Suche Beruf wo man viel reist

Nachforschung, Untersuchung, Information. Hintergrundinformationen für deine Werke. Fragen bzgl. Geschichte, Gesellschaft, Technologie, etc.

Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon honeybee88 » 28.08.2009, 15:27

Hallo ihr Lieben!
Ich bin auf der Suche nach einen Beruf, bei dem man viel Reisen muss bzw. umziehen.
Habt ihr vielleicht irgendwelche Ideen?

Liebe Grüße
Sabine
honeybee88
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.06.2009, 09:24

Re: Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon Trish » 28.08.2009, 15:41

wenn man im internationalen Vertrieb arbeitet muss man viel reisen. Oder als Model, Sänger, Schauspieler, Ärzte ohne Grenzen, wenn man auf Montage muss (als Ingenieur, Maschinen-Einrichter, Schlosser, etc.), einige beim Militär werden auch regelmäßig in neue Stützpuntke versetzt, Marktforschung, Politiker, Sportler, Journalist oder Auslandskorrespondent. Stewardess, etc.

Liebe Grüße
Trish
Benutzeravatar
Trish
 
Beiträge: 38
Registriert: 17.08.2009, 11:01
Wohnort: Lippstadt

Re: Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon honeybee88 » 28.08.2009, 15:43

Hallo!
Vielen dank für deine Schnelle Antwort!
Super Berufe sind dabei da find ich garantiert einen!
Ich danke dir vielmals!!

Liebe Grüße
Sabine
honeybee88
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.06.2009, 09:24

Re: Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon taff » 29.08.2009, 17:02

Vertreter, Außendienstleiter, Schulungsleiter von Firmen und Versicherungen, Revisoren von Banken, Einkäufer von Großmärkten, Beschäftigte der Modebranche, Pressefotografen, Journalisten, Funk- und Fernsehreporter, Kameraleute, Regisseure, Schauspieler, Zirkusleute, islamische Prediger, Bühnenbauer, Licht- und Soundtechniker, Rowdys von Musikern, Musiker, Jahrmarktleute, (Schausteller), Vortragsredner, Politiker, Reisekaufleute, Touristikmanager, Sänger/innen, Piloten, Chauffeure, Manager, Eisenbahner, Schiffspersonal, Pipeline- und Maschinenmonteure, Messebauer, Soldaten,
Freizeitpädagogen, Erzieher in erlebnispädagogischen Maßnahmen, wie Segeln, Klettern, Auslandsreisen. Ein Teil der Werbefachleute, Beamte des Bundeskriminalamtes und der Interpol, Reisebegleiter/Reiseleiter, Ingenieure und Techniker von Großbaustellen, Bänkelsänger/innen, Kabarettisten, Geologen, Biologen, Archeologen, Meeresfoscher,
Autotester, Rennfahrer aller Art und internationale Sportler fallen mir ein, Gruß, taff
taff
 
Beiträge: 801
Registriert: 09.05.2009, 21:29
Blog: Blog ansehen (4)

Re: Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon Foxy » 29.08.2009, 17:26

Personen, die in irgendeiner Form von öffentlichem Interesse sind, reisen viel. Schließlich will jeder ein Stück von ihnen; und das war kein Kannibalenwitz (was bin ich heute ein Witzbold. Energy Drinks sind nicht gut für mich). Das kann eine wichtige Person in einer Religion sein, ein Künstler oder einfach irgendein armer Irrer, der ins Fadenkreuz der Medien geraten ist.
Foxy
 
Beiträge: 747
Registriert: 07.08.2008, 22:13
Wohnort: Zwischen Limburg(Lahn) und FFM
Blog: Blog ansehen (5)

Re: Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon Elosine » 31.08.2009, 18:51

Wie wärs mit was Künstlerischem? Als Musiker kommt man um die ganze Welt (wenn man gut ist), und man muss dafür nicht unbedingt wahnsinnig bekannt sein. Mein Vater ist klassischer Musiker, er hat schon in ganz Europa und in den USA gespielt. Nur als Beispiel.
Hoffe, du kannst was damit anfangen. ;)
LG, Elosine
Elosine
 
Beiträge: 61
Registriert: 02.06.2008, 16:45
Wohnort: Linden City

Re: Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon -Jeanny- » 17.01.2010, 21:14

Hallo,

ich suche gerade nach etwas Ähnlichem und daher wollte ich nicht extra einen neuen Thread dafür aufmachen.
Es geht bei mir ebenfalls um Berufe, bei denen man des öfteren mal umzieht (kürzeste Zeit an einem Ort 1/2 Jahr, längste Zeit 3 Jahre).
Des weiteren sollte der Beruf sowohl für Frauen, als auch Männer ausübbar sein. Es geht um ein Ehepaar, die beide den selben Beruf haben sollen, oder zumindest soweit in der selben Branche tätig sind, dass ein Umzug immer beide betrifft und nicht für einen von ihnen ein Problem darstellt.
Die Orte, an denen sie leben, sind in ganz Europa verteilt, teilweise in Großstädten, teilweise in etwas kleineren, niemals aber in wirklichen Dörfern.
Und was auch ganz wichtig ist, dass die beiden dabei recht erfolgreich sind bzw. dass sie eine Menge Geld verdienen.
Sie sind Workaholics, dass heißt, das Umziehen macht ihnen nichts aus und sie haben genug Geld, um ohne Probleme immer wieder eine neue schöne Wohnung oder ein schönes Haus zu finden. Sie leben sozusagen für ihre Arbeit.
Allerdings sollten sie keine Musiker oder ähnliches sein, sondern schon etwas, was in gehobeneren Kreisen durchaus angesehen ist.

Vielleicht hat jemand speziell dazu noch irgendwelche Ideen?!

LG Jeanny
Benutzeravatar
-Jeanny-
 
Beiträge: 29
Registriert: 05.01.2010, 21:37

Re: Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon SmithOfSilence » 17.01.2010, 22:09

Wie wärs mit Architekten?

Sie planen größere/prestigeträchtig Gebäude und begleiten den Bau dann. 1/2 bis 3 Jahre sind da dann schon drin. Und sobald das Gebäude fertig ist machen die sich an das nächste, das betrifft dann beide gleichzeitig.
Architekten ziehen zwar nicht unbedingt immer um, aber wenn die sich ihre Jobs selbst aussuchen kann es ja schon sein dass sie immer dorthin ziehen wo sie gerade arbeiten.
SmithOfSilence
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.01.2010, 20:26

Re: Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon schreiberling » 17.01.2010, 22:21

Hm, Bauingenieur, also einer der vor Ort Projekte betreut? Brückenbau oder sowas?

Aber da ist das Problem, daß sie ja wohl beide die selbe Arbeit haben sollen.... Naja, sie könnte was freiberufliches machen, wo sie örtlich ungebunden ist. Schriftstellerin, Übersetzerin, sowas...
Also er der herumziehende Ingenieur, sie übersetzt oder schreibt Bücher...

Oder was wissenschaftliches? Wobei da ein halbes Jahr doch eher kurz wäre...

Irgenwas kriminelles oder halblegales? Oder etwas im Auftrag der EU.
schreiberling
 
Beiträge: 514
Registriert: 19.11.2007, 16:59

Re: Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon -Jeanny- » 17.01.2010, 23:00

Danke, das sind beides schon mal sehr gute Ideen.

Ich denke, Architekt wäre schon etwas. Vielleicht könnte der Mann ein klassischer Architekt sein und seine Frau Innenarchitektin. Wenn sie dann an gemeinsamen Projekten arbeiten, würde sie das eine Zeit lang an einem Ort halten und sie wären auch immer beide davon betroffen. Wenn sie sich in der Branche schon einen Namen gemacht haben, dann ist es vielleicht nicht ganz so unwahrscheinlich, dass sie für viele Projekte europaweit angefragt werden.

Alternativ könnte ich aber tatsächlich auch noch darauf zurückgreifen, dass die Frau einfach etwas Freiberufliches macht. Das würde die beiden wahrscheinlich sogar noch flexibler machen.
Benutzeravatar
-Jeanny-
 
Beiträge: 29
Registriert: 05.01.2010, 21:37

Re: Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon anna-roma » 18.01.2010, 08:29

-Jeanny- hat geschrieben:Allerdings sollten sie keine Musiker oder ähnliches sein, sondern schon etwas, was in gehobeneren Kreisen durchaus angesehen ist.

... Konzertmusiker, Solisten etc. reisen sehr viel und müssen auch oft umziehen - und sie sind in gehobenen Kreisen durchaus angesehen. :wink:
LG Anna-Rom
Tödliche Saiten (Thriller) Sieben Verlag 2014
Die Wahrheit steht zwischen den Seiten (Kriminalroman) Spielberg-Verlag 2013
Mehr Infos zu meinen Büchern
anna-roma
Autor
Autor
 
Beiträge: 2673
Registriert: 26.04.2009, 11:43

Re: Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon MarzAttak » 18.01.2010, 09:49

Hi,

wie wäre es mit Immobilienmaklern? Und zwar für besondere Objekte, wie Villen, Schlösser usw. Sie könnten das Geschäft gemeinsam betreiben.

Mal verkaufen sie eine große Finca in Spanien, mal ein Schloss an der Loire, mal eine Burg in Schottland, mal eine Riesenvilla in LA (von einem Schauspieler, der schon lange keine große Rolle mehr hatte). Solche Sachen halt.

Liebe Grüße
Marz
MarzAttak
Autor
Autor
 
Beiträge: 583
Registriert: 19.11.2008, 09:44

Re: Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon Jutta » 06.08.2010, 15:17

Hallo,

wenn du beim Auswärtigen Amt arbeitest verbringst du deine gesamte berufliche Laufbahn im Ausland. Du wechselst alle paar Jahre (kommt u.a. auf deine familläre Situation an) den Einsatzort bzw. das Land. Bei Soldaten ist es ähnlich.
Auch freiberufliche Übersetzer, Dolmetscher, Journalisten und Schriftsteller sind, was den Arbeitsort bzw. Arbeitsplatz angeht, flexibel.
Was mir noch einfällt sind Missionare und Entwicklungshelfer.
Wenn du jemand brauchst der einen Haufen Kohle macht, würde ich den, schon genannten Vorschlag des Immobilienmaklers unterstützen. Denn Leute die Luxusimobillien vermitteln brauchen sich glaube ich, finanziell, wirklich nicht zu beklagen.
Dass mit dem vielen Geld trifft natürlich auch auf alle High-Society-Promis zu.
Mir sind noch Piloten und Stewardessen eingefallen.

Gruß

Andrea
Jutta
 
Beiträge: 76
Registriert: 29.03.2009, 19:31
Wohnort: Nürnberg

Re: Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon Bali » 06.08.2010, 16:24

Wie wäre es mit der Touristikbranch, Reisefachfrau oder wie immer das heißt?, oder freiberuflicher Fotograf Natur oder Auftragsarbeiten für Werbung. Wurde Pilot oder Flugbegleiterin schon erwähnt?

LG Bali
Es gibt Dinge, die kann man nicht ändern, aber man kann sich selber ändern!
I write to find out what I'm talking about - Edward Albee
Bali
Inaktiv
 
Beiträge: 2738
Registriert: 13.06.2010, 14:11
Wohnort: Asien

Re: Suche Beruf wo man viel reist

Beitragvon Eindara » 09.08.2010, 12:41

Unternehmensberater sind so eine Gruppe. Die werden für ein paar Monate im Kundenunternehmen eingesetzt als Berater fürs Management oder auch IT, und dann gehts weiter.

Piloten und Flugbegleiter eigentlich nicht, die haben ihre "Homebase/Heimatbasis" und ziehen normalerweise nicht dauernd um.
Eindara
Experte
 
Beiträge: 19
Registriert: 01.07.2010, 16:24


Zurück zu Recherche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste