[Suche] Probeleser für Sci-Fi-Roman (in Arbeit)

Hier können Gesuche und Angebote zum Probelesen eingestellt werden.

[Suche] Probeleser für Sci-Fi-Roman (in Arbeit)

Beitragvon Jesiversum » 24.05.2015, 12:29

Hola,

ich bin gerade etwa in der Mitte meines neuen Romans und musste feststellen, dass mir sämtliche meiner bewährten Betas aus Zeitgründen weggelaufen sind. :( Nun suche ich neue zuverlässige Probeleser, die ich immer eher als Partner verstehe, d.h. Rechtschreibung/Grammatik steht nicht im Vordergrund, ich will Leser, die mir sagen, wo sie hängenbleiben, wo ich Unsinn verzapfe, worüber sie gern mehr lesen würden. Die sich auch mal drauf einlassen, ein Problem mit mir zu brainstormen oder einfach wild Ideen in den Raum zu werfen.

Das Projekt in Daten
Arbeitstitel: Dhenari
Genre: Sci-Fi/Fantasy
Zielgruppe: junge Erwachsene (??)
Aktueller Umfang: ca. 34.000 Wörter (etwa 140 Normseiten)
Status: in Arbeit, etwa die Hälfte geschrieben

Inhalt
Ganz grob gesagt geht es um Wesen (sog. Dhen Sachain), die dazu in der Lage sind, per Gedankenkraft Wurmlöcher an nahezu jeden Ort der Galaxis zu öffnen. Die Geschichte spielt knapp dreißig Jahre nach einem gewaltigen Krieg, bei dem ein Großteil des Wissens der Dhen zerstört wurde. Sie werden einerseits gefürchtet, andererseits bewundert, es herrscht einfach großes Misstrauen. Handlungsort ist eine Akademie, an der sich die verbliebenen Dhen gesammelt haben und versuchen, von ihrer Kultur zu retten, was noch zu retten ist.
Im Mittelpunkt der Handlung steht die siebzehnjährige Aki Lavantin, die Teil eines Experiments ist, bei dem einzelne Schüler einen eigenen Mentor erhalten, um ihre Ausbildung abzuschließen. Was anfangs nach einem großen Abenteuer klingt, endet bereits bei der ersten Mission damit, dass sie einen Menschen tötet - und deswegen keine Reue empfindet. Hauptteil der Geschichte ist dann, dass sie wie besessen einem alten Geheimnis des Planeten nachgeht, auf dem die Akademie steht, und dabei herausfindet, dass die Dhen noch sehr viel skrupelloser waren, als bisher jemand ahnte. (Teaser: Es geht darum, Wurmlöcher nicht nur durch den Raum, sondern auch durch die Zeiten zu öffnen.)
Die obligatorische Liebesgeschichte gibt's auch, ich versuch aber, den Ball flach zu halten, es geht mehr um den moralischen Konflikt von Aki. Dazu gibt es noch zwei weitere Schüler mitsamt Mentor, deren Weg ich am Rande auch begleite.

Ich denke, wer mit Sci-Fi im Stil von "Star Wars" etwas anfangen kann, könnte sich hier wohlfühlen. Also bis zu einem gewissen Grad episch, aber mit humorvollem Unterton, vielen witzigen Dialogen und einem Hauch Mystik. Wer Interesse hat, möge sich bei mir melden, dann stelle ich einfach mal das erste Kapitel zur Verfügung (auch wenn das ein Drama ist, richtig los geht's ja erst im dritten). Ich würd mich über enthusiastische Leser echt freuen. :)
Wenn ich mit jemanden reden wollte, der so ist wie ich,
würde ich mit mir selbst reden.
Benutzeravatar
Jesiversum
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.05.2015, 11:44

Re: [Suche] Probeleser für Sci-Fi-Roman (in Arbeit)

Beitragvon MaxineStuart » 10.06.2015, 16:22

Hi Jesiversum,

klingt interessant. Ich würde schon mal für dich reinlesen, wenn du möchtest.

Lg,
Max
Benutzeravatar
MaxineStuart
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.06.2015, 15:00
Wohnort: München

Re: [Suche] Probeleser für Sci-Fi-Roman (in Arbeit)

Beitragvon Schmatrix » 17.06.2015, 10:37

Hallo,

ich lese gerne mit, eventuell wärst du sogar interessiert bei meinem Werk mitzulesen, dass ebenfalls im SciFi-Fantasy angesiedelt ist.

Gruß,
Schmatrix
Benutzeravatar
Schmatrix
 
Beiträge: 71
Registriert: 11.05.2015, 23:07


Zurück zu Probelesen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste