Schreib Challenge Ankündigungen

Gemeinsam schreiben.

Schreib Challenge Ankündigungen

Beitragvon JenLi » 30.12.2009, 15:00

Hallo Ihr Lieben,

am 11.01.. gehts los: der erste Word War 2010.

Wie lautet die Aufgabe?

Überarbeite innerhalb von 14 Tagen insgesamt mindestens 1.800 Minuten (30 Stunden) ein eigenes Werk

Was ist, wenn ich noch kein eigenes Werk habe, das ich überarbeiten kann, aber trotzdem mitmachen möchte?

Dann schreibe innerhalb der 2 Wochen an einem eigenen Werk. Wichtig ist, dass du auf die 30 Stunden im Rahmen der 14 Tage kommst.


Um die Fortschritte festzuhalten, nutzen wir auch hierfür die Statistik. In dem Fall steht der eingetragene Wert eben nicht für die Wörter, sondern wir tragen die Stunden ein, die wir bislang gearbeitet haben.

Das Chat-Forum hier im Word War Unterforum ist zum regen Austausch, zur gegenseitigen Motivation oder für das allgemeine Mitteilungsbedürfnis rund um den WW da.

Ich hoffe, dass ihr euch zahlreich hier einfindet und wir zusammen arbeits- und erfolgreiche 14 Tage haben!

Liebe Grüße
Jennifer
Zuletzt geändert von Malemmy am 30.09.2015, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Begriff Word War durch Schreib-Challenge ersetzt.
Benutzeravatar
JenLi
 
Beiträge: 1449
Registriert: 02.05.2009, 14:24

WW Februar 2010

Beitragvon JenLi » 03.02.2010, 06:55

Auf geht´s in die nächste Runde! Der WordWar für den Februar steht an.

Wann?
Am Montag, den 08.02.2010 geht es los bis einschließlich Sonntag, den 14.02.2010.


Wie lautet das Motto des WW im Februar?


Schreibe eine Woche lang an einer Geschichte, die mindestens 5.000 Wörter haben soll. Mehr ist natürlich immer drin :)

Das Genre ist egal und natürlich freuen wir uns auch, wenn ihr eure Werke im Werke-Forum postet, es ist aber keine Pflicht.

Die Statistik wird rechtzeitig umgebastelt, dieses Mal tragen wir - wie beim NaNo auch - die Wortzahl dort ein.

Zum Chatten während dieser Zeit finden wir uns im Chat Thread ein und Verabredungen zu Word Wars treffen wir im WordWar Thread.

Also, ich freu mich auf euch!

Liebe Grüße
JenLi

EDIT: Der WW wurde inoffiziell am 15.02. neu gestartet und Endet am 21.02. Also geht es wieder um 5.000 Wörter in 7 Tagen. Jacky.
Benutzeravatar
JenLi
 
Beiträge: 1449
Registriert: 02.05.2009, 14:24

WW März 2010

Beitragvon Malemmy » 24.02.2010, 16:23

Runde 3!

Da einige schon gespannt darauf sind was folgt, verkünde ich ganz unspektakulär:

WordWar im März

Wann?
Am Montag, den 01.03.2010 geht es los, bis einschließlich Sonntag, den 07.03.2010.


Wie lautet das Motto für den WW im März?

Bild
Bearbeite eine Woche lang deine Geschichte. Bild

Insgesamt solltet ihr 900 Minuten / 15 Stunden zusammenbekommen, dies wären dann ungefähr 2 Stunden pro Tag an Textarbeit. Mehr ist natürlich immer drin :)

Wenn ihr keine eigenen Geschichten habt, kein Nano Projekt, dann eben irgendwelche anderen Schriften, eine Kündigung, einen Liebesbrief, euch fällt schon etwas ein, seid Kreativ. Eure überfüllte Schublade ist bespickt mit bearbeitungswürdigen Texten.

Die Statistik wird rechtzeitig umgebastelt. Dieses Mal tragen wir wieder die Minutenzahl dort ein.

Zum Chatten während dieser Zeit finden wir uns im Chat Thread ein und Verabredungen zu Word Wars treffen wir im WordWar Thread.

Ich freue mich

Liebe Grüße
Lemmy
Schreiben, gleicht freihändig Fahrrad fahren: drauf setzen, treten, loslassen.
Das Leben ist natürlich grün; ich passe auf den Rasen auf. (Malemmy)


Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Malemmy
 
Beiträge: 9903
Registriert: 21.04.2009, 02:21
Wohnort: Aus der gude Pfalz, Gott erhalts

WW April 2010

Beitragvon Siggila » 30.03.2010, 13:36

…und weiter geht’s in die nächste Runde – WWs im April!

Steht in der Ankündigung wirklich „WWs“, sprich WordWars? Mehrzahl?
JA!

Wie die meisten von Euch bestimmt schon mitbekommen haben, läuft im Monat April der Script Frenzy (SF).
Es handelt sich beim Script Frenzy um eine ähnliche Aktion wie beim NaNoWriMo.
Es geht darum, 100 Seiten Script in 30 Tagen zu schreiben. Ob Drehbuch, Theaterstück, Comic, Musical, Film – das ist Euch überlassen. Demnach ist es weniger ein WordWar, da ja die Seiten gezählt werden. Betrachtet es also als einen ScriptWar =)

Uns geht es um weiteren Ansporn, in einem Monat die geforderten Seiten zu schreiben. Einige von Euch sind bereits im Script Frenzy dabei. Wenn ihr das schafft, dann könnt ihr im Kollektiv, wahrlich stolz auf Euch sein! Also ran an die Buletten ;-)

Hier das Motto des WWs (ScriptWar) im April:
Schreibe 100 Seiten Script in 30 Tagen.

Die Statistik wird rechtzeitig umgebaut, ihr könnt dort eure geschrieben Seiten eintragen und somit euren Fortschritt vergleichen.
Zum Chatten während dieser Zeit finden wir uns im Chat Thread ein und Verabredungen zu Word Wars treffen wir im WordWar Thread.

Wann?
Ab Donnerstag, den 01.04.2010 bis einschließlich Freitag, den 30.04.2010.


Und wie sieht’s aus mit den Usern, die nicht beim Script Frenzy mitmachen?

Für alle User, die sich lieber noch nicht an ein großes Drehbuch wagen wollen haben wir uns auch etwas ausgedacht, damit im April auch alle kreativen Köpfe wieder mal auf Hochtouren laufen
Schreibe drei Gedichte an drei Tagen.
Da die Statistik für den SF gebraucht wird, könnt nur ihr selbst überprüfen, wie ehrgeizig ihr wirklich seid. Also, seid ehrlich zu euch selbst. =)
Eine Aufgabe für die Lyriker unter Euch, es ist komplett egal, welches Genre ihr Euch aussucht, ob Haiku oder klassisches Liebesgedicht. Es geht wieder mal darum, Euch selbst anzuspornen! Natürlich könnt ihr eure Werke wie immer im Eigene Werke Forum posten.

Wann?
Ab Donnerstag, den 15.04.2010 bis einschließlich Samstag, den 17.04.2010.


Viel Erfolg und was noch wichtiger ist: Viel Spaß =)

Alles Liebe, Siggila
Siggila
 
Beiträge: 618
Registriert: 07.07.2009, 22:28

WW Mai 2010

Beitragvon Malemmy » 19.05.2010, 10:26

Guten Tag verehrte Damen und Herren der Schreibwerkstatt :mrgreen:

Ward ihr verwundert warum noch kein WW im Mai statt fand :?:
Recht so, :lol: der kommt jetzt!

Word War im Mai

Ist vielleicht ein wenig Kurzfristig, jedoch kann ein wenig unter Druck setzen nie schaden.
Stellt Euch folgende Situation vor:

Ihr habt mit eurem Verleger den Deal ausgemacht zum Ende des Monats eine Kurzgeschichte zu schicken. Doch aus irgend einem Grund habt ihr diese Tatsache dezent versäumt, :oops: euren Terminkalender verlegt/wurde von der Katze gefressen.
Ihr müsst also auf biegen und brechen, in letzter Stunde, 3 Tage vor Abgabetermin, noch eine Kurzgeschichte schreiben, ansonsten ist der Deal geplatzt.


In dieser mega Motivations Bild Runde geht es darum:

Thema:
Kurzgeschichte, mindestens 3600 Wörter.

Schreibdauer:
3 Tage

Wann genau:
Von Donnerstag den 27.05.2010, um genau 18:00, bis Sonntag 30.05.2010, ebenfalls 18:00.

Die Statistik wird rechtzeitig umgebastelt. Dieses Mal tragen wir wieder die Wortzahl ein.

Zum Chatten während dieser Zeit finden wir uns im Chat Thread ein und Verabredungen zu Word Wars treffen wir im WordWar Thread.

Viel Erfolg.

Liebe Grüße
Lemmy
Schreiben, gleicht freihändig Fahrrad fahren: drauf setzen, treten, loslassen.
Das Leben ist natürlich grün; ich passe auf den Rasen auf. (Malemmy)


Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Malemmy
 
Beiträge: 9903
Registriert: 21.04.2009, 02:21
Wohnort: Aus der gude Pfalz, Gott erhalts

WW Juni 2010

Beitragvon mcQueen » 12.06.2010, 12:47

WordWar im Juni - es geht wieder los

Wann?

Ab Sonntag, den 13.06.2010, bis einschließlich Sonntag, den 27.06.2010.

Das Motto:
Regelmäßiges Schreiben

Eure Aufgabe:

Innerhalb dieser zwei Wochen sollt ihr versuchen, an mindestens 10 Tagen (ihr könnt euch also bis zu 4 Tage freinehmen), je 1000 Wörter zu schreiben (mehr ist natürlich nicht verboten). Dabei ist es euch freigestellt, ob ihr an euren Projekten weiterarbeitet, oder die Wörterzahl an anderer Stelle umsetzt. Wichtig ist nur das regelmäßige Schreiben.

Der Sinn?

Fast jeder von uns hat in seinem Alltag ein paar leere und ungenutzte Minuten/Stunden. Diese wollen wir bei dieser Schreibübung finden und sinnvoll gestalten. Außerdem kann man diesen WW als Aufwärmung für den NaNo sehen, denn dort müssen etwa 1666 Wörter täglich geschrieben werden, um die magische Grenze von 50.000 Wörtern in einem Monat zu erreichen.
...kurz und knapp, unser Ziel ist die Schreibroutine.

Und ein mögliches Thema, um eurer Kreativität einen Anstoß zu geben:

Führt ein fiktionales Reisetagebuch. Die Reise kann überall hingehen, für manche an den Strand, in die Berge, oder vielleicht in die Zukunft?
Denn: Tagebücher fordern Routine.

Die Statistik:

In der Statistik werdet ihr innerhalb von 14 Tagen 10.000 Wörter erreichen müssen. Jedoch solltet ihr täglich nur die 1.000 eintragen, weniger zählt nicht, und alles was mehr geschrieben wird, geht auch nicht in die Statistik ein. Also müsst ihr an mindestens 10 Tagen 1.000 Wörter verfasst haben.

Ein Chat Thread und ein Word War Thread stehen natürlich wieder für euch bereit.

Auf einen schreibfreudigen Monat.

Viele Grüße,
mcQueen
mcQueen beim NaNoWriMo
"Good writing is supposed to evoke sensation in the reader—not the fact that it is raining, but the feeling of being rained upon." -E.L. Doctorow
Benutzeravatar
mcQueen
 
Beiträge: 600
Registriert: 28.10.2009, 16:13
Wohnort: Aachen
Blog: Blog ansehen (1)

WW Juli 2010

Beitragvon Malemmy » 30.06.2010, 10:58

Hallo Leute, ihr begeisterten Schreiber der Schreibwerkstatt.

WW im Juli

In dieser Motivationsrunde wird es gemütlich. :mrgreen:
Diese Bild Runde verbringen wir entweder auf der Couch, oder Bild anderswo:

Thema:
Bearbeitung von Schriften, innerhalb 1800 Minuten (30 Stunden).

Dauer des WW:
30 Tage

Wann genau:
Von Freitag den 01.07.2010, bis Samstag 31.07.2010.

Ihr fragt euch sicherlich, wie es zu schaffen ist, gemütlich ist etwas anderes, der verarscht uns doch? Täglich eine Stunde Bearbeiten, wie soll das gehen?
Nicht fragen: "Einfach" machen :!: :mrgreen:

Natürlich sind auch Korrekturmarathons am Wochenende erlaubt, nicht nur 1e Stunde am Tag. Also gehen auch dreieinhalb/vier Stunden für den Samstag und Sonntag.

Bei jedem Schreiberling kommt einmal der Zeitpunkt, an dem er sein Schreibinstrument beiseitelegen muss, seinen Text als Leser zu betrachten und beginnen muss zu korrigieren.
Wann, in welchen Arbeitsschritten, ob während, vor, oder nach dem Schreiben ist eine Sache seiner Organisation. Jedoch irgendwann muss es gemacht werden. Keiner liefert einen perfekten Text schon im Prozess des Schaffens.
Lesearbeit kostet Überwindung, in diesem WW geht es darum.
Leser wird man vom Lesen. Also ist diese Übung hier nicht nur gedacht um seine Texte, zu korrigieren und nachzuarbeiten. Es können auch die Texte anderer durchgeschaut werden.
Schreibt Kommentare, fangt an mit einem unbekannten Text, nehmt als Betaleser das Manuskript eures Freundes unter eure Fittiche, what ever you want to do, ihr könnt dabei nichts falsch machen.


Es klingt wirklich ein wenig kurzfristig, und die Minuten Zahl unerreicht. Da ich diese Aufgabe und die darin enthaltenden, utopisch wirkenden Zahlen bewusst so gewählt habe, so lasst euch eines sagen:
Jeder, der in die Statistik die erste Minute schreibt, hat in meinen Augen schon den besten Schritt gewagt, ist dem Ziel ein Stückchen näher gerückt, ist ein möglicher Gewinner.


Die Statistik wird rechtzeitig angepasst. Dieses Mal tragen wir wieder die Minuten ein.

Zum Chatten während dieser Zeit finden wir uns im Chat Thread ein und Verabredungen zu Word Wars treffen wir im WordWar Thread.

Viel Erfolg.

Liebe Grüße
Lemmy

PS
Für die Aufmerksamen, die Flinken, die gemerkt haben, dass wenn sie vom 1. bis 31. bearbeiten, sie genau 31 Tage dafür brauchen würden, diese User dürfen sich einen Tag frei nehmen :-)
Schreiben, gleicht freihändig Fahrrad fahren: drauf setzen, treten, loslassen.
Das Leben ist natürlich grün; ich passe auf den Rasen auf. (Malemmy)


Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Malemmy
 
Beiträge: 9903
Registriert: 21.04.2009, 02:21
Wohnort: Aus der gude Pfalz, Gott erhalts

WW August 2010

Beitragvon Malemmy » 01.08.2010, 11:29

Da es für einige gerade so gut läuft, hab mir etwas überlegt:

WW im August

In diesem Monat hat das Lotterleben eines Schriftstellers Pause. Bild

Thema:
I like Tuesdays, für 1800 Minuten (30 Stunden).

Dauer des WW:
30 Tage

Wann genau:
Von heute, Sonntag den 01.08.2010, bis Montag 30.08.2010.

Kurzgeschichten schreiben, wann hast du das zuletzt getan? Wann hast du die letzte Geschichte gelesen, die dich tief berührt hat? Bei mir ist das noch gar nicht lange her. Und bei dir? Dann schreib doch einfach selber eine, berühre deinen Leser oder dich selbst.

Dienstagübung schreiben. Ich :love: sie, ihr werdet sie sicherlich auch mögen.
In diesem schönen Monat August habt ihr vier Mal die Möglichkeit dazu. Probiert wenigstens ein Werk, bis zu einem der nächsten Dienstage , geschrieben zu haben. Den Rest des Monats macht, was auch immer ihr sonst so macht: Schreiben, Texte korrigieren, alles ist erlaubt. Es ändert sich zum Vormonat nicht die Bohne, wenn ihr es nicht wollt. Ihr könnt denken und fühlen, wie es euch beliebt.

Es bedarf nur einer kurzen Pause an euren Werken, verschafft euch noch in diesem Monat ein Erfolgserlebnis. Schreibt eine Kurzgeschichte, die euch oder einen anderen berührt.

Weiterhin schreiben wir die Minuten in die Statistik, es ändert sich nichts.
Zum Chatten während dieser Zeit finden wir uns im Chat Thread ein und Verabredungen zu Word Wars treffen wir im WordWar Thread.

Viel Erfolg mit viel Gefühl.

Liebe Grüße
Lemmy

Nachtrag:
Link zu Kurzgeschichten
Schreiben, gleicht freihändig Fahrrad fahren: drauf setzen, treten, loslassen.
Das Leben ist natürlich grün; ich passe auf den Rasen auf. (Malemmy)


Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Malemmy
 
Beiträge: 9903
Registriert: 21.04.2009, 02:21
Wohnort: Aus der gude Pfalz, Gott erhalts

WW September 2010

Beitragvon Malemmy » 01.09.2010, 16:52

Das Schlimmste in allen Dingen ist die Unentschlossenheit.

Mit diesem Satz von Napoleon Bonaparte möchte ich diesen WW eröffnen.

WW im September

Klein, jedoch ein großer Feldherr, kampferprobt und auch gerissen, so wollen wir uns in Taktik versuchen und unsere Erfahrungen schulen.

Thema:
0 - Kommentar Schlacht (planen von 20 Kommentar-Schlachten).

Dauer des WW:
30 Tage

Wann genau:
Von heute, Mittwoch den 01.09.2010, bis Donnerstag 30.09.2010.

Was genau:
Es sind insgesamt 20 Kommentare zu schreiben. Jede Woche 5 Kommentare.
Ich weiß, keine Leichtigkeit, jedoch, nur so gewinnt man Vorsprung, nur so kommt man voran.
Es gibt Diebe, die nicht bestraft werden und einem doch das Kostbarste stehlen: die Zeit. Verschwendet sie nicht, greift an.

Die Kommentar-Schlacht beginnt schon heute.
Für diesen Monat wird von euch Geduld und ein gewisses Geschick abverlangt. Ihr sollt den 0-Werken den Kampf ansagen. Findet und beseitigt sie! Sofort, ich mag sie nicht mehr sehen. Jedoch dürft ihr nicht vergessen eure Brutalität dabei im Zaum zu halten. Hier ist Cleverness und Teamdenken angesagt. Bild

Kommentare zu Unbeantworteten Werken schreiben.
Kämpft wie tapfere Kommentar-Ritter nach den drei Goldenen Regeln mit Höflichkeit, Konstruktivität und Ausführlichkeit.
Euch werden Hürden aufgetan: Ältere Werke sind dabei nicht ganz leicht zu überrumpeln, es gehört Disziplin dazu (User melden sich nicht zeitnah, um sich bei euch zu bedanken), gesperrte Werke sind darunter (Augen öffnen, ihr erkennt sie an dem kleinen Schloss), Werke werden noch gesperrt (schneller sein oder ältere Werke kommentieren), geht taktisch dabei vor, sonst verliert ihr.

Auf geht es ihr Feldherren

Diesmal schreiben wir nur die Anzahl der Kommentare in die Statistik.
Zum Chatten während dieser Zeit finden wir uns im Chat Thread ein und Verabredungen zu Word Wars treffen wir im WordWar Thread.

Seid stark und gerissen, jedoch auch mit taktischem Gefühl.

Liebe Grüße
Lemmy
Schreiben, gleicht freihändig Fahrrad fahren: drauf setzen, treten, loslassen.
Das Leben ist natürlich grün; ich passe auf den Rasen auf. (Malemmy)


Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Malemmy
 
Beiträge: 9903
Registriert: 21.04.2009, 02:21
Wohnort: Aus der gude Pfalz, Gott erhalts

WW Dezember 2010

Beitragvon anna-roma » 30.11.2010, 14:30

Word War Dezember 2010

NaNoFiMo 2010

Der NaNoWriMo 2010 ist vorbei - aber wenn ihr glaubt, das war´s dann mit Schreibwahnsinn, habt ihr euch geirrt. :twisted:
Denn auch der Dezember steht ganz im Zeichen von WordWars und WordCounts, auch hier könnt ihr euch gegenseitig im Vielschreiben herausfordern, eure Wörter zählen und euch im Chat motivieren.

In National Novel Finishing Month (NaNoFiMo) lautet eure Herausforderung:
Schreibt vom 01.12.-31.12.2010 30.000 Wörter an einer bereits angefangenen Geschichte - das sind in NaNo-"Währung" gerechnet 18 Tage á 1667 Wörter. So bleibt also noch genug Zeit für Weihnachts und Sylvester-Vorbereitungen.

Was sollt ihr fertig schreiben?
Was immer ihr wollt:
- Euren NaNo fertig
- Eine / mehrere andere Geschichten fertig
(- Eine neue Geschichte - das ist zwar dann ein nicht ganz echter NaNo-Fimo, aber da sollte man nicht zu streng sein).

Und was, wenn ihr statt dessen lieber etwas korrigieren wollt? Nur zu, auch das ist erlaubt. Hier würde dann aber, weil ja beim Korrigieren kein komplett neuer Text entsteht, wie bei Jackys NaNo nur jedes zweite Wort zählen.

Wir wünschen euch viel Spass beim Schreiben :pc:

LG Anna
anna-roma
 
Beiträge: 2446
Registriert: 26.04.2009, 11:43

WW Januar 2011

Beitragvon Malemmy » 04.01.2011, 23:57

Frohes Neues, Happy new Year

So wie es aussieht, warten einige von Euch sehnsüchtig auf die Ankündigung und Vorschläge um das WW-Jahr zu beginnen. Nun, da es die erste WW-Ankündigung ist, dachten wir uns, ein bisschen weg von der üblichen WW-Welle zu Browsen, um einmal etwas unübliches vorzuschlagen. Wir hoffen es gefällt trotzdem.


WW im Januar

Ein Jahr ohne Plan starten, hier merken wir, wie oft wir doch abhängig sind im Projekt "Leben".
Ohne ein Ziel zu haben, ohne die Richtung zu wissen, läuft der Mensch Gefahr, sich zu verlaufen. Wenn man nicht weiß, woher man kommt oder wohin man gehen möchte, schmeckt das Leben fade, es verliert die Würze. Man lässt sich beeinflussen von äußeren Werten, folgt nicht mehr seinen feurigen und heißen Zielen.

"Dies ist die Feder die mein Ührlein treibt" Hermann Hesse

Was ist Eure Feder?
Wohin wollt Ihr mit Eurer Zeit?


Thema:
Mein Plan
Schreibe mindestens 30 Ziele/Vorsätze/Wünsche.

Schreibdauer:
11 Tage

Wann genau:
Von Donnerstag den 20.01.2011, um genau 18:00, bis Sonntag 30.01.2011, ebenfalls 18:00.

Es ist dabei völlig egal, ob es leicht ausführbare, geträumte, erhoffte oder utopische Einfälle dabei rum kommen. Schreibt, plant Eure Zukunft, Euer Leben im Voraus. Schreibt auf, tragt auf Zettel zusammen, was Ihr dieses Jahr erreichen wollt. Oder werdet detaillierter, notiert Monatsaufgaben. Macht einen kleinen Plot, zu jedem Ziel lassen sich bestimmte Einzelheiten verfassen.
Was treibt Euch voran, wo seht Ihr Euch, z.B. in 30 Jahren? Bild
Mit diesen Daten 30 am Stück könnte man eine schöne Geschichte basteln, den Jahresplan, eure eigene kleine Lebensgeschichte, oder eure Zukunft.
Setzt eure Zukunftsbrillen auf, Bildträumt, spielt mit eurem Leben Bildoder bleibt in der Realität. Wäre nett hiervon zu lesen.

Die Statistik wird rechtzeitig umgebastelt. Dieses Mal tragen wir die Anzahl der Einfälle/Pläne ein.

Zum Chatten während dieser Zeit finden wir uns im Chat Thread ein und Verabredungen zu Word Wars treffen wir im WordWar Thread.


Bin gespannt, was passiert. Bild
Lieben Gruß
Lemmy
Schreiben, gleicht freihändig Fahrrad fahren: drauf setzen, treten, loslassen.
Das Leben ist natürlich grün; ich passe auf den Rasen auf. (Malemmy)


Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Malemmy
 
Beiträge: 9903
Registriert: 21.04.2009, 02:21
Wohnort: Aus der gude Pfalz, Gott erhalts

WW Februar 2011

Beitragvon amityforever_ » 31.01.2011, 22:22

Hallo, SWler (:

Der Januar neigt sich dem Ende zu und damit auch der WW, doch keine Sorge, hier kommt eure Aufgabe für den Februar.
Februar ist die Zeit von Fasnet/Fasching/Karneval. Man verkleidet sich, schlüpft in eine andere Rolle und spielt anderen Menschen Streiche. Doch können wir das nicht auch beim Schreiben? Einfach mal untertauchen, etwas ganz anderes versuchen, ohne, dass jemand davon erfährt? Wer wäre nicht mal gerne ein Bestsellerautor, ein Dieb oder Clown? Oder doch ein König?

Thema: Rollentausch.
              Bild
Schlüpft in andere Persönlichkeiten und schreibt jede Woche 2500 Wörter über sie.


Von wann bis wann?
Bild

Vom 01.02.2011, 00:01 bis zum 28.02.2011, 23:59.
Ihr habt genau 28 Tage Zeit, Themenwechsel ist immer dienstags.

Im Februar schlüpft ihr in andere Charaktere, andere Perspektiven und erzählt über ihre Erlebnisse. Dieser WW ist speziell für all jene, die schon lange mal etwas ausprobieren wollten, experimentieren und ihren Spaß haben.

Eigentlich sind es im Februar vier kleine WWs, die immer eine Woche dauern. In jeder Woche schreibt ihr 2.500 Worte über eine Person, die ihr euch frei aussuchen dürft. Ganz egal, ob es ein bekannter Autor, eine Figur eures Lieblingsromans oder einfach nur der Bäcker von nebenan ist.
Ihr habt zudem die Wahl, ob ihr für jede Woche die gleiche Person nehmt oder ob ihr euch vier verschiedene ausdenkt. Es bleibt euch überlassen.

Für jede Woche steht euch ein Thema zur Verfügung, über das ihr zusammen mit eurem gewählten Charakter berichtet, aus seiner Perspektive. Ob Kurzgeschichte, Tagebucheintrag oder einfach eine Szene, seid kreativ (:

Und hier sind eure Themen:
Bild

Für die ersten drei Wochen dürft ihr jeweils eines der folgenden Themen wählen. Am Ende solltet ihr dann alle drei durchlebt haben, egal, ob ihr einen oder mehrere Charakter benutzt.


·Valentinstag
·Fasnet/Karneval/Fasching
·Fastenzeit

In der vierten Woche lasst ihr eure gewählten Charaktere ein Resumé vom Februar ziehen. Was hat er/sie/es in diesem Monat erlebt, was hat ihn/sie bewegt oder auch verärgert?

»Aber was, wenn ich mich von meiner Geschichte im Moment einfach nicht trennen kann, nicht trennen will?«

In diesem Fall dürft ihr auch einfach an eurer Geschichte weiterschreiben, für euch gilt es dann, den Gesamtwordcount von 10.000 Wörtern zu erreichen, den auch die anderen Teilnehmer mit ihrem vier kurzen Teilen erreichen sollen.

Die Statistik wird rechtzeitig umgebastelt. Im Februar steht dort wieder der Wordcount.

Viel Spaß und seid kreativ, ihr bestimmt schließlich das Schicksal eurer Charaktere :clairvoyance:

Wie immer könnt ihr euch zum Chatten HIER treffen und eure WordWars könnt ihr HIER absprechen :wink:
From the OX to the FORD von Januar bis August(!) '13♥
Bis zum Dienstag nichts zu tun? Neue Aufgaben warten jede Woche hier: Dienstagsübung
Benutzeravatar
amityforever_
 
Beiträge: 3026
Registriert: 16.03.2010, 20:44
Wohnort: Vorübergehend England *_*
Blog: Blog ansehen (10)

WW März 2011

Beitragvon Füchschen » 28.02.2011, 22:24

...und schon wieder ist ein Monat vorbei und so endet auch der WordWar. Kinder, wie die Zeit vergeht!
Aber:Es geht weiter!

Wir verkünden voller Stolz
*Trommelwirbel, bitte!*
Den WordWar im März

Wann?
Am Dienstag, den 01.03.2011 geht es los, bis einschließlich Donnerstag, den 31.03.2011.

Und was läuft?
Bearbeite 50 Stunden lang deine Geschichte. Dafür hast du den ganzen März Zeit, denn es ist wieder NaNo-Zeit!
NaNoEdMo-Zeit, um genau zu sein. Es geht also darum, die Geschichte zu bearbeiten, die du während des NaNoWriMo im November geschrieben hast.

Was, wenn ich nicht beim NaNoWriMo mitgemacht habe?
Du hast aber doch sicherlich ein anderes Werk, das es wert ist, bearbeitet zu werden, oder? Überarbeite es, überarbeite sie alle! Kein Text muss sein trauriges Dasein in deiner Schublade fristen, hol sie raus und mach das Beste aus ihnen.
Überrasche deine/n Freund/in mit dem perfekten Liebesbrief, korrigiere die E-Mail, die du deiner Freundin schon vor zwei Monaten schicken wolltest, überrasche deinen Vermieter mit der schönsten Kündigung. Es gibt genug zu tun, Hauptsache, du überarbeitest 50 Stunden lang ein Werk/Textstück/Brief/Kündigungsschreiben/Bewerbungsschreiben/Beschwerdebrief an die streikende Bahn...

Ich habe aber keinen NaNo-Account...
...auch das ist völlig egal. Selbstverständlich kannst du auch teilnehmen, wenn du dich nicht auf der offiziellen Seite registriert hast! Es geht hier nur darum, zu korrigieren, egal ob offiziell oder nicht. Tu, was immer dich motiviert. Ob du nun den Druck einer offiziellen Teilnahme willst, oder ob dir die Arschtritte unserer Mitglieder als Anreiz reichen, dein Werk auf Herz und Nieren zu prüfen. Es liegt in deiner Hand.

Die Statistik wird rechtzeitig umgebastelt. Dieses Mal tragen wir wieder die Minutenzahl dort ein.
Bei 3000 Minuten für 31 Tage ergibt das 100 Minuten am Tag, einen Tag hast du dabei frei.

Zum Chatten könnt ihr euch wie immer hier treffen, den Thread für kleine Verabredungen zu Word Wars findet ihr hier.

Auf eine rege Beteiligung, jede Menge Motivation und Inspiration,
Cheers, Bild
Füchschen
Ein Roman ist kein Toastbrot.
Benutzeravatar
Füchschen
 
Beiträge: 3558
Registriert: 01.02.2009, 17:40
Wohnort: Nahe Bonn

WW April 2011

Beitragvon Malemmy » 31.03.2011, 22:07

Hallo liebe User der Schreibwerkstatt Bild

Drehbuch schreiben, schon einmal daran gedacht?

Ich selbst bin mehr zufällig darauf gestoßen. Eine Freundin hat mir Jean Paul Sartre "Das Spiel ist aus" empfohlen. Ich sollte es einmal lesen. "Was ich davon halte?", fragte sie mich.
Habe erst im letzten Drittel gemerkt, als ich recherchierte, dass ich ein Drehbuch lese. :mrgreen:

Drehbücher schreiben, hier kann der Künstler noch andere Facetten seiner Selbst ausarbeiten.

Script Frenzy [SF] ist hierfür gedacht. Aber nicht nur Drehbücher können geschrieben werden, auch werden Theaterstücke, Hörspiele oder gar ganze Comics entwickelt.

Im Angebot, für diesen Monat:
WordWar im April

Motto:
Schreibe 100 Seiten Script
Bild

Wann:
Heute, Freitag den 01.04.2011 bis Samstag, den 30.04.2011

All jene, die beim SF nicht mitmachen möchten, können die Statistik mitbenutzen, um weiter an ihren Werken zu arbeiten.
Es gilt 100 Seiten zu Lesen/Bearbeiten/Korrigieren

Die Statistik wird umgebaut, ihr könnt dort eure Erfolge eintragen.
Das SF-Forum wird schon rege zum Chatten benutzt.
Der Word Wars. Thread ist wie üblich zum Verabreden von Word-War
Oder im SF Page War-Thread für die Script-Wars [SW].

Ich wünsche Euch viel Erfolg und/oder Spaß beim Ausprobieren.

Lieben Gruß
Lemmy
Schreiben, gleicht freihändig Fahrrad fahren: drauf setzen, treten, loslassen.
Das Leben ist natürlich grün; ich passe auf den Rasen auf. (Malemmy)


Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Malemmy
 
Beiträge: 9903
Registriert: 21.04.2009, 02:21
Wohnort: Aus der gude Pfalz, Gott erhalts

WW Mai 2011

Beitragvon Füchschen » 01.05.2011, 13:01

Hallo liebe User der Schreibwerkstatt!

BildBildBildBildBildBildBildBildBild
BildBild
BildBildBildBildBildBildBild

Schon einmal in einer Geisterbahn gewesen? Bestimmt! Wie sieht es bei dir aus, wenn du auf einem Hochhaus stehst, herunter schaust, wird es dir mulmig zumute?
Magst du dunkle Räume, Fahrstühle, Menschenansammlungen, möchtest du dich am liebsten gegen alles versichern?

Word War im Mai

Als Vorschlag für den schönen Mai:
Motto:
Schreibe über die Angst Bild - stell dich dem großen (oder kleinen) Grauen.
Wie oft genau:
10-mal

Hierbei kann es sich auch um gleichwertige Emotionen handeln. Möchtest du über deine Emotionen reden? Oder wollen deine Charaktere endlich mal loswerden, was sie im tiefsten inneren fühlen? Vielleicht mag der eine oder andere sich mit seinem Lieblingsprotagonisten unterhalten, ihm auf den Zahn fühlen, was ihn bedrückt oder ängstlich macht?
Einfach nur "ich habe Angst" zu schreiben, geht oft zwar gut, wird den Leser jedoch nicht besonders fesseln. Suche diese Stellen in deinen Texten, oder suche deine eigene Angst!


Sei kreativ, was stellst du mit einer Angst an, die du als etwas Gutes besitzt?

Wann:
Ab Sonntag den 01.05.2011 bis Dienstag, den 31.05.2011

Als kleine Schmankerl dürfen diejenigen, die für diese Zwecke keine eigene Texte haben, gerne an jedem Wochenende, selbst 3 KG erstellen. Thema auch hier = 10 mal Angst

Die Statistik wird umgebaut, ihr könnt dort eure Erfolge eintragen.
Das hier wird wie auch schon zuvor, zum Chatten benutzt.
Der Word War Thread ist wie immer zum Verabreden von Word-Wars.

Ich wünsche Euch viel Erfolg und/oder Spaß beim Mitmachen.

Lieben Gruß 8)
Füchschen
Ein Roman ist kein Toastbrot.
Benutzeravatar
Füchschen
 
Beiträge: 3558
Registriert: 01.02.2009, 17:40
Wohnort: Nahe Bonn

Nächste

Zurück zu Schreibtreff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste