[Tragik] Katzengedicht

Werke, die älter als 2 Jahre sind.
nur noch lesender Zugriff

[Tragik] Katzengedicht

Beitragvon the vampyr » 14.03.2009, 21:23

Das folgende Gedicht ist für meine drei Katzen, die leider alle verstorben sind :(

Deine Rufe, wenn du um Futter bettelst
Dein Schnurren, wenn du zufrieden bist
Dein Fell, das in der Sonne glänzt
Deine nasse Schnauze, die mich antippt
Dein warmer Atem, der mir über die Haut streicht
Deine Samtpfoten, mit denen du jagst
Deine Lautlosigkeit, mit der du mich immer erschreckst

Das alles kann ich leider nicht mehr erleben
Denn du bist für immer von mir gegangen
Doch bleibst du mir immer erhalten
Als eine meiner schönsten Erinnerungen
Zuletzt geändert von the vampyr am 15.03.2009, 20:50, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
the vampyr
 
Beiträge: 78
Registriert: 17.06.2008, 20:11
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Concorde » 15.03.2009, 00:01

dein Gedicht drückt meiner Meinung nach sehr gut deine Liebe und zuneigung zu deinen Katzen aus, und man kann sich gut vorstellen wie schlimm es für einen Tierfreund sein kann seinen vierbeinigen Gefährten zu verlieren.

Nur die letzten zwei Zeilen
"Doch ich werde dich ewig in meinem Gedächtnis behalten
Als einer meiner schönste Erinnerungen"
kamen mir etwas holprig vor, man liest nicht so leiccht und flüssig drüber.

als Verbesserungsvorschlag würde mir einfallen,
"doch bleibst du mir immer erhalten
als eine meiner schönsten Erinnerungen"

aber das ist wie gesagt, ansichtssache...
They always told us to follow the checklists. But what do you do when there is no more checklist to follow?

Wer die Gesetze nicht kennt, bringt sich um das Vergnügen, gegen sie zu verstoßen.
(Jean Genet)
Benutzeravatar
Concorde
NaNo 2012
NaNo 2012
 
Beiträge: 747
Registriert: 12.03.2009, 00:20
Wohnort: Rum bei Innsbruck = OM LOC/DME East Appr on LOWI

Hi

Beitragvon Feyja » 15.03.2009, 10:59

In deinem Gedicht hast du sehr gut deine Gefühle ausgedrückt und auch ich musste an meine schon verstorbenen Katzen denken, als ich deine Zeilen las. Wirklich sehr gut gelungen, dein Werk!

Liebe Grüße, Feyja
Gib niemals auf, sonst wirst du nie wissen, ob du es nicht doch geschafft hättest.
Benutzeravatar
Feyja
 
Beiträge: 30
Registriert: 09.03.2009, 19:20

Beitragvon the vampyr » 15.03.2009, 20:54

hallo Feyja und Concorde
es gefällt mir, dass euch mein Gedicht so gut gefallen hat. Der Tod meiner drei Katzen war echt hart, und ich wollte unbedingt ein Gedicht darüber schreiben. Gut, dass es mir auch gelungen ist!
Concorde,
was deinen Verbesserungsvorschlag angeht, da hast du Recht. Die Zeile ist wirklich etwas zu lang geworden im Vergleich zu den andern. Dein Vorschlag ist doch auch gleich viel kürzer. Hab´s auch gleich verbessert.
the vampyr
Benutzeravatar
the vampyr
 
Beiträge: 78
Registriert: 17.06.2008, 20:11
Wohnort: Stuttgart

Re: Katzengedicht

Beitragvon Rhena » 30.03.2009, 15:26

Dein Gedicht drückt meiner Meinung nach aus, wie sehr du an deinen Katzen gehangen hast. Wie viele andere, schreibst du dir deinen Kummer von der Seele und das gefällt mir sehr gut,
aber ich hätte es in das Schema "Trauergedichte" einkategoriert.

Liebe Grüße,

Rhena
Rhena
Inaktiv
 
Beiträge: 18
Registriert: 30.03.2009, 13:53

Re: Katzengedicht

Beitragvon the vampyr » 31.03.2009, 13:43

Hallo Rhena
ich hätte es schon liebend gerne in die Kategorie "Trauergedichte" getan, aber als ich das Gedicht in der Schreibwerkstatt reingestellt hab, gab es das alles mit den verschiedenen Kategorien noch nicht.
Beim nächsten Mal.
the vampyr
Benutzeravatar
the vampyr
 
Beiträge: 78
Registriert: 17.06.2008, 20:11
Wohnort: Stuttgart

Re: Katzengedicht

Beitragvon Maal » 08.04.2009, 12:56

Wer seine alten Werke jetzt neuen Kategorieren zuordnen will, kann hier Listen erstellen.
Wenn ihr mal schnell ein Werk in eine andere Kategorie umschieben wollt... könnt ihr auch einfach einem Moderator eine PN zukommen lassen. Das ist alles kein Problem. :)

LG Maal
Überzeugend ist ein starkes Wort, denn überzeugend ist man nicht sofort.
Benutzeravatar
Maal
Geburtstagskind
Geburtstagskind
 
Beiträge: 797
Registriert: 19.12.2008, 15:41
Wohnort: Göttingen

Re: Katzengedicht

Beitragvon the vampyr » 08.04.2009, 18:05

Danke für den Tipp. Das Gedicht hier werd ich aber da lassen, wo es gerade ist. Beim nächsten guck ich dann schon, wo ich es reinstelle.
Gruß
the vampyr
Benutzeravatar
the vampyr
 
Beiträge: 78
Registriert: 17.06.2008, 20:11
Wohnort: Stuttgart

Re: Katzengedicht

Beitragvon bangel » 08.04.2009, 21:06

Hallo
ich finde dein Gedicht gut, vor allem, dass du es deien Katzen wiedmest. ich hätte aber eie Verbesserugsvorschlag, nähmlich:

Denn du bist für immer von mir gegangen

würde ich ändern, in:

du hast mich für immer verlassen,

aber das ist deie Entscheidung
sonst finde ich es sehr gut.
bangel
 
Beiträge: 57
Registriert: 20.03.2009, 16:45


Zurück zu Gedichte-Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste