Suche Testleser für SciFi-Roman (überarbeitete Fassung)

Hier können Gesuche und Angebote zum Probelesen eingestellt werden.

Suche Testleser für SciFi-Roman (überarbeitete Fassung)

Beitragvon Libelle » 17.11.2014, 14:32

Hallöchen,

ich bin gerade fleißig am Überarbeiten meines SciFi-Romans [Stand: 31.05.2015] und suche ein paar kritische Testleser für die ersten paar Seiten, die ich bisher überarbeitet habe. Ihr müsst die Seiten nicht komplett lesen, sondern es reicht, wenn ihr abbrecht, wo euch die Geschichte zu langweilig geworden ist.
Mir geht es einfach nur um ein paar Meinungen zum Erzählstil und wie sich die Chose liest, ob sie interessant genug ist oder einschläfernd.

In dem Roman geht es nicht um Weltraumschlachten oder Aliens. Die Geschichte ist auch nicht besonders actionlastig. Ist mehr ein SciFi-Thriller-Drama.

Kurzer Abriss der Handlung (habe mir noch nicht so viele Gedanken gemacht, klingt wahrscheinlich etwas langweilig):

******

Der egozentrische Raumschiff-Captain Schiller hat nichts als Reichtum und Karriere im Sinn. Mit seinem Unternehmen geht es nur schleppend voran, doch er kann sich nicht beklagen. Doch dann fällt er auf einen plumpen Betrug herein, der ihn an den Rande des finanziellen Ruins treibt.
Derweil versucht am Rande einer fernen Galaxie ein Mann einem Sklavenplaneten zu entkommen.

******

Eine »Leseprobe« vom ersten Kapitel findet ihr im Werke-Forum.

Ich biete mich im Gegenzug als ehrlicher und kritischer Testleser eurer Romane an. Am liebsten mag ich Spannendes, Thriller, Gruseliges und SciFi. Romantisches und Fantasy sind auch in Ordnung, solange es nicht zu kitschig ist.

LG
Libelle
Zuletzt geändert von Libelle am 31.05.2015, 01:31, insgesamt 4-mal geändert.
»Wo die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.«
Karl Kraus (1874 – 1936)
Benutzeravatar
Libelle
 
Beiträge: 534
Registriert: 17.11.2014, 14:25

Re: Suche Testleser für SciFi-Roman (Rohfassung)

Beitragvon unkompliziert » 17.11.2014, 18:08

Hallo Nina,

ich finde die Plotideen in den Probeseiten sehr interessant und stelle mich gerne als Testleserin zur Verfügung.

Leider kann ich aus Zeitgründen nicht sofort loslegen, denn ich nehme gerade am NaNoWriMo teil und der Dezember ist wegen Advent und Weihnachtsvorbereitungen auch immer sehr voll.

Wenn du dann noch Interesse hast, werde ich mich Anfang Januar bei mir melde. Sollte ich es vergessen und du brauchst noch Testleser, dann schicke mir bitte eine PN.

Wie gesagt finde ich die Vorgeschichte des Gefangenen Planeten sehr spannend. Es widerstrebt mir mit abgegriffenen "Show, don't tell" zu kommen, aber ich würde sehr gerne zumindest kurze Anekdoten aus dieser Geschichte gezeigt bekommen zB
-- wie jemand durch die damals noch blühenden Städte läuft
-- wie tote Arbeiter gefunden werden
-- oder sogar wie jemand daran stirbt
-- wie eine Firma ihren Abzug beschließt oder in einer Familie von deren Angestellten darüber gestritten wird
-- wie eine Raumschiffcrew versklavt wird
ganz kurze, prägnante Szenen voller Sinneseindrücke und vielleicht nur eine Satz zum Plott.

Sonst hat man einen allwissenden Erzähler, der einfach den Plot vorträgt. Du hast einen sehr angenehmen Schreibstil, deswegen kann man das zwar gut lesen. Aber statt dass es eine Pflichtlektüre ist, die der Leser erledigen muss um die eigentliche Geschichte zu verstehen, könntest du ein echtes Erlebnis daraus machen.
Dann kann man auch leichter nachfühlen, warum die Hauptcharaktäre emotional an ihrem gegenwärtigen Stand sind.

Viele Grüße und viel Erfolg
un-kompliziert
unkompliziert
NaNoWriMo 2015
NaNoWriMo 2015
 
Beiträge: 407
Registriert: 01.09.2014, 16:33

Re: Suche Testleser für SciFi-Roman (Rohfassung)

Beitragvon Libelle » 17.11.2014, 20:17

Hallo un-kompliziert,

vielen Dank für deinen ersten Eindruck. :)

Bis Januar werde ich vermutlich die Rohfassung überarbeitet und das Manuskript fertig haben. Ich würde mich sehr freuen, wenn du es dann als Testleser lesen und mir deine ehrliche Meinung dazu mitteilen würdest.

LG
Nina
»Wo die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.«
Karl Kraus (1874 – 1936)
Benutzeravatar
Libelle
 
Beiträge: 534
Registriert: 17.11.2014, 14:25

Re: Suche Testleser für SciFi-Roman (Rohfassung)

Beitragvon NicolasFarex » 23.11.2014, 13:36

Hi Libelle!

Das hier ist zwar mein erster Beitrag, da ich erst seit Kurzem über das Forum gestolpert bin.

Ich schließe meinen Science Fiction Roman voraussichtlich auch nächstes Jahr ab. Daher könnte ich mir so etwas wie ein gegenseitiges Testlesen vorstellen, wenn du daran Interesse hast.

Bin zwar neu hier im Forum, da ich vorher nur in einen kleineren Forum aktiv war, aber dort war ich bisher auch aktiv im Testlesen. Dazu bin ich noch Betaleser eines SP Freundes, bei dem ich an Teil 2 einer Scifi Serie betagelesen habe.

Mein Roman wird bereits von zwei Testlesern betreut, so dass sich bei mir Überarbeiten und Neu schreiben abwechseln.

Was mir aber noch wichtig ist, ist es jemanden zu haben, der den kompletten Roman vor sich hat und ihn testliest, um einen Eindruck von der gesamten Geschichte zu bekommen. Wie gesagt, dasselbe würde ich dann auch bei dir machen, je nachdem, auf was ich bei dir achten soll.

So wie es aussieht, hebt sich deine Geschichte vom Scifi-Einheitsbrei ab. Das ist ein weitere Punkt, der mir zusagt, wie deine Leseprobe, die ich mir kurz angeschaut habe.

Gerne kannst du auch eine Leseprobe von mir bekommen, um zu sehen, ob dir mein Schreibstil überhaupt zusagt.

Melde dich einfach, ob du an einer Zusammenarbeit Interesse hättest.

Gruß
Nicolas Farex
NicolasFarex
 
Beiträge: 17
Registriert: 19.11.2014, 13:48
Wohnort: Bamberg

Re: Suche Testleser für SciFi-Roman (überarbeitete Fassung)

Beitragvon Libelle » 31.05.2015, 00:59

Hallo Leute,

ich suche ein paar schnelle, kritische Probeleser für die ersten paar überarbeiteten Seiten (vormals Rohfassung). Brauche nur ein paar ehrliche Meinungen, muss auch nicht superdetailliert sein.

LG
Libelle
»Wo die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten.«
Karl Kraus (1874 – 1936)
Benutzeravatar
Libelle
 
Beiträge: 534
Registriert: 17.11.2014, 14:25

Re: Suche Testleser für SciFi-Roman (überarbeitete Fassung)

Beitragvon Phorax von Tuswin » 07.06.2015, 15:03

Hallo Libelle,

da bin ich dabei :)

LG
Phorax.
Mors certa, hora incerta!
Phorax von Tuswin
 
Beiträge: 90
Registriert: 18.04.2007, 14:49
Wohnort: Dresden

Re: Suche Testleser für SciFi-Roman (überarbeitete Fassung)

Beitragvon poweroldie43 » 28.06.2015, 17:54

Hallo Libelle,
als Neuling, der gerade seinen Roman beendet hat, würde ich gerne einmal bei dir probelesen ...
Lieben Gruß,
Poweroldie Bernd
Benutzeravatar
poweroldie43
 
Beiträge: 13
Registriert: 30.05.2015, 13:59
Wohnort: Limburg/Hessen

Re: Suche Testleser für SciFi-Roman (überarbeitete Fassung)

Beitragvon Saftkeks » 28.06.2015, 18:15

Hallo Libelle,

ich würde mich auch anbieten! Allerdings bin ich ziemlich kritisch, mit meinen eigenen Werken genauso, wie mit fremden. Ich habe zuletzt im März ein Buch für so gut befunden, dass ich es zuende gelesen habe... also, schreib, wenn du dich traust ;D Das Thema klingt für meine Ohren jedenfalls erstmal so, dass ich es mir in der Bibliothek ausgeliehen hätte...

LG, Saftkeks
Benutzeravatar
Saftkeks
 
Beiträge: 188
Registriert: 08.05.2014, 14:25
Wohnort: 38***


Zurück zu Probelesen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste