Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Hier ist Platz für externe Wettbewerbe.
Forumsregeln
Bitte immer Datum Einsendeschluss / Ende des Wettbewerbs in den Titel schreiben
FAQ: Ich möchte einen externen Wettbewerb einstellen

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon Schnuddel » 12.09.2015, 16:46

Hallo Tarina,

so eine Mail habe ich noch nie bekommen. Darf man fragen, welche Ausschreibung das war? :oops:
Ich meine, bisher bekam ich höchstens ein: Danke für den Beitrag. Wir werden uns gegebenenfalls melden, oder Ähnliches. Aber dass eine Geschichte den formalen Bedingungen entspräche, noch nie.

Lg Schnuddel
Was sich leicht liest, war harte Arbeit.
Schnuddel
 
Beiträge: 767
Registriert: 24.11.2012, 15:29

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon Tarina » 12.09.2015, 18:13

Hi Schnuddel,

ich find die Ausschreibung grad nicht mehr im Netz.
ich hab hier oft Probleme, Links aufzurufen oder was zu finden.

Es hiess:
Liebe Autorin, lieber Autor,



vielen Dank für die Einsendung zu unserem Literaturwettbewerb, die den formalen Kriterien entspricht und den Juroren weitergleitet wird. Wir melden uns Anf


Aber der Abgabetermin ist erst am 30.9., Thema "Grenzgänger", Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb, 13.000 ohne Leerzeichen. Hier ist der Link aus der Mail: Web: http://www.holleschekundschlick.de

Fand ich zunächst als Thema schräg, dann zu simpel, aber dann hat es mich halt gepackt!
Eine jener Geschichten, die das Beste in mir freigelegt haben...völlig unabhängig von der Qualität meiner "Schöpfung"-lol.

Nun hat mich das Fieber gepackt ...her mit den Wettbewerben...vielleicht interessiert sich dann jemand auch mal für mehr als für eine Kurzgeschichte...und...ganz ehrlich...ein Feedback wäre zwar nicht schlecht, weil man daran ja nur wächst...Feedback und ...naja, Ihr wisst schon ;-)

Schaun mer mal
Der Horizont existiert nur im Auge des Betrachters, nicht in der Wirklichkeit
Tarina
 
Beiträge: 17
Registriert: 06.09.2015, 12:06
Wohnort: Südeuropa

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon Schnuddel » 12.09.2015, 18:22

OK, an dem Wettbewerb habe ich noch nicht teilgenommen. Aber am Walter-Kempowski-Nachwuchsliteraturpreis, am Würther Literaturpreis sowie an der Ausschreibung Amici vor Kurzem. Aber bei keinem dieser Wettbewerbe habe ich überhaupt eine Eingangsbestätigung bekommen. Daher habe ich mich gewundert. :D
Nach meinen Erfahrungen ist die Beteiligung an diesen Wettbewerben enorm, vielleicht schenken sie es sich daher. :roll:
Dann wünsche ich Dir viel Erfolg. Ich drück die Daumen. :2thumbs:

Übrigens: auf der Homepage des Verlags Ohneohren ist für Oktober eine weitere Ausschreibung angekündigt. Es bleibt also spannend. :D

Lg Schnuddel
Was sich leicht liest, war harte Arbeit.
Schnuddel
 
Beiträge: 767
Registriert: 24.11.2012, 15:29

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon Tarina » 12.09.2015, 18:36

Daaaanke für´s Daumendrücken.
Ich hab bisher nicht irgendwo teilgenommen, naja, eine hatte ich mal abgeschickt, aber so gar kein Feedback bekommen, weder re. Eingang, weder re Inhalt/Absage usw..

Ich weiss auch nicht so richtig, was mir liegt, daher teste ich mich auch aus. Horror oder reine Fantasy fallen mir schwer, die kann ich schon mal für mich ausschlissen.Aber die Bookboy-Story ist für mich einen Versuch wert, so als Overcross.
Mal sehen, ob ich da was zustande bringe :-)
Der Horizont existiert nur im Auge des Betrachters, nicht in der Wirklichkeit
Tarina
 
Beiträge: 17
Registriert: 06.09.2015, 12:06
Wohnort: Südeuropa

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon Alys » 13.09.2015, 10:35

Ich habe bisher erst bei drei Wettbewerben was eingereicht, und bei zwei davon eine Eingangsbestätigung bekommen. (Von dem dritten Verlag habe ich inzwischen mitgekriegt, dass die wohl generell so handhaben.)
Die Formulierung "entspricht den formalen Kriterien" ist mir dabei noch nicht begegnet.

Auf die neue Ohneohren-Ausschreibung bin ich auch sehr gespannt.
"Bookboy" klingt ebenfalls total interessant, und die Story-Olympiade natürlich.
Sonst finde ich im Moment relativ wenige Ausschreibungen, die mich reizen.
Alys
 
Beiträge: 490
Registriert: 30.12.2014, 15:26

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon treogen » 14.09.2015, 07:29

Alys hat geschrieben:Sonst finde ich im Moment relativ wenige Ausschreibungen, die mich reizen.


Einfach dranbleiben.
Von uns kommen alleine in den nächsten 2 Monaten 2 neue Ausschreibungen.
Einmalig in der Phantastik-Szene - Der Verlag wurde 7 Mal in Folge für den Deutschen Phantastik Preis nominiert.
1. Platz: 2015 / 2011
2. Platz: 2014 / 2012 / 2010
4. Platz: 2013 / 2009

Phantastik vom Feinsten
Benutzeravatar
treogen
 
Beiträge: 1194
Registriert: 26.05.2010, 09:17
Wohnort: Erlingen
Blog: Blog ansehen (5)

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon Alys » 15.09.2015, 19:56

Das klingt gut! :)
Alys
 
Beiträge: 490
Registriert: 30.12.2014, 15:26

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon Deirdre » 16.09.2015, 12:33

Hallo,
Darf ich mal fragen, wie ihr auf solche Ausschreibungen und Wettbewerbe stoßt? Sucht ihr regelmäßig gezielt im Internet danach oder gibt es für sowas irgendwo eine Übersicht oder eine Mailing Liste? Ich wäre neugierig.
-Deirdre
Für alle, die einen Hafen suchen, wenn die Werkstatt schließt: http://die-schreibstube.phpbb8.de/forum
Benutzeravatar
Deirdre
NaNoWriMo 2015
NaNoWriMo 2015
 
Beiträge: 113
Registriert: 30.08.2015, 17:16
Wohnort: Leiden, NL

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon Schnuddel » 16.09.2015, 18:08

Also, dann antworte ich mal für mich: Es gibt hier im Forum, jetzt am Schwarzen Brett, das Unterforum: Literaturwettbewerbe. Da werden immer mal wieder interessante Ausschreibungen 'ausgehängt'.

Ich finde die meisten unter: Schreiblust Verlag/ Wettbewerbe. Dann gibt es noch den Geest Verlag, Wettbewerbe, aber hier findest du eher sehr anspruchsvolle, oder auch nur lokale Ausschreibungen, oder Lyrikwettbewerbe etc.

Wenn du ein paar Verlage kennengelernt hast, kannst du immer mal wieder auf deren Homepage nachschauen, ob es was Neues gibt.

Ganz am Anfang habe ich aber auch einfach nur Literaturwettbewerbe gegoogelt. Da kommen seitenweise Vorschläge, aber die wiederholen sich und nicht jede Seite taugt was.

Lg Schnuddel
Was sich leicht liest, war harte Arbeit.
Schnuddel
 
Beiträge: 767
Registriert: 24.11.2012, 15:29

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon Fafharad » 19.09.2015, 22:07

Hier outet sich ja kaum einer :shock: !
Wird mal wieder Zeit: Ich bin dabei! *winkt*

Darf ich mal fragen, wie ihr auf solche Ausschreibungen und Wettbewerbe stoßt?

Ich bin Mitglied einer facebook-Gruppe, auf der regelnäßige neue Ausschreibungen gepostet werden:
https://www.facebook.com/groups/Literaturausschreibungen/?fref=nf
Jeder Mensch ist die Speerspitze seines eigenen Universums.
Benutzeravatar
Fafharad
 
Beiträge: 189
Registriert: 03.02.2013, 13:53
Wohnort: Friedland
Blog: Blog ansehen (6)

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon Schnuddel » 27.09.2015, 17:00

Laut Facebook ist die erste Leserunde fast durch.
Man hat sich Notizen gemacht: Ja/Nein/Vielleicht.
Jetzt kann es nicht mehr so lange dauern. :hourglass: Es wird spannend. :paperbag:

Allen Teilnehmern viel :trefoil:
Was sich leicht liest, war harte Arbeit.
Schnuddel
 
Beiträge: 767
Registriert: 24.11.2012, 15:29

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon Tarina » 27.09.2015, 18:04

Find ich toll, dass man Zwischenbescheid bekommt. Dem Verlag scheint etwas an seinen Autoren zu liegen :-)

Spannung steigt! :-)
Der Horizont existiert nur im Auge des Betrachters, nicht in der Wirklichkeit
Tarina
 
Beiträge: 17
Registriert: 06.09.2015, 12:06
Wohnort: Südeuropa

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon Schnuddel » 27.09.2015, 22:37

So, es ist raus. Schnuddel ist nicht dabei. :nosad:

Dann drück ich Euch mal fest die Daumen. Viel Erfolg. :D
Was sich leicht liest, war harte Arbeit.
Schnuddel
 
Beiträge: 767
Registriert: 24.11.2012, 15:29

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon Tarina » 28.09.2015, 16:05

meinereiner ist auch raus :cry:
Der Horizont existiert nur im Auge des Betrachters, nicht in der Wirklichkeit
Tarina
 
Beiträge: 17
Registriert: 06.09.2015, 12:06
Wohnort: Südeuropa

Re: Heimchen am Schwert [06.09.2015] - Diskussion

Beitragvon Schnuddel » 28.09.2015, 16:33

:hug:

Ich habe Ingrid um ein Feedback gebeten, dass sie mir heute geschickt hat. Da kann man ihr gar nicht mehr böse sein. :mrgreen: Aber schade ist es trotzdem.

Die nächste Ausschreibung kommt schon im Oktober. Und wenn man weiß, woran man arbeiten soll, ist das schon mal was wert. Allerdings, wenn die Ablehnung damit begründet wird, dass man am Ende nicht ins Gesamtkonzept gepasst hat, dann wird es schwierig. Auch bei neuen Ausschreibungen. :roll:

Wir schaffen das Tarina, Kopf hoch.
Was sich leicht liest, war harte Arbeit.
Schnuddel
 
Beiträge: 767
Registriert: 24.11.2012, 15:29

VorherigeNächste

Zurück zu Literaturwettbewerbe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste