Schreib-Hilfen

Tipps, Ratschläge und Hilfen zum Schreiben. Wie machst du das? Hilfe bei Blockaden, Hemmungen und Anfangsschwierigkeiten

Re: Schreib-Hilfen

Beitragvon Kristina » 16.12.2010, 20:02

Normalerweise macht man das in den Fuß- oder Kopfzeilen.
Ich habe es in der Kopfzeile, rechts meinen Namen und links den Titel.
Wenn du mit Word schreibst unter "Einfügen"-> "Kopfzeile", dann kannst du es dort reinschreiben ;)
Benutzeravatar
Kristina
 
Beiträge: 190
Registriert: 25.09.2010, 21:02

Re: Schreib-Hilfen

Beitragvon Moonbase » 17.12.2010, 00:42

Nellie hat geschrieben:Hey, kann sein, dass ich es überlesen habe, abe wie kann ich Titel und Autor und so bei Normseiten einfügen?

Schau mal (als Beispiel) in mein Kurzvideo (6 Min.). So ca. ab Minute 3:00 müsste das sein …
Benutzeravatar
Moonbase
 
Beiträge: 83
Registriert: 20.01.2010, 18:17
Wohnort: Kaufbeuren

Re: Schreib-Hilfen

Beitragvon Mona-Lisa » 14.05.2013, 10:20

Hi!
vielen dank für die Tipps!!! :)
Du hast mir wirklich geholfen, weil ich ausländer bin und manchmal möchte ich auf Deutsch schreiben...was nicht leicht ist :?
Mona-Lisa
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.04.2013, 16:20

Re: Schreib-Hilfen

Beitragvon Daeris » 12.03.2014, 14:02

Könnte man eventuell die Normseite neu hochladen? Wollte sie mir eben holen, sagt mir aber "gibts nicht"
“A room without books is like a body without a soul.” ― Cicero
Daeris
 
Beiträge: 20
Registriert: 05.03.2014, 10:22
Wohnort: Österreich

Re: Schreib-Hilfen

Beitragvon blackheaven » 12.03.2014, 15:32

Lade dir ansonsten einfach hier die passende Vorlage für dein Programm runter:
http://www.literaturcafe.de/normseite-d ... -download/
I don’t care.
I’m writing.
You’re not.
End of story.
- Chuck Wendig
Benutzeravatar
blackheaven
 
Beiträge: 543
Registriert: 12.07.2013, 16:17
Wohnort: Bremen
Blog: Blog ansehen (1)

Re: Schreib-Hilfen

Beitragvon Max S » 21.05.2015, 18:52

Hallo Leute

Kennt jemand eine Quelle für "vorprogramierte" Normseiten für Microsoft Word 365?
Das hier: normseiten-t16458.html#p111858 funktioniert irgendwie nicht, und unter den Vorlagen bei Microsoft.com finde ich nix passendes.
UNd ehrlich gesagt hätte ich wenig Lust den (bereits geschriebenen) Text Satz für Satz zu übertragen, und dabei die ganze Zeit Zeilen und Zeichen pro Zeile zu zählen.

Danke im Voraus,

Max
Bei mir gibt es kein Fundbüro, Rechtschreib- und Gramatikfehler dürfen behalten und weiterverwendet werden.
Max S
 
Beiträge: 223
Registriert: 19.03.2013, 20:41
Wohnort: Hamburg

Re: Schreib-Hilfen

Beitragvon Arynah » 21.05.2015, 18:59

Wenn du mit Microsoft Word 365 "Microsoft Word Office 365" meinst, gibt es hier eine Vorlage:

https://www.literaturcafe.de/normseite- ... -download/

Unten im Kasten
Neuer Blogartikel: [Wie schreibe ich mehr?]
Benutzeravatar
Arynah
 
Beiträge: 241
Registriert: 24.03.2015, 16:25

Re: Schreib-Hilfen

Beitragvon Max S » 21.05.2015, 22:02

Danke für die schnelle Hilfe.
Bleibt noch eine Frage:
Im jetzigen Dokument stellen der Arbeitstitel (in größer, fett gedruckt und mittig) sowie ein Zitat als Vorwort-Ersatz das "Titelblatt" dar.
Wie sollte das im Normseiten-Skript aussehen?

Danke im Voraus,

Max
Bei mir gibt es kein Fundbüro, Rechtschreib- und Gramatikfehler dürfen behalten und weiterverwendet werden.
Max S
 
Beiträge: 223
Registriert: 19.03.2013, 20:41
Wohnort: Hamburg

Re: Schreib-Hilfen

Beitragvon Aridia » 21.05.2015, 23:30

Hallo Max S,

bei mir zerhackt es trotz Vorlage immer die Formatierung (ich schreibe die Rohfassungen in meiner eigenen Formatierung und copy und paste das anschließend in die Vorlage). Sollte das bei dir auch der Fall sein, kannst du das ganz leicht umstellen: Alles markieren, Rechtsklick, "Absatz", Ausrichtung: "links", Gliederungsebene: "Textkörper", Zeilenabstand: "mindestens", Maß: "24 pt" (Zeilenabstand auf 1,5 einstellen funktioniert bei mir auch nicht). Ich benutze zwar eine andere Office-Version, aber die Fehler bleiben bei "Microsoft" ja gern dieselben.
Meines Wissens brauchst du kein Titelblatt. Der Arbeitstitel steht zusammen mit deinem Namen in der Kopfzeile. Das Zitat fügst du einfach als erstes ein. Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege. :)

Liebe Grüße
Aridia
"Das Gras wächst nicht schneller, indem du daran ziehst." (unbekannt)
Benutzeravatar
Aridia
 
Beiträge: 78
Registriert: 14.07.2014, 22:06
Wohnort: CGN

Re: Schreib-Hilfen

Beitragvon Max S » 22.05.2015, 00:34

Ich habe die ersten paar Absätze eingefügt, und dann ist mir diese Lücke aufgefallen, bedingt durch das "alte" Layout, bei dem jedes neue Kapitel am Anfang der Seite begann.

Bild

Wie viel Lücke sollte ich am Anfang eines Kapitels lassen?
Und sollte das mittige Positionieren und/oder das Unterstreichen der Kapitelnummer beibehalten werden?

Danke im Voraus,

Max
Bei mir gibt es kein Fundbüro, Rechtschreib- und Gramatikfehler dürfen behalten und weiterverwendet werden.
Max S
 
Beiträge: 223
Registriert: 19.03.2013, 20:41
Wohnort: Hamburg

Re: Schreib-Hilfen

Beitragvon cassie » 22.05.2015, 10:16

@Aridia:

Du kannst normalerweise "Inhalte einfügen". Bei Word 2007 ist das im Einfügen-Reiter oder so ähnlich zu finden. Dann öffnet sich ein Fenster und du wählst unformatierten Text aus. Dann wird alles exakt in die Vorlage übernommen und du zerschießt dein Format nicht mehr :wink:
Ich weiß allerdings nicht, ob dann auch Unterstreichungen etc. entfernt werden, weil ich die nicht benutze. Dann sollte man vielleicht eine der anderen Optionen ausprobieren.
Oder du fügst alles ganz normal ein und klickst dann auf diese Schaltfläche, die zumindest bei MO 2007 nach dem Einfügen am Anfang des Textes erscheint und wählst da Zielformatierung übernehmen aus.

lg,
cassie
cassie
 
Beiträge: 189
Registriert: 15.04.2009, 22:31

Re: Schreib-Hilfen

Beitragvon Max S » 22.05.2015, 11:57

Letzteres funktioniert bei 365 noch.
Bleibt die Frage ob ich die Lücken im Text vor neuen Kapiteln belassen sollte, oder nur eine Leerzeile einsetzen sollte, oder gar keine.
Bei mir gibt es kein Fundbüro, Rechtschreib- und Gramatikfehler dürfen behalten und weiterverwendet werden.
Max S
 
Beiträge: 223
Registriert: 19.03.2013, 20:41
Wohnort: Hamburg

Re: Schreib-Hilfen

Beitragvon Aridia » 22.05.2015, 19:43

Hallo,

@cassie: Du hast natürlich recht. So geht's kürzer. :D Aber ich arbeite ja erst seit knapp 20 Jahren mit "Word". Wieso hätte mir nach der kurzen Zeit diese Variante einfallen sollen. :rofl:

@Max: Es ist wohl beides möglich. Zwei meiner Schreiberkolleginnen haben kürzlich jeweils eine Agentur gefunden (gratz :) ); die eine hat es beim "alten" Layout belassen, die andere hat jedem Kapitel eine neue Seite zugewiesen. Die Unterstreichungen würde ich entfernen. Ich kenne kein Buch, in dem die Kapitel unterstrichen sind. Aber das ist wohl auch Geschmackssache.

Liebe Grüße
Aridia
"Das Gras wächst nicht schneller, indem du daran ziehst." (unbekannt)
Benutzeravatar
Aridia
 
Beiträge: 78
Registriert: 14.07.2014, 22:06
Wohnort: CGN

Re: Schreib-Hilfen

Beitragvon Max S » 22.05.2015, 22:12

Habe das Layout jetzt "angepasst" (Kapitelanfang auf neuer Seite, aber linksbündig, nicht mehr zentriert.
Der (Arbeits)-Titel ist jetzt halt nur in der Kopfzeile.
Ich hoffe Mal, dass das halbwegs akzeptabel ist.

Max
Bei mir gibt es kein Fundbüro, Rechtschreib- und Gramatikfehler dürfen behalten und weiterverwendet werden.
Max S
 
Beiträge: 223
Registriert: 19.03.2013, 20:41
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Kreatives Schreiben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste