Beitragvon Illa » 09.10.2015, 21:27

Gut: Geschichte heute geschrieben und Rechtschreibung bereits korrigiert.
Gut: Zeit sollte für ausführliche Korrekturen ausreichen.
Schlecht: Keine Hexen, keine Geister und ob sich jemand gruselt weiß ich nicht. Ich schaue KEINE Gruselfilme. Nie, never, niemals, nicht. Ich bin DIE, die in ihrem Leben nicht eine Folge Akte X gesehen hat. Nicht mal das.

Es bleibt spannend (zumindest für mich).
Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern. (Astrid Lindgren)
Benutzeravatar
Illa
 
Beiträge: 37
Registriert: 16.09.2015, 13:01
Wohnort: München

Re: Halloween Schreibwettbewerb

Beitragvon Justin » 11.10.2015, 11:57

Illa,

schön, dass du schon was geschrieben hast - was Gut ist, entscheiden nicht wir oder ich, sondern die Leser.
You can observe a lot just by watching.
Justin
 
Beiträge: 497
Registriert: 12.11.2010, 23:34
Blog: Blog ansehen (15)

Re: Halloween Schreibwettbewerb

Beitragvon Pintana » 11.10.2015, 14:30

Hm das reine "Mitschreiben" also ohne Juryfunktion o.ä. (dafür fehlt die Zeit!) würde mich schon reizen. Mal schauen, ob mir was zum Thema einfällt und ob sich das dann auch in 1000 Wörtern erzählen lässt.
Fantasy-Erstling: "Taghelle Nacht" erschienen im November 2014 :D
Danach "Schattendunkler Morgen" erschienen im Mai 2015
"Beiss mich doch!", September 2015
und Chicklit: "Das High Heel Project" Juli 2015
Benutzeravatar
Pintana
 
Beiträge: 528
Registriert: 07.03.2012, 10:53
Wohnort: Auf halber Strecke zwischen Frankfurt und Fulda

Re: Halloween Schreibwettbewerb

Beitragvon Justin » 11.10.2015, 21:04

Wenn eine Geschichte so spannend ist, dass man nicht merkt, dass sie 2000 Wörter lang ist, werde ich sie auch nicht rauswerfen...
You can observe a lot just by watching.
Justin
 
Beiträge: 497
Registriert: 12.11.2010, 23:34
Blog: Blog ansehen (15)

Re: Halloween Schreibwettbewerb

Beitragvon Illa » 12.10.2015, 18:40

Ich bin wieder am Anfang. Bei den Testlesern (die zum Glück echt kein Blatt vor den Mund nehmen) hat es zwar an der gewollten Stelle "Klick" gemacht, die Idee konnte punkten, aber der Spannungsaufbau hat nicht so funktioniert, wie ich es mir vorgestellt habe. Stylistische Wortwiederholungen, die ich schön finde, wurden bemängelt.
Da hilft wohl nur, beherzt streichen und noch mal von vorne. Sollte sich keine Besserung einstellen, schmeiße ich die Idee in die Tonne. Es bleibt spannend (für mich).
Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern. (Astrid Lindgren)
Benutzeravatar
Illa
 
Beiträge: 37
Registriert: 16.09.2015, 13:01
Wohnort: München

Re: Halloween Schreibwettbewerb

Beitragvon Alys » 27.10.2015, 20:19

Ich hab's versucht, aber nichts zustande gebracht. Nachdem ich mich innerlich eh aus der SWS verabschiedet habe wollte die rechte Motivation für einen SWS-Wettbewerb nicht mehr aufkommen. Trotzdem freue ich mich auf die Geschichten von anderen. Und eine Keksspende für den Sieger sollte auch wieder drin sein. ;-)
Alys
 
Beiträge: 490
Registriert: 30.12.2014, 15:26


Zurück zu Schreibtreff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste