Szenen beschreiben

Tipps, Ratschläge und Hilfen zum Schreiben. Wie machst du das? Hilfe bei Blockaden, Hemmungen und Anfangsschwierigkeiten

Szenen beschreiben

Beitragvon woody » 11.06.2007, 20:31

Oft erkenne ich in Romanen, dass zunächst eine Scene derart beschrieben wird, dass sich der Leser (s)ein Bild davon machen kann. Dann gehen Autoren erst auf die Handlung in dieser Scene ein.

Ist die Beobachtung richtig, oder ist das nur Zufall?

Viele Grüße
Arno
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.06.2007, 14:22

Beitragvon Blue_Sunshine » 11.06.2007, 21:25

Hallo Woody,

so weit ich weiß, war das in der Epoche des bürgerlichen Realismus so, also bei Theodor Fontane und anderen Vertretern dieser Epoche.
Meiner Meinung ist das aber kein so guter Stil, da ich ein Buch, dass mit zwei bis drei Seiten Beschreibung anfängt, sofort in die Mülltonne werfe.

Hoffe, ich konnte dir helfen.

Blue_Sunshine :wink:
Benutzeravatar
Blue_Sunshine
 
Beiträge: 159
Registriert: 02.06.2007, 12:31

Beitragvon Gagggo » 11.06.2007, 21:36

Blue_Sunshine hat geschrieben:Meiner Meinung ist das aber kein so guter Stil, da ich ein Buch, dass mit zwei bis drei Seiten Beschreibung anfängt, sofort in die Mülltonne werfe.


Du sprichst mir aus der Seele^^ *An Effi Briest denkt*
Gagggo
 
Beiträge: 32
Registriert: 20.05.2007, 23:47

Beitragvon Zitkalasa » 11.06.2007, 21:43

Solange die Szenenbeschreibung nicht drei Seiten lang wird ist es allerdings in Ordnung. Da ich das Merkmal eines unvermittelten Anfangs der Kurzgeschichte zuschreibe, stehen bei mir folglich am Anfang eines Romans einige Zeilen Beschreibung - sind in der Regel aber nicht mehr als 5 Sätze.
Meiner Meinung nach, kann halt eine Szenebschreibung am Anfang stehen, allerdings keine lange. ;3
"Heutigentags sagen und schreiben viele Gelehrte mehr als sie wissen. In den alten Zeiten wussten einige mehr als sie schrieben." Matthias Claudius
Benutzeravatar
Zitkalasa
 
Beiträge: 1129
Registriert: 18.04.2007, 19:09
Wohnort: Sachsän

Beitragvon Blue_Sunshine » 12.06.2007, 10:10

Gagggo hat geschrieben:Du sprichst mir aus der Seele^^ *An Effi Briest denkt*


Ist ja witzig, ich habe auch an Effi Briest gedacht :D Aber bei Effi Briest musste ich im Deutschunterricht wirklich nur den Anfang lesen. Es blieb mir also ersparrt es wegzuwerfen :wink:

Blue_Sunshine :wink:
Benutzeravatar
Blue_Sunshine
 
Beiträge: 159
Registriert: 02.06.2007, 12:31


Zurück zu Kreatives Schreiben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast