Inspirierende Zitate über das Schreiben

Small Talk, Spaß, Fragen, hier könnt ihr plaudern, quasseln und tratschen über was ihr wollt

Inspirierende Zitate über das Schreiben

Beitragvon freakingmuse » 06.05.2008, 17:24

Neben meinem Schreibtisch hängt eine Liste mit Zitaten über das Schreiben, die ich sehr inspirierend finde. Denn nicht nur "Leihen" haben ab und an Probleme, sondern auch die Profis. Deshalb dachte ich, ich poste sie mal, vielleicht ist ja was für den ein oder anderen dabei. Ich hab die Zitate mal in der Sprache belassen, in der ich sie gefunden habe.
Wenn noch jemand Zitate über das Schreiben kennt, würde ich sie gerne lesen.

„Get it down. Take chances. It may be bad, but it's the only way you can do anything good.“
-William Faulkner

„Convince yourself that you are working in clay, not marble, on paper not eternal bronze: Let that first sentence be as stupid as it wishes.”
-Jacques Barzun

„Writing at any stage should always be thought of as a process of discovering as well as creation.“
-Edgar V. Roberts

„Man wächst indem man eine Sache beendet und eine neue beginnt“
-John Irving

„Was du für den Gipfel hälst, ist nur eine Stufe“
-Lucius Annaeus Seneca

„Wenn eine Sache es wert ist getan zu werden, dann ist sie es auch wert schlecht getan zu werden“
-G-K. Chesterton

„Schreiben ist leicht. Alles was man macht ist auf ein leeres Batt Papier zu starren, bis sich Bluttopfen auf der Stirn bilden“
-Gene Fowler

„Gedanken sind nicht stets parat. Man schreibt auch wenn man keine hat“
-Wilhelm Busch

„Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein“
-Hartmut Eklöh

„Es schreibt keiner wie ein Gott, der nicht gelitten hat wie ein Hund“
-Marie von Ebner-Eschenbach

„Schreiben ist leicht, man muss nur die falschen Wörter weglassen“
-Mark Twain

"Good writing is supposed to evoke sensation in the reader—not the fact that it is raining, but the feeling of being rained upon."
-E.L. Doctorow

"Only write from your own passion, your own truth. That's the only thing you really know about, and anything else leads you away from the pulse."
-Marianne Williamso

"Writing has made me rich--not in money but in a couple hundred characters out there, whose pursuits and anguish and triumphs I've shared. I am unspeakably grateful at the life I have come to lead."
-Wright Morris

"The worst thing you write is better than the best thing you didn't write."
-Unknown

"The trouble with the world is that the stupid are cocksure and the intelligent are full of doubt."
-Bertrand Russell

"Keep away from people who try to belittle your ambitions. Small people always do that, but the really great make you feel that you, too, can become great."
-Mark Twain

"If you would be a writer, first be a reader. Only through the assimilation of ideas, thoughts and philosophies can one begin to focus his own ideas, thoughts and philosophies."
-Allan W. Eckert

"Write what you care about and understand. Writers should never try to outguess the marketplace in search of a salable idea; the simple truth is that all good books will eventually find a publisher if the writer tries hard enough, and a central secret to writing a good book is to write one that people like you will enjoy."
-Richard North Patterson[/u]
Zuletzt geändert von Liyah am 20.11.2009, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: als wichtig gesetzt
If the doctor told me I had six minutes to live, I'd type a little faster. -Isaac Asimov
Benutzeravatar
freakingmuse
 
Beiträge: 2381
Registriert: 01.05.2008, 19:45
Wohnort: Berlin
Blog: Blog ansehen (11)

Beitragvon Jacky » 06.05.2008, 17:36

Das ist wirklich eine Super Idee von dir 8)

Da schließe ich mich gleich Mal an und gebe preis, was hier so an meiner Pinnwand hängt:

Gould hat geschrieben:When you write a story you're telling yourself the story.
When you rewrite, your main job is taking out all the things that are not the story


Gould hat geschrieben:Write with the door closed. Rewrite with the door open.


Hemingway hat geschrieben:Verwechsle niemals Bewegung mit Aktion


Unbekannt hat geschrieben:Angst hält die meisten Menschen davon ab ihre Ziele zu erreichen.


Unbekannt hat geschrieben:Nicht weil es unerreichbar ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen ist es unerreichbar.


Jetzt bin ich auf mehr gespannt
lg
Jacky ;)
Du hast in jedem Augenblick die Freiheit zu entscheiden was wichtig ist und wie du darauf reagierst.

Die Schreibwerkstatt kommt wieder! Sag mir Bescheid!
Benutzeravatar
Jacky
 
Beiträge: 9353
Registriert: 28.02.2007, 13:20
Wohnort: jacky@schreibwerkstatt.de (PNs deaktiviert - noch einen Posteingang schaffe ich nicht ^^;)
Blog: Blog ansehen (50)

Beitragvon freakingmuse » 06.05.2008, 18:37

Großartige Zitate, die kommen auf meinen nächsten Ausdruck :)
If the doctor told me I had six minutes to live, I'd type a little faster. -Isaac Asimov
Benutzeravatar
freakingmuse
 
Beiträge: 2381
Registriert: 01.05.2008, 19:45
Wohnort: Berlin
Blog: Blog ansehen (11)

Beitragvon Larael » 07.05.2008, 22:41

Albert Einstein:
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist beschränkt

Buch=Ein Garten, den man in der Tasche trägt
arabisches Sprichwort

Ein klassisches Werk ist ein Buch, das die Menschen loben, aber nie lesen.
Ernest Hemingway

Beim Schreiben ist es wie bei der Prostitution. Zuerst macht man es aus Liebe, dann für ein paar Freunde und schließlich für Geld.
Molière

Das Ziel des Schreibens ist es, andere sehen zu machen.
Joseph Conrad

Es ist so eine Art Obsession, glaube ich. Das Schreiben fasziniert mich so sehr, daß, wenn es mir verboten würde, ich langsam daran sterben würde.
Johannes Mario Simmel

Bei einem Schriftsteller muß man, wie bei einem Chirurgen, das Gefühl haben, in guten Händen zu sein, damit man sich im Vertrauen betäuben lassen kann.
Saul Bellow

Die beiden anziehendsten Möglichkeiten eines Schriftstellers sind, Neues in einem vertrauten Licht und Vertrautes in einem neuen Licht zu zeigen.
William Makepeace Thackeray

Ich schreibe so lange, wie der Leser davon überzeugt ist, in den Händen eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein.
Stephen King

Ein guter Roman verrät uns die Wahrheit über den Romanhelden. Ein schlechter Roman verrät uns die Wahrheit über den Romanautor.
Gilbert Keith Chesterton

Ich habe nie für die Nachwelt geschrieben, sondern immer nur für morgen früh.
Edgar Wallace


Literatur = Die Kunst, Außergewöhnliches an gewöhnlichen Menschen zu entdecken und darüber mit gewöhnlichen Worten Außergewöhnliches zu sagen.
Boris Leonidowitsch Pasternak
Larael
 
Beiträge: 88
Registriert: 03.05.2008, 18:07

Beitragvon Justine » 10.05.2008, 12:14

~ Schreiber sind an Herz, Seele und Verstand erkrankt ~
~ Schreiber sind an Herz, Seele und Verstand erkrankt ~

www.fashion-creations.de
Benutzeravatar
Justine
 
Beiträge: 1236
Registriert: 17.09.2007, 20:21
Wohnort: Hamburg

Mal ein Zitat von mir...LOL

Beitragvon Nox » 14.05.2008, 02:24

Wer gut schreiben will, muss gut Lügen können.
Und nur wem es gelingt die Lüge perfekt bis ins Detail zu verschleiern und mit Logik der Wahrheit gleich vorzugaukeln, wird man Glauben schenken.
8)
Nox
Nox
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.05.2008, 02:06

Beitragvon zorro » 21.06.2008, 16:32

"Wie wohl ist dem, der dann und wann
Sich etwas Schönes dichten kann."

- Wilhelm Busch


"Der Gelehrte zitiert aus den Büchern. Der wahre Snob zitiert sich selbst."

- zorro :lol:


zorro
zorro
Inaktiv
 
Beiträge: 172
Registriert: 26.02.2008, 20:39

Beitragvon Biene » 20.07.2008, 16:04

Nicht Worte sollen wir lesen, sondern den Menschen, den wir hinter den Worten fühlen.
~Samuel Butler

Die echten Schriftsteller sind Gewissensbisse der Menschheit.
~Ludwig Feuerbach

Der Kriminalschriftsteller ist eine Spinne, die die Fliege bereits hat, bevor sie das Netz um sie herum webt.
~Sir Arthur Conan Doyle
Was würdest du tun, wenn du wüsstest, dass du nicht scheitern könntest?
Benutzeravatar
Biene
 
Beiträge: 373
Registriert: 29.05.2008, 14:48
Wohnort: Wem "Bickensohl" etwas sagt, bitte bei mir melden!
Blog: Blog ansehen (4)

Beitragvon Biene » 15.03.2009, 16:06

Nochmal ich:

A novel is a mirror which passes over a main road. Sometimes it reflects to your eyes the blue of the skies, at others the churned-up mud of the road.~ Stendhal
Was würdest du tun, wenn du wüsstest, dass du nicht scheitern könntest?
Benutzeravatar
Biene
 
Beiträge: 373
Registriert: 29.05.2008, 14:48
Wohnort: Wem "Bickensohl" etwas sagt, bitte bei mir melden!
Blog: Blog ansehen (4)

Re: Inspirierende Zitate über das Schreiben

Beitragvon ~Saoirse~ » 20.03.2009, 15:25

Ich weiß nicht mehr, von wem das ist, aber es gefällt mir trotzdem:

Gebt mir Papier und ein Schreibwerkzeug und ich werde die Welt aus den Angeln heben!
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
(Konrad Adenauer)
Benutzeravatar
~Saoirse~
 
Beiträge: 275
Registriert: 23.04.2008, 20:02

Re: Inspirierende Zitate über das Schreiben

Beitragvon Zitkalasa » 20.03.2009, 16:37

Mein Liebstes ist immer noch:

Albert Einstein hat geschrieben:Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.


Saoirse, das war Nietzsche. ;)
"Heutigentags sagen und schreiben viele Gelehrte mehr als sie wissen. In den alten Zeiten wussten einige mehr als sie schrieben." Matthias Claudius
Benutzeravatar
Zitkalasa
 
Beiträge: 1129
Registriert: 18.04.2007, 19:09
Wohnort: Sachsän

Re: Inspirierende Zitate über das Schreiben

Beitragvon Steel Lily » 21.03.2009, 05:06

Schreibe nicht, was du denkst, sondern denke beim Schreiben.
Steel Lily
 
Beiträge: 337
Registriert: 21.02.2009, 14:20

Re: Inspirierende Zitate über das Schreiben

Beitragvon Nachtfrost » 21.03.2009, 13:17

Auch wenn es Werbung eines Verlages war und das Lesen betrifft finde ich es inspirierend:

Lesen ist Fernsehen im Kopf

Wenn ein Autor das erreicht.....

LG Nachfrost
Benutzeravatar
Nachtfrost
 
Beiträge: 30
Registriert: 16.03.2009, 18:54
Wohnort: Bayern

Re: Inspirierende Zitate über das Schreiben

Beitragvon Jeanne87 » 14.04.2009, 09:40

Bin mir nicht ganz sicher, ob es dazu passt, finde es aber auf jeden Fall auch gut, denn ich fühle mich oft so:

"Und es scheint so lebhaft. Ich weiß, dass es lebhaft ist, weil meine Fantasie all die Einzelheiten einsetzt, die eine andere Person nicht verstehen würde." John Fowles

"Denn ich bin überzeugt: Talent ist nichts anderes als die Fähigkeit, sich von einem zum anderen Tag treu zu bleiben, was auch immer sonst geschieht." Colette
"Die Menschen sind ein merkwürdiges Volk. In einer Welt voller Wunder haben sie es geschafft, die Langeweile zu erfinden." Der Tod in "The Hogfather" von Terry Pratchett
Benutzeravatar
Jeanne87
 
Beiträge: 148
Registriert: 06.04.2009, 13:32
Wohnort: Bremen

Re: Inspirierende Zitate über das Schreiben

Beitragvon Biene » 13.05.2009, 15:38

Ich hab noch was, siehe meine Signatur
Was würdest du tun, wenn du wüsstest, dass du nicht scheitern könntest?
Benutzeravatar
Biene
 
Beiträge: 373
Registriert: 29.05.2008, 14:48
Wohnort: Wem "Bickensohl" etwas sagt, bitte bei mir melden!
Blog: Blog ansehen (4)

Nächste

Zurück zu Schreibwerkstatt-Café

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste