Schreibpartner/in für Fantasy Projekt gesucht

Ich suche... ich biete...
Hier kannst du nach Projektpartnern suchen, Stellenangebote ausschreiben, Mitstreiter für Anthologien suchen etc. ...

Schreibpartner/in für Fantasy Projekt gesucht

Beitragvon FaxFax » 13.07.2015, 23:15

Guten Tag zusammen,

Ich suche einen Partner oder eine Partnerin fürs gemeinsame Erschaffen einer Fantasy Welt und das anschließende schreiben von Kurzgeschichten bzw. vielleicht sogar einem ganzen Roman in eben dieser Welt. Obwohl ich schon seit mittlerweile sieben Jahren in diesem Bereich unterwegs bin habe ich noch nie etwas geschaffen, mit dem ich wirklich zufrieden war, jedoch habe ich gemerkt, dass ich mit einem Partner deutlich produktiver bin als alleine, was auch daran liegt, dass ich für gewöhnlich viel zu viele Ideen habe und jemanden brauche, der mich quasi zurück zum Kern der Geschichte führt wenn ich ausschweife :XD:

Genaue Vorgaben dazu, wie die Welt werden soll kann und will ich erstmal nicht aufstellen, jedoch bin ich eher ein Fan von mittelalterlichen Welten, egal ob High- oder Low-Fantasy. Dazu muss ich sagen, dass ich kein Freund von unsterblichen, fehlerlosen Helden oder vor Klischees triefenden Völkern bin (Elfen dürfen bei mir ruhig etwas grober, Orks etwas zivilisierter sein, wenn sie denn vorkommen).

Alternativ zu einem Schreibpartner würde ich auch jemanden nehmen, der an einem ähnlichen Werk schreibt, fürs gegenseitige Probelesen.

Ich hoffe auf schnelle und viele Rückmeldungen,
Liebe Grüße, Faxi
FaxFax
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.07.2015, 22:57

Re: Schreibpartner/in für Fantasy Projekt gesucht

Beitragvon Mysticgirl » 14.07.2015, 21:25

Hallo:)
Ich hätte großes Interesse an dem Projekt:)
Schreib mir doch eine pn wenn du auch Interesse hast:)
Liebe Grüße
"Es geht nicht um das was du hast, sondern um das was du aus dem machst was du hast"
(Step Up to the streets)
Mysticgirl
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.03.2015, 17:23

Re: Schreibpartner/in für Fantasy Projekt gesucht

Beitragvon KaroTheWriter » 22.07.2015, 15:28

Huhu Faxi!

Ich probiere mich seit einer Weile an Nicht-reelen Sachen (nicht zu sehr fantasy-geplagt) und bin auf der Suche nach jemandem, der da scon etwas mehr erfahrung hat. Und du scheinst mir da der richtige zu sein ;) Die Idee einer gemeinsamen Weltentwicklung und dann Kurzgeschichten in dieser Welt finde ich absolut genial! Daraus könnte man super einen Kurzgeschichtenband oder sowas machen. Nicht, dass es mir nur darum geht, überhaupt nicht ^^

Egal. Vielleicht meldest du dich ja bei mir, würde mich freuen ;)
Liebe Grüße sendet
KaroTheWriter
"Wir müssen einsehn, dass wir Frauen sind/Mit Männern uns zu messen nicht bestimmt"~ Antigone (Sophokles)

"Jedes gute Buch schreibt sich von selbst – man darf es nur nicht dabei stören. ~Patricia Highsmith"
Benutzeravatar
KaroTheWriter
 
Beiträge: 69
Registriert: 27.05.2013, 13:59
Wohnort: Sachsen

Re: Schreibpartner/in für Fantasy Projekt gesucht

Beitragvon Hallagar » 22.07.2015, 17:46

In der Hoffnung, dass mein Post nicht ganz fehl am Platze ist:

Ich selbst entwickle nun schon seit 4 Jahren stetig, aber mit Pausen, eine eigene Fantasywelt mit dem Namen "Natalgin". In diesem Rahmen habe ich bereits mit einem sprachwissenschaftlichen Professor eine eigene Sprache entworfen, eine Religion und eine Welt existiert auch schon. Letzteres schon mehr oder weniger detailliert, wartet aber darauf noch weiter mit Inhalt gefüllt zu werden.
Wenn diese Welt irgendwann soweit "fertig" ist, wie ich es mir vorstelle, will ich diese Welt sowieso zu einer Art Open-Source-Welt machen zu der jeder der Lust hat einige Kurzgeschichten schreiben kann. Ergo - wieso nicht jetzt schon damit anfangen, wenn scheinbar Leute auf der Suche nach einem solchen Projekt sind.

Ich weiß ja nicht in wiefern aus diesem Projekt jetzt schon etwas geworden ist. Ansonstenn, wenn sich einer von euch (oder sogar alle) nicht daran stören, dass bereits eine grundliegende Welt exisitert (die natürlich so noch nicht zu 100% in Stein gemeißelt ist - sprich: Man kann daran durchaus noch einiges (nicht alles!) ändern -), dann würde ich mich freuen vielleicht ein paar Schreibfedern für diese Welt begeistern zu können.

Viele Grüße,
Hendrik.
"Als Dichter ist ein Gedicht wie ein Haus: Es gibt Kinderzimmer, Küchen, Wohnzimmer und Flure - doch nur du selbst kannst entscheiden woraus dein Haus besteht."
Benutzeravatar
Hallagar
 
Beiträge: 128
Registriert: 07.04.2013, 00:16
Wohnort: NRW


Zurück zu Gesuche und Angebote

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste