Name für die "Bösen"

Hier können Weltenbastler ihre eigene Welt erschaffen. Wenn du beim Welten bauen Unterstützung brauchst z.B. Namen für Charaktere, Orte, Wesen etc. suchst, ist hier der richtige Ort.

Name für die "Bösen"

Beitragvon josii » 03.06.2015, 18:59

Hallo ihr Lieben,
und zwar habe ich eine Frage bezüglich einer Geschichte die ich schreibe.
Ich versuche mal kurz zusammenzufassen um was es in meiner geschichte geht (Und sie ist jetzt nicht so meeega kreativ also eine eher typische handlung): Es geht um ein 17-jähriges Mädchen namens lillia dessen Zwillingsbruder Marlon mit 9 jahren gestorben ist ( Ist eigentlich nicht sooo mega wichtig aber egal ) sie wird in eine Welt hinein gezogen wo sie von anderen jugendichen zu einer akademie gebracht wird, den sie ist in die welt der nightfighters hineingezogen worden (Die jugendliche sind auch nightfighters). irgendwann stellt sich heraus das sie magie besitzt und sie die person ist die eine uralte prophezeiung erfüllen "muss". Das was man aber sehr sehr lange nicht, also bzw. kommt es erst ziemlich zum schluss raus, da es in meiner geschichte auch um leila geht. (Die Kapitel der beiden wechseln sich immer ab) in ihren kapiteln geht es um dieses mädchen das sich alleine mit ihhrem Drachen auf den weg gemacht hat die prophezeiung zu erfüllen und ihrem schicksal gegenüber zu treten. Klingt alles sehr verwirrend tut mir leid :? als leser denkt man die beiden mädchen sind unterschiedliche personen erst am ende kommt es raus. (Klingt blöd aber ich stelle mir das ende geschrieben mega cool vor )
Jedenfalls ist der Bösewicht ein kleines Mädchen das bisschen spinnt und sie hat eine Armee von Untertanen, da es eine Fantasygeschichte ist, sind das natürlich nicht normale Krieger sondern eben fantasymäßig. Mein Problem ist, das ich nicht weis wie ich diese Untertanen nennen soll. Habt ihr Ideen?
Ihr würdet mir wirklich sehr helfen, ich konnte heute den ganzen Tag nicht schreiben weil mir der Gedanke nicht mehr aus dem Kopf ging.

Vielen herzlichen Dank für eure Antworten schon mal im Vorraus.
Ich hoffe die Geschichte gefällt euch, auch wenn man nicht so gut versteht um was es geht (Sorry).

Liebe Grüße
Josi

PS: Ich bin erst ende 13, deswegen nicht verurteilen :wink: :D
josii
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.06.2015, 16:59

Re: Name für die "Bösen"

Beitragvon Luftmensch » 04.06.2015, 08:10

Hi Josi,

also zuerst einmal, musst du dich nicht entschuldigen oder rechtfertigen, weil du erst 13 bist.
Auch ich (und viele andere sicherlich auch) habe in einem ähnlichen Alter angefangen zu schreiben.

Dann eine zweite Bitte: Wenn du um Hilfe und Meinungen bittest, dann bitte dich an die gängigen Rechtschreibregeln halten. Sprich Groß- und Kleinschreibung. Als ich deinen Text gelesen habe, ist mir aufgefallen, dass in fast jedem Satz ein Rechtschreibfehler ist. Ab und zu passiert zwar mal so etwas, aber die meisten kann man doch vermeiden.

Und jetzt zu deiner Frage und deiner Idee ;)

Die Akademie-Idee finde ich ganz gut. Gibt es in ähnlicher Art, aber das muss nichts bedeuten. Es gibt auch tausend Portal-Geschichten, Vampir-Geschichten und so weiter.

Was haben denn die Bösen für Fähigkeiten oder was sind ihre Ziele und Motivationen?
Du könntest dich auch an ihren Werten orientieren. Wenn sie total kameradenschaftlich sind, dann vielleicht so etwas wie "die Kameraden", "die Verbrüderung" oder so etwas :D

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Luftmensch
 
Beiträge: 278
Registriert: 19.08.2014, 22:20
Wohnort: Tübingen
Blog: Blog ansehen (1)

Re: Name für die "Bösen"

Beitragvon magico » 04.06.2015, 08:40

Hallo Josi,

zu den Schreibregeln wurde von Luftmensch ja schon alles gesagt.

Um einen Namen für die Schergen deiner Antagonistin zu finden, benötigen wir mehr Infos. Aussehen, Verhalten usw.

Ich möchte noch zu bedenken geben, dass meist mehrere Namen für solche "Armeen" oder "Völker" gebräuchlich sind. Zum einen der Name, den sich das Volk selbst gegeben hat und dann der Name, welcher von Außenstehenden genutzt wird. Bspw. haben sich die Wikinger niemals selbst als "Wikinger" betitelt, da es eine abwertige Bedeutung hat und sie so eher von ihren "Opfern" genannt wurden.


Grüße - magico
Neuester Artikel (30.11.): Das Gutmensch-Experiment: Ngana & Klaus

“Don’t go where the path may lead, go instead where there is no path … and leave a trail” - Ralph Waldo Emerson
Benutzeravatar
magico
 
Beiträge: 2094
Registriert: 01.05.2008, 22:23
Wohnort: habe ich

Re: Name für die "Bösen"

Beitragvon Latika » 04.06.2015, 10:22

josii hat geschrieben:PS: Ich bin erst ende 13, deswegen nicht verurteilen :wink: :D


Keine Angst, wir verurteilen niemanden :wink:

Zu deiner Frage:

Ich nehme mir immer die allerwichtigste Eigenschaft meiner Antas oder etwas, das mit ihnen zu tun hat heraus und lasse das Wort durch http://www.dict.cc in den verschiedensten Sprachen laufen, wenn mir etwas gefällt, dann übernehme ich es: zB eine Gruppe meiner Antas lebt im Wald -> ich assoziiere Hirsche mit dem Wald -> Hirsch = el Venado -> die Venados

Ob Gegenstände, Tiernamen, Charaktereigenschaften, ... das geht tatsächlich mit allem, was das Herz begehrt.
~ Ich bin nur ein großer Träumer, doch mit Träumen fängt es ~
Latika
 
Beiträge: 583
Registriert: 25.07.2012, 22:24

Re: Name für die "Bösen"

Beitragvon BlinkyBill » 04.06.2015, 12:37

Die gleiche Frage habe ich auch schon mal gestellt

namen-fur-den-bosewicht-t54070.html?hilit= Namen
Olli Bossalos erer wenk Gluba sain correkt bigila Bungadennen temoral lachla ulto kopra pi mobbalda ader pi spürada tiu brota gampu
Benutzeravatar
BlinkyBill
 
Beiträge: 2237
Registriert: 27.04.2013, 22:16

Re: Name für die "Bösen"

Beitragvon magico » 04.06.2015, 12:39

BlinkyBill hat geschrieben:Die gleiche Frage habe ich auch schon mal gestellt


Nein, BlinkyBill ... das ist nicht die gleiche Frage. Hier wird nach einem Namen für ein Volk bzw. eine Armee gefragt und nicht nach einem Namen für eine Einzelperson.

Lesen und verstehen!
Neuester Artikel (30.11.): Das Gutmensch-Experiment: Ngana & Klaus

“Don’t go where the path may lead, go instead where there is no path … and leave a trail” - Ralph Waldo Emerson
Benutzeravatar
magico
 
Beiträge: 2094
Registriert: 01.05.2008, 22:23
Wohnort: habe ich

Re: Name für die "Bösen"

Beitragvon daniel_ » 04.06.2015, 15:07

josii hat geschrieben:PS: Ich bin erst ende 13, deswegen nicht verurteilen :wink: :D


Ich finde es super, dass du dich trotzdem traust, deine Frage zu stellen!

Zum Thema:
Die "Guten" heißen "Nightfighters". Ich denke, dass du dir über diesen Namen Gedanken gemacht hast und sie nicht einfach so genannt hast, weil es cool klingt. Ich assoziiere damit eine Gruppe, die das "Böse in der Nacht" bekämpft (evtl. weil sich das Böse nur in der Nacht hinaus traut). Das kann bedeuten, dass die "Bösen" dunkel sind, sich wie Schatten bewegen, evtl. leuchtend rote Augen haben. Daraus würde sich dann Bezeichnungen wie "Die Schattenkrieger", "Die Schwarzmäntel", "Die Rotaugen", "Dämonen der Finsternis", uvm. ableiten lassen.

Ein bisschen Offtopic aber vielleicht für den ein oder anderen hilfreich:
Bei The Walking Dead geht es zwar um Zombies, aber eines finde ich interessant: jede Gruppe hat eine eigene Bezeichnung für die Zombies. Die einen nennen sie "Beisser", die anderen "Matschbirnen" (mehr fallen mir gerade nicht ein). Der eine Begriff ist auf derren Verhalten zurückzuführen, der andere auf eines ihrer physischen Merkmale.
daniel_
 
Beiträge: 55
Registriert: 17.11.2010, 14:11

Re: Name für die "Bösen"

Beitragvon josii » 04.06.2015, 17:06

Hallo ihr Lieben,
als erstes : Danke an alle die geantwortet haben und die sich Zeit genommen haben! Ihr habt mir wirklich sehr geholfen.
Als nächstes zu dem mit den Rechtschreibefehlern, dass ist mir selbst aufgefallen als ich geschrieben habe, also dass ich selten auf Groß- und Kleinschreibung und Kommasetzung geachtet habe, ich hielt es aber für nicht so wichtig. Wenn es euch stört, dann tut mir das Leid, ich werde versuchen zukünftig drauf zu achten.

Das ist mein erster "Artikel" hier gewesen, deswegen weis ich nicht ob man hier wirklich so antwortet, oder ob das eigentlich anders geht.

So jetzt mal zum eigentlich Thema zurück: An daniel_: Du hast Recht, meine Bösen greifen eher nachts an, aber es ist nicht so wie z.B bei Vampiren, das sie NUR nachts angreifen können, sie tuen es aber am häufigsten. Deine Ideen finde ich super, also da sind wirklich welche dabei über die ich mir nochmal Gedanken mache, die ich aber schon mal klasse finde. Auch die Hinweise von euch allen, dass Völker bzw. Armeen mehrere Namens habe finde ich sehr wichtig und hilfreich, und das werde ich auf jeden Fall machen.
An magico und Luftmensch, ihr habt ja beide gefragt was für Eigenschaften meine Bösen haben. Also sie besitzen auf jeden Fall Magie, wenn auch keine große. Sie sind relativ klug, heißt sie kommen auch auf gute Ideen wie sie am besten den Gegmer attackieren können. Sie folgen nur dem kleinen Mädchen und niemand anderem. Sie sind keine Einzelkämper sondern greifen meist in Gruppen (3-4) an. Ihr Aussehen ist noch nicht ganz festgelegt, da ich sowas beim Schreiben sehr leicht ändere, je nachdem wie es halt klingt. Grundsätzlich sind sie aber dunkel und schwer in der Macht erkennbar. daniel_ hat mir da ein paar weiter Ideen " geliefert " z.B das sie ein besonderes Merkmal haben welches aber unterschiedlich ist. Manche haben besondere Augen, manche eine stacheligen Schwanz. Alles in allem sehen sie nicht alle gleich aus, sondern sind nur alle schwarz mit einem besonderen Extra. Luftmensch, das mit dem die Namen immer in unterschiedlichen Sprachne zu suchen finde ich sehr gut, weil ich es sehr spannend finde wenn man nicht direkt weis was der Name aussagt. ( Zum Beispiel heißt meine eine Hauptperson ja Leila, was Dunkelheit und Nacht bedeutet und das eine große Rolle spielt.)

Also nochmal danke an alle für eure große Mühe und Hilfe und eure aufmunternden Worte!

Ihr könnt natürlich immer weiter Vorschläge schreiben.

Liebe Grüße
Josii
josii
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.06.2015, 16:59

Re: Name für die "Bösen"

Beitragvon josii » 04.06.2015, 17:10

Hallo ich bin es nochmal. Gerade als ich schon abgesendet habe, ist mir aufgefallen das ich einen Fehler gemacht habe ( er ist nicht so schlimm )

Und zwar hast du Latika mir den Tipp mit den verschiedenen Sprachen gegeben, und ich dachte Luftmensch.

Jedenfalls auch nochmal danke an dich Latika!
Liebe Grüße
Josii
josii
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.06.2015, 16:59

Re: Name für die "Bösen"

Beitragvon magico » 05.06.2015, 07:51

josii hat geschrieben:Sie folgen nur dem kleinen Mädchen und niemand anderem.


Wenn sie quasi willenlos sind, würde sich so etwas wie Marionetten (in einer anderen Sprache) anbieten.
Neuester Artikel (30.11.): Das Gutmensch-Experiment: Ngana & Klaus

“Don’t go where the path may lead, go instead where there is no path … and leave a trail” - Ralph Waldo Emerson
Benutzeravatar
magico
 
Beiträge: 2094
Registriert: 01.05.2008, 22:23
Wohnort: habe ich

Re: Name für die "Bösen"

Beitragvon josii » 05.06.2015, 10:57

Hallo nochmal,
und zwar habe ich gestern im Internet nochmal nach Bildern von Kreaturen u.Ä. geschaut, und dabei ein Bild gefunden welches perfekt passt, auch wenn es fast gar nicht auf die Beschreibung die ich gestern gegeben passt und eigentlich das komplette Gegnteil ist.(Ich habe ein Bild angehängt)
Es wird ungefähr fünf Anführer geben, also welche die zwar unter dem Mächen stehen aber welche direkte Anweisungen von dem Mädchen an die anderen geben. Diese werden statt einer silbernen "Rüstung" einne matte schwarze "Rüstung" haben. Damit ihr euch nicht wundert versuche ich mal zu erklären warum ich meine Meinung geändert habe: Leila/Lillia besitz ja Magie, da Leila Dunkelheit und Nacht bedeutet und sich ihre Augen nachts schwarz (Nachthimmel) und weiß (Mond) werden, finde ich es passend wenn ihr Magie auch etwas mit Nacht zu tun hat. Das wäre mir dann aber zu ähnlich zu den Mächten der "Bösen" gewesen. Statt aber alles bei Leila/Lillia zu ändern, habe ich mich entschieden das bei de Bösen zu machen.

Eure Namen finde ich trotzdem weiter sehr passend. Ich habe gestern sehr lange im Internet Übersetzungen und so angeschaut und ein paar Ideen aufgeschrieben:
regnum: Reich der Toten (lat.)
Schattenmantel (daniel_ 's super Idee), Schattenwandler, etc.
Umbra: Schatten (lat.)
viator: Wanderer, Pilger (lat.)
solanum: Nachtschatten (lat.) fände ich eigentlich ziemlich gut, da es nahe der Akademie einen Wald gibt der Nachtschattenwald heißt, aber findet ihr nicht das Nachtschatten wie die Pflanz klingt?
(Grabschänder ?)
Pupulus: Marionette (lat.) (magico finde ich auch eine gute Idee, welche wirklich gut zu den Bösen passt)

Wie findet ihr die Ideen? Habt ihr noch weiter oder Verbesserungsvorschläge?

Danke
Josii
Dateianhänge
images.jpg
images.jpg (2.85 KiB) 919-mal betrachtet
josii
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.06.2015, 16:59

Re: Name für die "Bösen"

Beitragvon Milch » 05.06.2015, 12:38

Name für die Bösen: die Guten
Zuletzt geändert von Milch am 05.06.2015, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
Milch
 
Beiträge: 716
Registriert: 29.03.2014, 18:25

Re: Name für die "Bösen"

Beitragvon Latika » 05.06.2015, 13:09

daniel_ hat geschrieben:Ein bisschen Offtopic aber vielleicht für den ein oder anderen hilfreich:
Bei The Walking Dead geht es zwar um Zombies, aber eines finde ich interessant: jede Gruppe hat eine eigene Bezeichnung für die Zombies. Die einen nennen sie "Beisser", die anderen "Matschbirnen" (mehr fallen mir gerade nicht ein). Der eine Begriff ist auf derren Verhalten zurückzuführen, der andere auf eines ihrer physischen Merkmale.


Das ist nicht off-topic, sondern eine gute Idee.

Streuner und Freaks fallen mir spontan noch ein, was ich auch ziemlich gut gelungene Namen finde, weil sie gleichzeitig die Untoten beschreiben und durch den Kakao ziehen.
~ Ich bin nur ein großer Träumer, doch mit Träumen fängt es ~
Latika
 
Beiträge: 583
Registriert: 25.07.2012, 22:24

Re: Name für die "Bösen"

Beitragvon magico » 05.06.2015, 14:08

Milch hat geschrieben:Name für die Bösen: die GUten


Wie immer, ein geistreicher Beitrag, nur um etwas geschrieben zu haben.

josii hat geschrieben:Wie findet ihr die Ideen?


Aus welchen Sprachen hast du die Übersetzungen, denn ich finde, sie klingen zu "schön" um mit dem "Bösen" in Verbindung gebracht zu werden.
Am besten eignen sich eigentlich osteuropäische oder skandinavische Sprachen, da sie oftmals einen harten oder düsteren Klang haben.
Hier mal am Beispiel des Wortes "böse":

Italienisch: malvagio oder arrabbiato (Klingt für mich wie eine leckere Nudelsauce.)
Portugiesisch: zangado oder bravo (Bravo?)

Isländisch: vondur oder slæmur (Klingt gleich viel unheimlicher.)
Bosnisch: zloban
Türkisch: uğursuz (Könnte ein Wort aus Mordor sein!)
Neuester Artikel (30.11.): Das Gutmensch-Experiment: Ngana & Klaus

“Don’t go where the path may lead, go instead where there is no path … and leave a trail” - Ralph Waldo Emerson
Benutzeravatar
magico
 
Beiträge: 2094
Registriert: 01.05.2008, 22:23
Wohnort: habe ich

Re: Name für die "Bösen"

Beitragvon Akirai » 05.06.2015, 15:04

magico hat geschrieben:Türkisch: uğursuz (Könnte ein Wort aus Mordor sein!)

Black Speech ist (laut einer kurzen Recherche) eine agglutinierende (= anklebende) Sprache. Das Türkische auch. (so, genug klug ge...schissen :mrgreen: ).

@ Josii: Du hast deine Beispiele alle aus dem Lateinischen. Klar, die Sprache hat manchmal Assoziationen wie "erhaben", "düster", "furchteinflößend", aber grundsätzlich muss ich magico Recht geben: Deine Vorschläge klingen alle ein bisschen "nett". Nun ist es aber sicher so, dass wir Leser nicht mit deinen Bösen Kaffee trinken gehen sollen, oder? Also vielleicht suchst du noch ein bisschen in google translator.
Ich persönlich bevorzuge aus magicos Liste "slaemur". Das klingt nach was finsterem, widerwärtigen, mit ganz spitzen Zähnen :mrgreen:

LG
Aki
Don't only practice your art, but force your way into its secrets.
For it and knowledge can raise men to the divine - Beethoven
Akirai
NaNoWriMo 2015
NaNoWriMo 2015
 
Beiträge: 673
Registriert: 09.09.2013, 14:18

Nächste

Zurück zu Weltenbau-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste