Hilfe bei Handlung

In diesem Unterforum findest du Hilfe bei jeglicher Art von Plot-Problemen.

Hilfe bei Handlung

Beitragvon Dystopia » 20.07.2015, 23:01

Hallo Leute,
Frage aufgrund fehlender Beiträge gelöscht.
Zuletzt geändert von Dystopia am 26.07.2015, 13:39, insgesamt 2-mal geändert.
Dystopia
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.07.2015, 22:23

Re: Hilfe bei Handlung

Beitragvon Freigeborene » 21.07.2015, 09:27

Hallo Dystopia :D

Ich muss dir zunächst gestehen, dass ich das mit dem United Nations of the World (UNW) nicht so ganz verstanden habe. Im Prinzig ist es doch eigentlich wieder nur Amerika und nicht die ganze Welt, schließlich gibt es ja in Europa und Asien noch andere Staatsformen. Ist das richtig so? Wenn ja, finde ich den Namen UNW etwas verwirrend.

Zur Handlungsidee:
Ich würde mit drei Protas beginnen. Nämlich einen in jedem Land. Jeder dieser drei könnte dann unzufrieden sein mit seinem Staatssystem und möchte dort raus. Vielleicht gibt es in deiner Welt ja so etwas, wie die Insel der Aussetzigen, wo die Andersdenkenden hingeschafft werden oder hin fliehen. Dies könnte z.B. der Südpol sein, der durch die Erderwärmung vielleicht nicht mehr voller Eis ist, aber trotzdem so abgelegen, dass sich vor allem der UNW nicht gefährdet fühlt. Dorthin könnten deine drei Protas dann fliehen und zunächst versuchen in ein anderes Land zu kommen. Doch wenn sie dann alle drei aufeinander treffen, teilen sie ihre Erfahrungen.
Im großen und ganzen könnte das alles dann dazu führen, dass sich am Südpol eine neue Demokratie gründet.

Zu den Protas:
Sie sollten auf jeden Fall aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten kommen. Der aus UNW könnte oben aus der Regierung stammen und dadurch extrem viel wissen über die ganze Welt. So sieht er, dass vieles verkehrt läuft und wünscht sich alte Zeiten zurück.
Der aus Asien könnte aus einer einfach Bauernfamilie stammen und wünscht sich nach Europa zu kommen, weil er denkt die Menschen dort leben frei. Nachher kann er dann sehen, dass dieser Teil der Welt einfach nur grausam ist.
Und für den aus Europa könnte ich mir vorstellen, dass er sich ein geregeltes Leben wünscht, wie es in den UNW wäre. Er möchte weg von der Willkür.

Ich hoffe, ich konnte dir behilflich sein mit meiner Idee :dasheye:

Liebe Grüße,
Freigeborene
Wunder geschehen dort, wo alle Hoffung verloren ist. Deshalb werden die stärksten Kämpfer niemals ein Wunder erleben, denn sie würden nicht aufgeben.
Freigeborene
 
Beiträge: 132
Registriert: 09.02.2015, 21:18
Blog: Blog ansehen (1)

Re: Hilfe bei Handlung

Beitragvon Dystopia » 21.07.2015, 11:04

Hallo Freigeborener :D

Also zu den UNW: Größtenteils bestehen sie tatsächlich aus Amerika, allerdings sind darin nicht nur die ehemaligen USA, sondern auch Teile Lateinamerikas und Kanada eingeschlossen. Auch auf Afrika haben die UNW einige Kolonien und Japan zählt ebenfalls dazu. Sie sind also das mit Abstand größte Reich der Welt, und um den Größenwahn dieses Imperiums zur Schau zu stellen, soll auch der Name eine Übertreibung darstellen. Eine allzu große Übertreibung ist der ja gar nicht mehr, denn der größte Teil der alten Welt gehört ihnen ja bereits. Außerdem haben die UNW ein ausgeprägtes bestreben nach Expansion und ein Krieg mit Europa droht, der nur noch nicht ausbrach, da die Angst besteht, dass das östliche Kaiserreich sich auf die Seite Europas schlagen könnte :o

Danke für deine Ideen, die Insel der Aussätzigen hört sich doch schon mal sehr spannend an, dazu könnte ich mir was überlegen. Genauso gut finde ich die Idee, dass die Protas aus unterschiedlichen Schichten kommen. Das bringt mich schon mal auf einige Ideen. Danke :D

Für weitere Ideen bin ich natürlich jederzeit offen!
Dystopia
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.07.2015, 22:23

Re: Hilfe bei Handlung

Beitragvon Bernd » 25.07.2015, 23:19

Dystopia hat geschrieben:Ich habe bereits eine Welt erstellt, doch mir fehlt die dazugehörige Handlung.

Verzeih, dass ich hier nichts Produktives beitrage, aber ich komme nicht umhin zu bemerken, dass dieses Problem kein Detail ist: Es kommt mir vor, als hätte jemand ein Bühnenbild geschaffen ohne zu wissen, welches Theaterstück darauf gespielt werden soll und nun bittet er andere, ihm Ideen zu geben, was zu dieser Bühne passen würde, aber am liebsten etwas, das so gut ist wie was von Shakespeare... in Deinem Fall scheint es im Prinzip auf eine Nacherzählung der Tribute von Panem hinauszulaufen, nur eben in einer anderen Welt, aber im Prinzip doch gleich. Sorry, aber ein bisschen mehr Eigeninitiative als eine eigene Welt und ein großes Vorbild brauchts schon für eine EIGENE Geschichte.
Bernd
 
Beiträge: 422
Registriert: 16.03.2011, 19:09

Re: Hilfe bei Handlung

Beitragvon Dystopia » 26.07.2015, 13:33

Hallo Bernd,

interessant, dass sofort auf eine Nacherzählung von Die Tribute von Panem geschlossen wird (da diese Worte einmal erwähnt wurden), obwohl in meiner erstellten Welt kaum Ähnlichkeiten existieren, bis auf die typischen Merkmale einer Staats-Dystopie.
Ich habe trotz der Bedenken nicht vor mich daran zu orientieren, Danke ;)
Dystopia
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.07.2015, 22:23


Zurück zu Plot-Hilfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste