Kritiker und Betaleser für Fantasyroman gesucht

Hier können Gesuche und Angebote zum Probelesen eingestellt werden.

Kritiker und Betaleser für Fantasyroman gesucht

Beitragvon Traumbelrum » 15.07.2015, 22:09

Hallo liebe Literaten!
Vor kurzem habe ich meinen zweiten Fantasyroman fertiggestellt. Er ist das erste Buch zu einer Trilogie, die in kleinem Rahmen beginnt und erst im dritten Teil richtig groß aufgezogen wird...

Hauptfiguren sind die zwei Brüder Mellifluous und die Kapitänin Narayan, die sich gemeinsam mit einer Mannschaft von Matrosen, auf eine Reise ins Ungewisse begeben. Dabei lernen sie Geheimnisse über die Welt, die sie zu kennen glaubten. Es tauchen viele neue Fabelwesen auf und in einem ersten Kampf gegen die herrschsüchtigen 'Schwestern' müssen die drei ihren Mut beweisen. Das Buch endet mit einem offenen Ausblick auf alles folgende. Schauplätze sind England, die 'Nereide' (Ein Segelboot) und eine geheimnisvolle Insel...
Wer interessiert ist und bestenfalls etwas Erfahrung mit sich bringt kann sich ja mal melden :)

Alles Liebe
Pauline (Traumbelrum)
Traumbelrum
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.07.2015, 21:59

Hallo ^-**

Beitragvon Angelstar » 17.07.2015, 13:17

Hallo! ^-**
Also... du brauchst Betaleser für das erste Band einer Trilogie? Dann würde ich mich gerne anbieten. Ich habe erst einmal betagelesen, falls dir dies an "Erfahrung" reichen würde.
Was soll denn der Betaleser beachten? Soll er auf Rechtschreibung, Grammatik, ... achten oder eher auf den Plot, die Geschichte und den Schreibstil?

Liebe Grüße,
Angelstar
Angelstar
 
Beiträge: 24
Registriert: 27.07.2014, 22:37
Blog: Blog ansehen (2)

Re: Kritiker und Betaleser für Fantasyroman gesucht

Beitragvon IPatricia » 17.07.2015, 14:29

Hey! :)

Na, ein komplettes Buch Betalesen, das wäre vielleicht ein bisschen zu zeitaufwändig, aber falls du es an einen Verlag senden möchtest, würde ich mich bereiterklären, zumindest für den Teil eine Kritik zu verfassen, den du einsendest. Meistens sind das so 40-50 Normseiten, möchte ich meinen, aber jeder Verlag hat da andere Richtlinien. Ich glaube, diese Leseprobe ist der wichtigste Teil, wenn man einen Verlag finden möchte.

Ich lese generell ausschließlich Fantasy-Romane und möchte meinen, dass ich schon ein Auge dafür habe, was gut sein könnte und was nicht (aber natürlich hat da jeder wieder andere Vorlieben).
Korrigiert und kritisiert habe ich schon einige Textauszüge, mit der Korrektur von wissenschaftlichen Arbeiten habe ich auch schon Erfahrung. Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik kann ich gut korrigieren und achte ansonsten auf die Dinge, die man mir sagt. Ich erwarte aber, dass es zumindest überarbeitet ist. :wink:
Außerdem lege ich Wert auf ehrliche Kritik. Wenn mir etwas nicht gefällt, dann sage ich das auch. Falls dich das jetzt nicht abschreckt, kannst du dich gerne bei mir melden. :D
IPatricia
 
Beiträge: 240
Registriert: 16.03.2015, 14:15


Zurück zu Probelesen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste