No-Go-Titel

Tipps, Ratschläge und Hilfen zum Schreiben. Wie machst du das? Hilfe bei Blockaden, Hemmungen und Anfangsschwierigkeiten

Re: No-Go-Titel

Beitragvon treogen » 17.09.2015, 08:04

Mefla hat geschrieben:Ich dachte, Dürrenmatt wäre da schon so berühmt gewesen, dass sich kein Redaktion getraut hätte, ihm zu widersprechen, aus Angst, er würde zu einer anderen gehen.


Nun, zum einen würde ich behaupten, dass heute für Autoren alles viel, viel einfacher ist, als vor zwanzig, dreißig oder eben 60 Jahren (Ausnahmsweise mal nicht die "Früher war alles besser"-Leier :lol: ).
Vor ein paar Jahrzehnten waren viele Lektoren noch der Meinung, man man nicht schreiben könne, wenn man entweder weiblich ist oder unter 30 Jahre. Nein, das ist kein Witz! Solche Zeiten gab es wirklich.
Und auch ein Dürrenmatt hatte sich sicher dem zu beugen, was die Verantwortlichen "empfahlen". Man darf auch nicht vergessen, dass dieses Buch eher eines seiner Frühwerk ist und er - seine Bühnenstücke kamen damals anscheinend nicht so an - auf das Geld angewiesen war.

Mefla hat geschrieben:Weißt du dann auch, ob das Buch dann in der Zeitschrift einen anderen Titel hatte?


Das meinte ich mit
Wäre ja auch dämlich, ein Buch umzubenennen, welches vorher schon erfolgreich abgedruckt wurde.

Die Geschichte wurde unter dem Titel in einer Zeitschrift abgedruckt und erst 2 oder 3 Jahre danach als Buch.
Einmalig in der Phantastik-Szene - Der Verlag wurde 7 Mal in Folge für den Deutschen Phantastik Preis nominiert.
1. Platz: 2015 / 2011
2. Platz: 2014 / 2012 / 2010
4. Platz: 2013 / 2009

Phantastik vom Feinsten
Benutzeravatar
treogen
 
Beiträge: 1194
Registriert: 26.05.2010, 09:17
Wohnort: Erlingen
Blog: Blog ansehen (5)

Re: No-Go-Titel

Beitragvon AlexB » 18.09.2015, 09:14

Tinte hat geschrieben:Hey!

Das Friedhofsbuch - klänge aber auch ziemlich *hust*


Klingt in meinen Augen ziemlich genial! ... allerdings erwarte ich hinter so einem Titel dann auch einen Meilenstein der Belletristik.

So sind Geschmäcker verschieden ;-)
AlexB
 
Beiträge: 81
Registriert: 07.07.2015, 21:22

Re: No-Go-Titel

Beitragvon Swaggy » 22.09.2015, 03:02

Ich finde alle Titel schlimm, die nach Dutzendware klingen, schon tausend mal gehört und überhaupt nicht kreativ. "Eiskalter Tod" oder "Finstere Vergangenheit" usw. Einzig bei Romanen die gar nicht erst versuchen, mehr als "billige Unterhaltung" zu sein. Diese Liebesromane die alle gleich aufgebaut sind und den Leser überhaupt nicht fordern, bei denen ist es in Ordnung wenn der Roman "Hinreißender Wikinger" heisst :mrgreen:


Sehr furchtbar fand ich auch die Fantasy-Welle die im Zuge der Herr der Ringe Filme ausbrach, da gab es dan tausend Aufgüsse über Elfen und Trolle die Bücher hießen dann alle Zwergenzorn, Elfenzorn, Trollzorn, Elfenkrieg, Trollrebellion, Zwergenaufstand und Orksöldner.
Swaggy
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.08.2015, 20:55

Re: No-Go-Titel

Beitragvon Arya007 » 25.09.2015, 18:27

Also erstmal,
langsam aber sicher ist es doch mal genug mit der alten Vampir-Story! Vor allem weil es verdammt oft einfach die gleiche Geschichte mit anderen Namen und Orten ist!
(Wollt ihr mal ein etwas anderes Vampir Buch lesen versucht es mit House of Night! Das ist eine geniale Reihe)


Außerdem finde ich so Titel wie
... in Gefahr
oder
... auf den Spuren der Golddiebe
einfach nur doof!

??? fand ich als Titel noch ganz gut, weil es neugierig macht, aber ! ! ! ist doch im Prinzip exakt die gleiche Story mit Mädchen. Das ist laaangweilig, warum nicht mal was neues und wo wir grade dabei sind hab ich noch was anderes:
Wenn auf einem Buch nur ein Name drauf steht kann das ja auch ganz interessant sein, aber wenn ich in eine Buchhandlung komme und sehe:
Mia
Falko
Natalie
ist das doch auch bescheuert!

Ein kleiner Trost ist, dass ich mir solche Titel wie ihr sie alle treffend beschreibt, wenigstens nicht täglich ansehen muss, denn bei mir gilt: langweilige Stor oder idiotischer Titel, der schon ein schlechtes Buch verheißt, werden gar nicht erst gekauft :girl:
I'll never give up 'cause even if it'll take years of work and thousand trys, it'll always worth it <3

das Leben ist eine Gutenachtgeschichte <3
Arya007
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.08.2015, 19:51
Blog: Blog ansehen (4)

Vorherige

Zurück zu Kreatives Schreiben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste