Rückblenden

Tipps, Ratschläge und Hilfen zum Schreiben. Wie machst du das? Hilfe bei Blockaden, Hemmungen und Anfangsschwierigkeiten

Re: Rückblenden

Beitragvon Padrion » 18.10.2015, 19:19

Julestrel hat geschrieben:Trotzdem ist es bei den Texten hier in der SWS so, dass so gut wie alle Rückblenden unwichtig und meistens überflüssig sind.

Das glaube ich gerne, ich wollte nur nicht den Eindruck aufkommen lassen, dass Rückblenden grundsätzlich schlecht seien.
Benutzeravatar
Padrion
 
Beiträge: 209
Registriert: 23.06.2015, 16:56

Re: Rückblenden

Beitragvon Justin » 19.10.2015, 16:13

Bei der Überarbeitung meiner Geschichte habe ich alle Rückblendungen extra markiert und zum Überarbeiten gelöscht. Danach habe ich die Geschichte an einem Testleser gegeben um zu sehen was an Information verloren gegangen ist - naja, die Geschichte ist um fast 50 Seiten kürzer geworden - ohne, dass der Lesegenuss darunter litt - seitdem schreibe ich Rückblendungen in ein Extradatei (Quasi für mich als Background-Info) und wo die Information für die Geschichte tatsächlich notwendig ist, versuche ich das Ganze als Dialog oder Ähnliches zu verpacken, sodass die Info in der Geschichte bleibt.

Nach dem Motto:

"Warum zögerst du?"
"Weißt du, als ich Kind war ist mir was Schlimmes passiert und seitdem, habe ich einfach Angst davor."
You can observe a lot just by watching.
Justin
 
Beiträge: 497
Registriert: 12.11.2010, 23:34
Blog: Blog ansehen (15)

Re: Rückblenden

Beitragvon Eagleeye » 28.10.2015, 22:57

Ich verzweifel auch gerade an geplanten Rückblenden.

Meine Geschichte soll mit der Trennung des Paares beginnen, um die sich die restliche Geschichte drehen soll. Lovestory eben.
Bin mir nicht sicher ob ein Leser wirklich wissen will, wo sie sich kennen gelernt haben, wann sie sie ihr erstes Date hatten etc.
Benutzeravatar
Eagleeye
 
Beiträge: 20
Registriert: 29.05.2012, 22:38
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Rückblenden

Beitragvon Padrion » 28.10.2015, 23:53

Eagleeye hat geschrieben:Bin mir nicht sicher ob ein Leser wirklich wissen will, wo sie sich kennen gelernt haben, wann sie sie ihr erstes Date hatten etc.

Nur wenn es dem Lesevergnügen dient. Stell es dir als Film vor: Ist die Szene so gut, dass man sie drehen muss, oder reicht es, wenn das Ereignis mal nebenbei erwähnt wird? Wenn du dir nicht sicher bist, schreib sie aus und entscheide dann. Es ist völlig ok zu experimentieren und wieder zu verwerfen.
Benutzeravatar
Padrion
 
Beiträge: 209
Registriert: 23.06.2015, 16:56

Vorherige

Zurück zu Kreatives Schreiben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron