Was lest ihr im Moment?

Small Talk, Spaß, Fragen, hier könnt ihr plaudern, quasseln und tratschen über was ihr wollt

Was lest ihr gerade??

Biografie
14
5%
Fantasy
152
54%
Horror
17
6%
Novelle
2
1%
Abenteuerroman
6
2%
Bildungsroman
11
4%
Kriminalroman
30
11%
Liebesroman
16
6%
Science Fiction
11
4%
Historischer Roman
21
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 280

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Luftmensch » 18.06.2015, 08:58

Momentan lese ich gleich mehrere Bücher, auch wenn ich mir das eigentlich abgewöhnen wollte.

No god but God von Reza Aslan

The Bell Jar von Sylvia Plath

Daughter of Blood and Starlight von Laini Taylor

Moby Dick von Herman Melville
Benutzeravatar
Luftmensch
 
Beiträge: 278
Registriert: 19.08.2014, 22:20
Wohnort: Tübingen
Blog: Blog ansehen (1)

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon bastille » 18.06.2015, 20:31

Patrick Rothfuss "Die Musik der Stille" und einen Reiseführer
“That’s the trouble with loving a wild thing: You’re always left watching the door.” Edith Pattou, East
Benutzeravatar
bastille
 
Beiträge: 1886
Registriert: 26.12.2009, 17:02
Wohnort: In einer Höhle im Boden
Blog: Blog ansehen (1)

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Arynah » 20.06.2015, 16:55

Nachdem der Kinofilm angekündigt wurde und mich der Trailer neugierig gemacht hat, lese ich gerde:

Der Marsianer von Andy Weir.

Das Buch ist echt der Hammer. Vor allem für chemiebegeisterte ist es echt lustig :D
Neuer Blogartikel: [Wie schreibe ich mehr?]
Benutzeravatar
Arynah
 
Beiträge: 241
Registriert: 24.03.2015, 16:25

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon AlexB » 11.07.2015, 09:36

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
von
Jonas Jonasson

Ich muss zugeben, als Hörbuch, da ich die letzten Wochen extrem viel im Auto unterwegs war.

Genre? Kriminalroman + Biographie + Historischer Roman, Komödie und vieles mehr.

Mich hat selten ein Buch so amüsiert wie dieses :-) :-)
AlexB
 
Beiträge: 81
Registriert: 07.07.2015, 21:22

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon magico » 13.07.2015, 16:16

Metropolis von Thea von Harbou

Es ist der Roman zu Fritz Langs utopischem Film.
Ich bin von der sprachgewalt einfach beeindruckt. Heutzutage würde das zwar niemand mehr verlegen, aber das ist mir egal. Man merkt, dass Thea von Harbou vor allem Drehbücher schrieb, da auch die kleinste Bewegung der Charaktere bis ins Detail (aber sehr poetisch) beschrieben ist.

Klare Empfehlung für alle, die den Film und/oder Dystopien mögen!
Neuester Artikel (30.11.): Das Gutmensch-Experiment: Ngana & Klaus

“Don’t go where the path may lead, go instead where there is no path … and leave a trail” - Ralph Waldo Emerson
Benutzeravatar
magico
 
Beiträge: 2094
Registriert: 01.05.2008, 22:23
Wohnort: habe ich

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Arynah » 13.07.2015, 17:48

Eisiger Himmel von Jeff Carlson.

Der Anfang war echt gut. Er hat mich echt gefesselt. Nach hinten aber wird das Buch leider schwächer.
Neuer Blogartikel: [Wie schreibe ich mehr?]
Benutzeravatar
Arynah
 
Beiträge: 241
Registriert: 24.03.2015, 16:25

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon AlexB » 13.07.2015, 17:56

magico hat geschrieben:Metropolis von Thea von Harbou

Es ist der Roman zu Fritz Langs utopischem Film.
Ich bin von der sprachgewalt einfach beeindruckt. Heutzutage würde das zwar niemand mehr verlegen, aber das ist mir egal. Man merkt, dass Thea von Harbou vor allem Drehbücher schrieb, da auch die kleinste Bewegung der Charaktere bis ins Detail (aber sehr poetisch) beschrieben ist.

Klare Empfehlung für alle, die den Film und/oder Dystopien mögen!


Klingt spannend, hatte mich vorher nie gefragt, was eigentlich genau hinter dem Film an Literatur steckt. Aber vielleicht mal eine Lesereise wert :-) Danke.
AlexB
 
Beiträge: 81
Registriert: 07.07.2015, 21:22

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Badabumm » 13.07.2015, 18:21

magico hat geschrieben:Metropolis von Thea von Harbou

Es ist der Roman zu Fritz Langs utopischem Film.
Ich bin von der sprachgewalt einfach beeindruckt. ...

Ich stimme Dir voll zu. Schon allein der erste Satz:
Jetzt schwoll das Brausen der großen Orgel zu einem Dröhnen an, das sich wie ein aufstehender Riese gegen die Wölbung des hohen Raumes stemmte, um sie zu zersprengen.

Das war eben 1926...

Ich finde es schade, dass man sich nur für EIN Buch entscheiden kann. Ich lese merkwürdigerweise in letzter Zeit mehrere gleichzeitig (das konnte ich früher nicht). Und natürlich Fachliteratur zusätzlich.

Joseph Campbell: "Der Heros in tausend Gestalten" (auch hier: ein schwültiger, anstrengender Stil, nichts für Ungeduldige. Die Heldenreise)

Ljudmila Petruschewskaja: "Es war einmal eine Frau, die ihren Mann nicht sonderlich liebte" (Kurzgeschichten in einem kargen, aber interessanten Stil)

Christiane Olivier: "Jokastes Kinder" (Die Psyche der Frau im Schatten der Mutter)

Graeme Simson: "Das Rosie-Projekt" (gerade durch, also zählt es eigentlich nicht. Das Leben aus der Sicht eines Asperger-Erwachsenen)

"Mädchenbuch, auch für Jungen", mit Texten von Jelinek, Nöstlinger, Frischmuth, Ladiges, ua.

Badabumm
.
"Und sowieso wird man Dichter nur durch das Mädchen, das man nicht bekommt."
(Søren Kierkegaard)
Benutzeravatar
Badabumm
 
Beiträge: 1073
Registriert: 06.04.2011, 00:53
Wohnort: oben
Blog: Blog ansehen (13)

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon SmilingSeth » 13.07.2015, 22:43

"Stoß im Himmel" - von Stermann
Den Sack aufgeschlitzt mit Glasscherben ...
Faschistenfaschiertes .... Salz, Pfeffer, Brösel, Rindfleisch ..
Superknut ...

Und mittendrin Rudi Gluske der Kolumnist einer österreichischen Kleinzeitung.



Ich bin zwar nur in der Mitte, kann aber jetzt schon sagen, die Passagen in denen Stermann im, oder viel mehr aus dem fiktionalen Ich erzählt, die sind die besseren Passagen des Buches.
Würden im Buch nicht ein paar absurde Ereignisse vom Alltag ablenken, wäre das Buch langweilig. So ist das Buch nur stellenweise langweilig.

Ich hab eigentlich viel mehr erwartet, vor allem auch, da der Autor über eine brilliante Rhetorik verfügt und sprachlich wohl einer der besten in Österreich ist, sein Buch hat mich aber enttäuscht.
SmilingSeth
Inaktiv
 
Beiträge: 588
Registriert: 23.03.2015, 02:05

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon magico » 14.07.2015, 09:08

@Badabumm: Hast du auch andere Bücher von Thea von Harbou gelesen? Ich bin nämlich gerade am Überlegen, ob ich das mal tun sollte. :thinking:
Neuester Artikel (30.11.): Das Gutmensch-Experiment: Ngana & Klaus

“Don’t go where the path may lead, go instead where there is no path … and leave a trail” - Ralph Waldo Emerson
Benutzeravatar
magico
 
Beiträge: 2094
Registriert: 01.05.2008, 22:23
Wohnort: habe ich

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Badabumm » 14.07.2015, 17:28

Nein, habe ich nicht. Ist ehrlich gesagt, auch schwere Kost, und die tue ich mir nicht so oft an... Ich kenne von ihr auch nur noch "Frau im Mond" (1926) und "Die Insel der Unsterblichen".
.
"Und sowieso wird man Dichter nur durch das Mädchen, das man nicht bekommt."
(Søren Kierkegaard)
Benutzeravatar
Badabumm
 
Beiträge: 1073
Registriert: 06.04.2011, 00:53
Wohnort: oben
Blog: Blog ansehen (13)

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Dingelchen » 14.07.2015, 21:17

Neben unveröffentlichten Manuskripten:
- Der Ring der O (Jürgen Bruno Greulich)
- Jugend ohne Gott (Horváth) - wohl schon zum 10. Mal ^^
- Sechsunddreißig Stunden (Horváth)
"Im Mondlicht drehten sich die Paare. Die Feigheit mit der Tugend, die Lüge mit der Gerechtigkeit, die Erbärmlichkeit mit der Kraft, die Tücke mit dem Mut.
Nur die Vernunft tanzte nicht mit."

(Horváth - Jugend ohne Gott)
Benutzeravatar
Dingelchen
 
Beiträge: 1101
Registriert: 30.12.2012, 13:46

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Badabumm » 14.07.2015, 21:59

Dingelchen hat geschrieben:- Jugend ohne Gott (Horváth) - wohl schon zum 10. Mal ^^

Wurde mir heiß empfohlen, hab's ausgeliehen und dann doch ungelesen zurückgegeben. Irgendwie fand ich nicht rein... :-(
.
"Und sowieso wird man Dichter nur durch das Mädchen, das man nicht bekommt."
(Søren Kierkegaard)
Benutzeravatar
Badabumm
 
Beiträge: 1073
Registriert: 06.04.2011, 00:53
Wohnort: oben
Blog: Blog ansehen (13)

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Dingelchen » 14.07.2015, 22:06

Badabumm hat geschrieben:
Dingelchen hat geschrieben:- Jugend ohne Gott (Horváth) - wohl schon zum 10. Mal ^^

Wurde mir heiß empfohlen, hab's ausgeliehen und dann doch ungelesen zurückgegeben. Irgendwie fand ich nicht rein... :-(

Echt nicht? Ist für mich unvorstellbar^^.
Aber das ist halt Geschmacksache. Vielleicht sagt dir einfach der Schreibstil nicht zu? (Ich vergöttere den. Aber man muss ihn wohl mögen.)
"Im Mondlicht drehten sich die Paare. Die Feigheit mit der Tugend, die Lüge mit der Gerechtigkeit, die Erbärmlichkeit mit der Kraft, die Tücke mit dem Mut.
Nur die Vernunft tanzte nicht mit."

(Horváth - Jugend ohne Gott)
Benutzeravatar
Dingelchen
 
Beiträge: 1101
Registriert: 30.12.2012, 13:46

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Badabumm » 14.07.2015, 22:23

Nee, war gerade nicht die richtige Zeit dazu. Hatte meine "Mag-nicht"-Phase. Manche Bücher lese ich erst nach Jahren - zuerst sind sie doof, dann total toll (oder umgekehrt)...
.
"Und sowieso wird man Dichter nur durch das Mädchen, das man nicht bekommt."
(Søren Kierkegaard)
Benutzeravatar
Badabumm
 
Beiträge: 1073
Registriert: 06.04.2011, 00:53
Wohnort: oben
Blog: Blog ansehen (13)

VorherigeNächste

Zurück zu Schreibwerkstatt-Café

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast