Scrivener - Probleme, Fragen und Antworten

Tipps, Ratschläge und Hilfen zum Schreiben. Wie machst du das? Hilfe bei Blockaden, Hemmungen und Anfangsschwierigkeiten

Scrivener - Probleme, Fragen und Antworten

Beitragvon Meduza » 16.12.2012, 20:09

Hallo,

leider hat die Suchfunktion nichts ergeben.

Ich überarbeite gerade meinen Roman im Scrivener. Die Kapitel hab ich alle links in der Leiste. Wenn ich ein neues Kapitel in die bereits bestehenden einfüge, ändert sich die Nummerierung jedoch nicht automatisch.
Das nervt! Denn wenn es dafür keine Möglichkeit gibt, muss ich ab Kapitel 8 alle Nummerierungen ändern. Und ich werde vermutlich noch so einige Kapitel einfügen oder auch mal anders unterteilen.

Kennt vielleicht jemand eine Möglichkeit, die Nummerierung automatisch anzupassen?

lg,
Meduza
Meduza
 
Beiträge: 191
Registriert: 07.08.2012, 18:01
Blog: Blog ansehen (55)

Re: Scrivener - Kapitel einfügen

Beitragvon Julestrel » 17.12.2012, 17:15

Ich hab das bis jetzt noch nie benutzt, aber es gibt wohl zwei Möglichkeiten, dass du nicht selbstständig nummerieren musst:

- Du benutzt bei jedem Kapitel einen Placeholder, der durchnummeriert:
<$n> - Gets replaced with Arabic numerals during the Compile process. The number is incremented each time a <$n> tag is encountered in the text, so “<$n>, <$n>, <$n>” would become “1, 2, 3” in the compiled text.

Das ist natürlich nervig, da du es überall einfügen musst.

- Eleganter geht es wohl über die "Compile"-Funktion. Wenn du die aufrufst und dann links auf "Formatting" klickst, gibt es auf der rechten Seite einen Button "Section Layout". Dort fügt man unter Prefix "Chapter <$n>" ein.

Wenn du mehr darüber wissen willst, das steht auch im Handbuch unter 24.10.2 Formatting Editor > Section Layout.


Julestrel
Benutzeravatar
Julestrel
 
Beiträge: 3288
Registriert: 02.06.2010, 14:11

Re: Scrivener - Kapitel einfügen

Beitragvon Meduza » 17.12.2012, 20:48

Danke, Julestrel!

Das Problem ist, dass ich gerne links in der Übersicht die Kapitel numeriert haben möchte.
Ich habe die "Chapter" rausgeworfen und die "Scenes" in Kapitel umbenannt.
Und die hätte ich jetzt gerne fortlaufend numeriert, nicht erst im fertigen Text.
Naja, dann geht das wohl nicht. Blöd irgendwie!
Ich werde dann wohl in den sauren Apfel beißen und nach jeder Änderung auch die Bezeichnungen ändern.
Meduza
 
Beiträge: 191
Registriert: 07.08.2012, 18:01
Blog: Blog ansehen (55)

Re: Scrivener - Kapitel einfügen

Beitragvon Julestrel » 18.12.2012, 09:23

Okay, wenn es vor allem um die Nummerierung für dich geht, ist es natürlich erst einmal egal, wie man das in das compilierte Manuskript bekommt.

Ich habe, als ich mit Scrivener angefangen habe, auch die Kapitel von Hand durchnummeriert, allerdings hatte ich den Vorteil, dass ich "nur" 18 Stück hatte. Inzwischen nummeriere ich gar nicht mehr durch oder wenn dann erst, wenn das Grundgerüst steht und praktisch keine Änderungen mehr zu erwarten sind. Bis dahin tragen die einzelnen Szenen als Name das Datum der Handlung und evtl. ein Kürzel für den Perspektiventräger. Dann ist es auch leichter, mal eben die Reihenfolge anzupassen :)


Julestrel
Benutzeravatar
Julestrel
 
Beiträge: 3288
Registriert: 02.06.2010, 14:11

Re: Scrivener - Kapitel einfügen

Beitragvon Meduza » 18.12.2012, 09:59

Das werde ich zukünftig dann wohl auch so machen.
Hab noch was gefunden dazu:

Item or Row Numbering in the Outliner

Numbering in the outliner is something we already have slated as a potential feature down the road. We can't make any promises about it---it's actually more complicated than it might seem on the surface. Remember that not everyone uses Scrivener with a One Item Per Real World Thing philosophy. Some people have things broken down quite a ways below any surface topology that the reader would be aware of. So it would mean a more complicated hierarchically aware outlining label system, something like Word provides---though far less complex would be nice---and then you run into problems with what, if anything, this has to do with the actual output, i.e. the compile settings, which are agile and can be swapped out on the fly, causing dramatic shifts in the final topology of the document. Then you've got the matter of "Include in Compile" and filtration settings in the compiler itself which may omit chunks of what you see in the outliner.

You can maybe see why just relatively numbering a flat list of index cards, always starting from 1, was the implementation currently chosen. Trying to make those numbers reliably usable as a real-world utensil is rife with difficulty, and may never be fully dynamic (cf. the linked footnote numbering system on the Mac, which only prints footnote numbers after they have been compiled, and does not update them dynamically until you compile again).

But like I say, it's on the list for deeper thought, because nobody disagrees with you in the utility of numbering sections. That's just universally useful to writers and thinkers of all stripes.
Meduza
 
Beiträge: 191
Registriert: 07.08.2012, 18:01
Blog: Blog ansehen (55)

Scrivener - Ziele einstellen

Beitragvon kleolicious » 28.10.2013, 15:37

Hallo zusammen,

ich hoffe, ich hab es in die richtige Kategorie gepostet: es geht um eine Technikfrage.

Und zwar benutze ich seit geraumer Zeit Scrivener in der Windowsversion und liebe es, mir im Outliner meine Ziele einzustellen und die Fortschrittsbalken zu betrachten. Ich habe in meinem Projekt eine 27 Kapitel-Struktur, von denen jeweils drei immer einem Abschnitt zu geordnet sind. Also so in etwa:

1. Einführung
1.1 Einführung
1.2 antreibender Vorfall
1.3 direkte Reaktion
2. Auslöser
2.1 ...

und so weiter.

Die oberen Abschnitte sind bei mir jeweils leere Ordner, nur in den Unterkapiteln befindet sich der Text. Nun habe ich im Outliner angegeben die Gesamtanzahl Wörter, mein Wortziel und den Fortschrittsbalken. Für die Unterkapitel funktioniert das alles prima. Dort zeigt er mir einen grünen Balken an, wenn ich meine 4000 von 4000 Wörter geschrieben habe, im Ordner aber zeigt er mir an, wieviel mein Ziel ist und wie viel meine Gesamtanzahl Worte ist, jedoch bleibt der Balken leer.

Nun zur Frage: Woran liegt das und wie kann ich das ändern?

:roll: Ich weiß, furchtbar kompliziert, aber ich hoffe irgendwer versteht mich und kann mir helfen. :lol:

Liebe Grüße und danke :)
Wenn eine Idee nicht zuerst absurd erscheint, taugt sie nichts - Albert Einstein

Auch auf meinem Blog findet ihr jetzt jeden Dienstag etwas zum Thema Schreiben: http://allthesespecialwords.blogspot.de.
Benutzeravatar
kleolicious
 
Beiträge: 370
Registriert: 30.05.2013, 20:37
Wohnort: NRW

Re: Scrivener - Ziele einstellen

Beitragvon blackheaven » 28.10.2013, 15:54

Hallo kleo,

als ich mit dem System gearbeitet habe, also die 27 Kapitel, hatte ich genau dasselbe Problem. Bei mir hat es gereicht, dass ich bei dem Statistik Menü angegeben habe, dass "alle Dokumente" gezählt werden sollen. Standardmäßig steht es auf "Nur Dokumente zählen, die einbezogen werden sollen", als ich den Haken geändert habe, hat er dann auch alles gezählt, musste dafür aber auch immer das Extra Fenster mit den Statistiken aufrufen.

Liebe Grüße
Bianca
I don’t care.
I’m writing.
You’re not.
End of story.
- Chuck Wendig
Benutzeravatar
blackheaven
 
Beiträge: 543
Registriert: 12.07.2013, 16:17
Wohnort: Bremen
Blog: Blog ansehen (1)

Re: Scrivener - Ziele einstellen

Beitragvon kleolicious » 28.10.2013, 16:10

Das tuts leider nicht. :/ aber danke trotzdem :)
Wenn eine Idee nicht zuerst absurd erscheint, taugt sie nichts - Albert Einstein

Auch auf meinem Blog findet ihr jetzt jeden Dienstag etwas zum Thema Schreiben: http://allthesespecialwords.blogspot.de.
Benutzeravatar
kleolicious
 
Beiträge: 370
Registriert: 30.05.2013, 20:37
Wohnort: NRW

Re: Scrivener - Ziele einstellen

Beitragvon Blitzkaiser » 28.10.2013, 22:40

Schau mal im Tutorial nach, was da bezüglich des Outliners steht. Ich arbeite eigentlich nie damit...
Benutzeravatar
Blitzkaiser
 
Beiträge: 387
Registriert: 11.05.2013, 12:38

Scrivener <$sectiontitle> Platzhalter

Beitragvon toxicbiosphere » 07.02.2014, 14:08

Hallo Leute,

ich hab mal ne Frage. Ich möchte die Titel der einzelnen Kapitel jeweils in die Kopfzeile legen.
Ich habe diesen Link gefunden http://edditto.com/step-three-format-an ... -material/

wo alles schön beschrieben wird, der Platzhalter <$sectiontitle> wird aber nicht mehr bei mir akzeptiert. Ich habe ihn in das entsprechende Feld wie in der Anleitung eingetragen. Wenn ich im Handbuch gucke, finde ich diesen Platzhalter nicht mehr. Ich muss dazu sagen, ich benutze grade die Demo Version. Ist die aktuell? Ich denke mal ja. Kann es sein, dass einige Platzhalter nicht mehr existieren? Die Platzhalter im Handbuch beziehen sich auf Nummerierungen oder Seitenzahl. Mehr habe ich nicht gefunden.
Was meint Ihr?
Danke im voraus!
toxicbiosphere
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.12.2011, 19:19

Re: Scrivener <$sectiontitle> Platzhalter

Beitragvon Julestrel » 07.02.2014, 14:56

ich benutze grade die Demo Version. Ist die aktuell?

Die Demo ist normalerweise die aktuelle Version. Unterschiede bestehen wenn dann zwischen der Windows- und Mac-Version.

Wenn ich im Handbuch gucke, finde ich diesen Platzhalter nicht mehr.

Die Liste unter Hilfe > Platzhalter-Tagliste zeigt mir noch das <$sectiontitle> und ich habe die aktuellste Version. Getestet habe ich es allerdings nicht, ob es funktioniert.


Julestrel
Benutzeravatar
Julestrel
 
Beiträge: 3288
Registriert: 02.06.2010, 14:11

Re: Scrivener <$sectiontitle> Platzhalter

Beitragvon toxicbiosphere » 07.02.2014, 14:58

Auf welcher Seite des Handbuches findest Du das Kommando??
toxicbiosphere
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.12.2011, 19:19

Re: Scrivener <$sectiontitle> Platzhalter

Beitragvon Julestrel » 07.02.2014, 15:01

Auf welcher Seite des Handbuches findest Du das Kommando??

Nicht im Handbuch, sondern direkt in Scrivener unter Hilfe (steht bei mir zwei oder drei Zeilen unter dem Handbuch).

Und ich hab es gerade getestet. Bei mir wird der "Sectiontitle" im Header angezeigt, wenn ich es beim Kompilieren eintrage.


Julestrel
Benutzeravatar
Julestrel
 
Beiträge: 3288
Registriert: 02.06.2010, 14:11

Re: Scrivener <$sectiontitle> Platzhalter

Beitragvon toxicbiosphere » 07.02.2014, 15:10

Ähm, bin ich doof? Ich drücke auf den Button "Hilfe", dann sehe ich das Handbuch, dann Interaktives Tutorial, dann Videoanleitungen, dann support. :shock:
toxicbiosphere
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.12.2011, 19:19

Re: Scrivener <$sectiontitle> Platzhalter

Beitragvon Julestrel » 07.02.2014, 15:49

Hast du Windows? Wenn ja, dann hat Scrivener meines Wissens nicht ganz so viele Funktionen. Ich kann dir leider aber auch nicht sagen, was genau anders ist.


Julestrel
Benutzeravatar
Julestrel
 
Beiträge: 3288
Registriert: 02.06.2010, 14:11

Nächste

Zurück zu Kreatives Schreiben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste