Tips, die hilfreich waren...

Tipps, Ratschläge und Hilfen zum Schreiben. Wie machst du das? Hilfe bei Blockaden, Hemmungen und Anfangsschwierigkeiten

Tips, die hilfreich waren...

Beitragvon Gagggo » 30.05.2007, 14:10

Hier im Forum gibt es ja eine riesige Menge hilfreicher Tips, die als Antwort auf Werke gepostet wurden. Die meisten davon verstecken sich irgendwo in einer langen werkspezifischen Kritik, sodass sie zwar vom Autor gelesen werden, aber sonst nicht viel nützen...
Deshalb wollte ich hier eine Sammlung eröffnen, in der jeder die Tips postet, die ihm persönlich besonders hilfreich waren.
Bitte kurz in Stichpunkten, jeder nur einen Post (für Ergänzungen editieren).
Wenn einer der Tips unklar ist bitte nur eine pn an den Verfasser, damit das hier Übersichlich bleibt.

Ich mach mal den Anfang:

- Auf Füllwörter achten.

- Stimmung nicht mit dem Zaunpfahl erzeugen, sondern eher durch Details
Gagggo
 
Beiträge: 32
Registriert: 20.05.2007, 23:47

Beitragvon Träumerin » 10.06.2007, 15:08

ZEIGEN, nicht erzählen!
Benutzeravatar
Träumerin
 
Beiträge: 39
Registriert: 10.06.2007, 12:34

Beitragvon Zitkalasa » 10.06.2007, 19:17

Träumerin hat geschrieben:ZEIGEN, nicht erzählen!


Bedarf für mich einer Erklärung. O.o
"Heutigentags sagen und schreiben viele Gelehrte mehr als sie wissen. In den alten Zeiten wussten einige mehr als sie schrieben." Matthias Claudius
Benutzeravatar
Zitkalasa
 
Beiträge: 1129
Registriert: 18.04.2007, 19:09
Wohnort: Sachsän

Beitragvon Träumerin » 13.06.2007, 21:25

Oooooh, hups, tut mir leid! Ja, stimmt, das hätte ich wohl wirklich besser erklären sollen... :oops:

"ZEIGEN, nicht erzählen" meint, dass man versuchen soll, es dem Leser nicht nur trocken zu berichten, sondern es ihm bildlich zu zeigen.
Bsp. (aus dem Buch "Blueprint" von Charlotte Kerner):
erzählt / berichtet wäre:
"Nach ihrem ersten Auftritt sah Siri nach langer Zeit ihren 'Bruder' Janne wieder. Janne bewunderte sie und war auch ein bisschen frech, was Siri verlegen machte."
GEZEIGT wäre es so (wie es auch im Buch ist):
"Als die beiden mit einem knallbunten Blumenstrauß für Siri hinter die Bühne kamen, pfiff Janeck anerkennend durch die Zähne. 'Kleine Schwester, was ist nur mit dir passiert? Du wirst ja eine richtige Ach-bitte-küss-mich-Frau.' Und er drückte ihr ganz frech einen Kuss auf den Mund.
Siri wusste nicht, wohin mit ihren Händen und wohin sie schauen sollte."

Somit ist der Leser direkt in der Handlung dabei und bekommt es nicht nur trocken berichtet. Das ist mit "ZEIGEN, nicht erzählen" gemeint.

Ich hoffe, ich habe das verständlich erklärt... :?
:)
lg, Träumerin
Schreiben ist leicht.
Man muss nur die falschen Wörter weglassen...
(Mark Twain)
Benutzeravatar
Träumerin
 
Beiträge: 39
Registriert: 10.06.2007, 12:34

Beitragvon Liyah » 20.10.2007, 15:11

Pias Charakter Kurse:
Wie man einen Charakter entwickelt [Teil 1/4] Die Skizze
Wie man einen Charakter entwickelt [Teil 2/4] Der Hintergrund
Wie man einen Charakter entwickelt [Teil 3/4] Sein Alltag
Wie man einen Charakter entwickelt [Teil 4/4] Im Konflikt

Diese Charakter Kurse helfen einem wunderbar dabei, seine Charaktere auszuarbeiten. Sie lenken die Gedanken in die richtige Bahn und man muss eigentlich nur noch auf seinen Charakter gucken und antworten. :D
Ich fand sie super hilfreich - und ehe ich mich versah, hatten meine Charaktere sich selbständig gemacht. . .

Danke Pia!
Liebe ist wie aufwärts fallen.

Was zu dir gehört, kannst du nicht verlieren, alles andere, kannst du nicht festhalten.
Benutzeravatar
Liyah
 
Beiträge: 11726
Registriert: 25.08.2007, 16:05
Blog: Blog ansehen (43)

Beitragvon Pia » 20.10.2007, 19:05

OT: Da laufe ich ja ganz rot an. Schön dass sie dir so gut gefallen haben. Aber an dieser Stelle möchte ich Mal einwerfen, dass die nicht alleine auf meinem Mist gewachsen sind. Ich hatte tatkräftige Unterstützung von JackiePTB *zwinkert*
Benutzeravatar
Pia
 
Beiträge: 184
Registriert: 28.02.2007, 14:13
Wohnort: Frankfurt a.M.

Beitragvon Liyah » 20.10.2007, 19:11

Dann ein Lob und eine _____ Verbeugung vor euch beiden!
__________________ tiefe

LG Liyah
Liebe ist wie aufwärts fallen.

Was zu dir gehört, kannst du nicht verlieren, alles andere, kannst du nicht festhalten.
Benutzeravatar
Liyah
 
Beiträge: 11726
Registriert: 25.08.2007, 16:05
Blog: Blog ansehen (43)

Beitragvon Lyndis » 25.10.2007, 11:45

Mein Bruder hat mal gesagt das man immer versuchen sollte sich aus der Menge herauszuheben. Und das stimmt auch. Geschichten, in denen außergewöhnliche Storys oder nie dagewesene Wesen bzw. Charaktere vorkommen sind interressanter als die normalen. Mir persönlich hat das sehr geholfen.

Dann hat er mal gesagt das man versuchen sollte immer viele Nebengeschichte einzusetzen. Genauso wichtig ist es die Spannung am Laufen zu halten oder Fragen offen zu lassen, da sie neugierig auf mehr machen.
"Er zog sie ruckartig zu sich und umarmte sie, dabei zitterte er und das Haus hinter ihm ging in Flammen auf. Er flüsterte nur zwei Worte. Zwei Worte, die sie nie wieder vergessen würde:"Vergiss mich."
Lyndis
 
Beiträge: 55
Registriert: 30.07.2007, 23:57

Beitragvon Liyah » 09.11.2007, 13:05

Ich hab mal gegoogelt und folgendes gefunden:

Online-Rechtschreibprüfung

Ich hab es nur kurz angetestet und bin der Meinung, dass es funktioniert.

Und noch was Nettes, wenn man mal nicht weiß, wie man es anders sagen soll und nicht immer das Gleiche schreiben will:

Synonyme

Hoffe das hilft.
Zuletzt geändert von Liyah am 10.11.2007, 00:07, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe ist wie aufwärts fallen.

Was zu dir gehört, kannst du nicht verlieren, alles andere, kannst du nicht festhalten.
Benutzeravatar
Liyah
 
Beiträge: 11726
Registriert: 25.08.2007, 16:05
Blog: Blog ansehen (43)

Beitragvon rixa » 09.11.2007, 14:15

Liyah, knuuuuutsch fuer die Synonym-Seite. Ich hatte 10 Jahre englisch als Alltagssprache und haenge heutzutage sehr oft wenn ich versuche, etwas deutsch zu sagen, da hilft mir persoenlich diese Seite wirklich sehr!
rixa
Inaktiv
 
Beiträge: 126
Registriert: 24.09.2007, 06:31

Beitragvon Liyah » 09.11.2007, 22:02

OT: Sowas hatte ich mir erhofft! :D

LG Liyah
Liebe ist wie aufwärts fallen.

Was zu dir gehört, kannst du nicht verlieren, alles andere, kannst du nicht festhalten.
Benutzeravatar
Liyah
 
Beiträge: 11726
Registriert: 25.08.2007, 16:05
Blog: Blog ansehen (43)

Beitragvon Liyah » 10.11.2007, 11:55

Noch ein paar Rechtschreibhilfen:

Ein kostenloses Programm zum Runterladen bei Chip.de:
AbiWord
Ich habe es nicht runter geladen und ausprobiert. Solle jemand sich damit beschäftigen und Erfahrung haben, kann er ja ein kurzes Statement abgeben, á la: Hilft, funktioniert und macht keine Probleme.

Firefox Add on:
Wörterbücher
Das korrigiert die Worte leider nicht. Aber es unterstreicht sie rot. Immerhin etwas.

LG Liyah
Liebe ist wie aufwärts fallen.

Was zu dir gehört, kannst du nicht verlieren, alles andere, kannst du nicht festhalten.
Benutzeravatar
Liyah
 
Beiträge: 11726
Registriert: 25.08.2007, 16:05
Blog: Blog ansehen (43)

Beitragvon Liyah » 02.01.2008, 16:07

So hier nochmal ein paar Links zur Namensfindung:

http://www.vornamen.com
http://www.baby-vornamen.de

LG Liyah
Zuletzt geändert von Jacky am 24.09.2009, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Kaputten Link entfernt
Liebe ist wie aufwärts fallen.

Was zu dir gehört, kannst du nicht verlieren, alles andere, kannst du nicht festhalten.
Benutzeravatar
Liyah
 
Beiträge: 11726
Registriert: 25.08.2007, 16:05
Blog: Blog ansehen (43)

Beitragvon J.N.L.Galas » 02.01.2008, 19:48

Liyah? Gibt es auch solch eine Seite für Nachnamen? Die Vornamen habe ich immer schnell beisammen, aber bei den Nachnamen hakt es ein wenig.
Benutzeravatar
J.N.L.Galas
 
Beiträge: 166
Registriert: 27.06.2007, 14:22
Wohnort: Dresden
Blog: Blog ansehen (1)

Beitragvon Liyah » 02.01.2008, 19:58

Jackie empfiehlt in ihrem Blog diese hier:

www.aggsh.de
www.echtenamen.de

Jackies Blog zur Namensfindung:
http://www.schriftsteller-werden.de/cha ... es-namens/

LG Liyah
Liebe ist wie aufwärts fallen.

Was zu dir gehört, kannst du nicht verlieren, alles andere, kannst du nicht festhalten.
Benutzeravatar
Liyah
 
Beiträge: 11726
Registriert: 25.08.2007, 16:05
Blog: Blog ansehen (43)

Nächste

Zurück zu Kreatives Schreiben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast