Was lest ihr im Moment?

Small Talk, Spaß, Fragen, hier könnt ihr plaudern, quasseln und tratschen über was ihr wollt

Was lest ihr gerade??

Biografie
14
5%
Fantasy
152
54%
Horror
17
6%
Novelle
2
1%
Abenteuerroman
6
2%
Bildungsroman
11
4%
Kriminalroman
30
11%
Liebesroman
16
6%
Science Fiction
11
4%
Historischer Roman
21
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 280

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Dingelchen » 14.07.2015, 22:25

Da gehts mir genauso wie dir. Manche Bücher mag ich jetzt, die ich früher nicht mochte, und manche find ich jetzt fürchterlich, die ich früher verschlungen habe ^^. Aber Bücher laufen ja zum Glück nicht davon ;)
"Im Mondlicht drehten sich die Paare. Die Feigheit mit der Tugend, die Lüge mit der Gerechtigkeit, die Erbärmlichkeit mit der Kraft, die Tücke mit dem Mut.
Nur die Vernunft tanzte nicht mit."

(Horváth - Jugend ohne Gott)
Benutzeravatar
Dingelchen
 
Beiträge: 1101
Registriert: 30.12.2012, 13:46

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Badabumm » 14.07.2015, 22:32

Dingelchen hat geschrieben:Aber Bücher laufen ja zum Glück nicht davon ;)

Wie man's nimmt. Manche schon. Habe früher viel Heyne-, Goldmann-, Bastei-Science Fiction gelesen. Die bekommt man heute fast gar nicht mehr, nur noch irgendwo gebraucht durch Zufall. Und einige Bücher suche ich schon seit Jahren... (z.B. die Originalversion von "Jim Knopf" - die gibt es einfach nicht mehr und wer sie hat, rückt sie auch nicht raus...).
.
"Und sowieso wird man Dichter nur durch das Mädchen, das man nicht bekommt."
(Søren Kierkegaard)
Benutzeravatar
Badabumm
 
Beiträge: 1073
Registriert: 06.04.2011, 00:53
Wohnort: oben
Blog: Blog ansehen (13)

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Nion » 14.07.2015, 22:49

Badabumm hat geschrieben:z.B. die Originalversion von "Jim Knopf" - die gibt es einfach nicht mehr und wer sie hat, rückt sie auch nicht raus...

Was meinst Du mit Original? Gibt es das Buch wirklich nicht mehr zu kaufen? :shock: :shock:

Ich lese im Moment viel zu viele Bücher. Auf meinem Nachttisch türmen sich bestimmt sechs + zwei angefangene Bücher im kindle + zwei angefangene Hörbücher. Ich hasse solche Zustände. Um ihnen beizukommen, ignoriere ich die 10 angefangenen Geschichten und erwarte sehnsüchtigst das nächste amazon (uk) Päckchen, dass mir "Half A War", den letzten Teil von Joe Abercrombies Jugendfantasy bringen wird. Den lese ich dafür dann in einem Stück und ohne Pause durch. *hechel*
Monat für Monat gemeinsam schreiben, im Schreibtreff der Kreativschreibstube.

Und einmal pro Monat das nächtliche Highlight auf www.schreibnacht.de
Benutzeravatar
Nion
 
Beiträge: 3007
Registriert: 06.07.2010, 13:27
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Badabumm » 14.07.2015, 23:14

In der Ursprungsausgabe von "Jim Knopf" stand noch "China", was man - um politisch korrekt zu sein - durch "Mandala" (einem Phantasieland) ersetzt hat. Ich bin erschrocken darüber, wie schlimm manchmal in Büchern rumgemetzelt wird, damit Begriffe wie "Neger", "Zigeuner", "Bombay" und "Birma" ausgemerzt werden. Ich glaube, Pippi Langstrumpf ist auch betroffen... Erinnert uns das nicht ein wenig an "1984"...?
.
"Und sowieso wird man Dichter nur durch das Mädchen, das man nicht bekommt."
(Søren Kierkegaard)
Benutzeravatar
Badabumm
 
Beiträge: 1073
Registriert: 06.04.2011, 00:53
Wohnort: oben
Blog: Blog ansehen (13)

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon magico » 15.07.2015, 07:44

Badabumm hat geschrieben:Erinnert uns das nicht ein wenig an "1984"...?


Leider ja ... das Ministerium für Liebe lässt grüßen.
Solche Albernheiten! Ich finde, man sollte immer die Zeit beachtet in der das Buch geschrieben wurde. Damit erübrigt sich vieles an Verstümmelung. Wie zensieren sie denn solche Bücher wie "Mein Kampf"? :shock:
Neuester Artikel (30.11.): Das Gutmensch-Experiment: Ngana & Klaus

“Don’t go where the path may lead, go instead where there is no path … and leave a trail” - Ralph Waldo Emerson
Benutzeravatar
magico
 
Beiträge: 2094
Registriert: 01.05.2008, 22:23
Wohnort: habe ich

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Dingelchen » 15.07.2015, 10:25

Badabumm hat geschrieben:
Dingelchen hat geschrieben:Aber Bücher laufen ja zum Glück nicht davon ;)

Wie man's nimmt. Manche schon. Habe früher viel Heyne-, Goldmann-, Bastei-Science Fiction gelesen. Die bekommt man heute fast gar nicht mehr, nur noch irgendwo gebraucht durch Zufall. Und einige Bücher suche ich schon seit Jahren... (z.B. die Originalversion von "Jim Knopf" - die gibt es einfach nicht mehr und wer sie hat, rückt sie auch nicht raus...).


Okay, stimmt auch wieder. "Jim Knopf" kenn ich nicht (wahrscheinlich jetzt voll die Bildungslücke^^), aber mir gings mal mit nem Fachbuch so. Das war überall vergriffen, und der, der es verkauft hatte, verlangte 500 (!!) Euro dafür :shock: ... Da hab ich dann doch lieber nach anderen Quellen gesucht. :mrgreen:
"Im Mondlicht drehten sich die Paare. Die Feigheit mit der Tugend, die Lüge mit der Gerechtigkeit, die Erbärmlichkeit mit der Kraft, die Tücke mit dem Mut.
Nur die Vernunft tanzte nicht mit."

(Horváth - Jugend ohne Gott)
Benutzeravatar
Dingelchen
 
Beiträge: 1101
Registriert: 30.12.2012, 13:46

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon karske » 15.07.2015, 17:53

Hallo,

Ich lese zur Zeit: PSI EXPERIMENTE DIE GELINGEN - Telepathie, Hellsehen und Psychokinese auf dem Prüfstand. Autor: Prof. Dr. Milan Ryzl.

Na, gut - ist keine Fiktion. Aber trotzdem sehr unterhaltsam, aufschlussreich und für ein Sachbuch gut lesbar geschrieben.

Nur mit dem Hellsehen wills bei mir noch nicht so recht klappen ;)

lg
karske
"Würden die Pforten der Wahrnehmung gereinigt, erschiene den Menschen alles, wie es ist: unendlich. - William Blake

please visit this website: www.jungedeutsche-webserie.de
Benutzeravatar
karske
 
Beiträge: 22
Registriert: 14.07.2015, 15:56

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon zickzack » 18.07.2015, 19:18

Das Donröschen-Projekt von Christian Ditfurth
:nano: is back: Bleibt auf dem Laufendem was die Ausbreitung angeht!
Benutzeravatar
zickzack
 
Beiträge: 1210
Registriert: 19.12.2009, 00:27

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon magico » 24.07.2015, 13:21

Die Straße der Ölsardinen von John Steinbeck.

Auf Seite 12 musste ich sehr über diesen Satz lachen:

Lee Chong aber stand hinter seinen Zigarren; die braunen Augen blickten gelassen nach innen, und seine Gedanken waren chinesisch.
Neuester Artikel (30.11.): Das Gutmensch-Experiment: Ngana & Klaus

“Don’t go where the path may lead, go instead where there is no path … and leave a trail” - Ralph Waldo Emerson
Benutzeravatar
magico
 
Beiträge: 2094
Registriert: 01.05.2008, 22:23
Wohnort: habe ich

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Sanjar » 31.07.2015, 15:33

Ich lese gerade Light & Darkness von Laura Kneidl und bin endlich mal wieder mit diesem Buch zufrieden. Mal wieder etwas, dass man von der ersten Seite an gut und flüssig lesen kann, ohne ellenlange Einleitungen in ein langweiliges Leben. Gefällt mir gut! Hab in den letzten anderthalb Tagen schon die Hälfte gelesen.
Es ist idiotisch, sieben oder acht Monate an einem Roman zu schreiben, wenn man in jedem Buchladen für zwei Dollar einen kaufen kann.
- Mark Twain
Sanjar
 
Beiträge: 432
Registriert: 11.12.2010, 22:16
Wohnort: Ruhrpott

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Badabumm » 31.07.2015, 17:55

Durch die Rezension hier im Forum bin ich bei "Die unsichtbaren Städte" von Italo Calvino gelandet. Ja, die SWS kann durchaus beeinflussen! :-)
Ich tue mich aber noch ein bisschen schwer damit. Vielleicht sollte ich auf die richtige "Stimmung" warten.

Dann habe ich es mit Joyce Carol Oates "Im Dickicht der Kindheit" versucht, aber das ist schreibtechnisch der absolute Horror. Erstmal zugeklappt.
Im Moment habe ich irgendwie kein gutes Händchen....
.
"Und sowieso wird man Dichter nur durch das Mädchen, das man nicht bekommt."
(Søren Kierkegaard)
Benutzeravatar
Badabumm
 
Beiträge: 1073
Registriert: 06.04.2011, 00:53
Wohnort: oben
Blog: Blog ansehen (13)

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon brehb » 31.07.2015, 19:47

Ein Brüller und ein absolutes Muss für jeden Sci-Fi Fan:

Der Marsianer von Andy Weir.

Kein Firlefanz, keine Mystik, keine nukleardynostopische Raumzeitverkrümmung

einfach nur: Die vier Grundrechnungsarten, ein wenig Physik, Chemie und wissenswertes über die Kartoffel...
[SigNat] Zu spät. Sich sputen bringst nichts
brehb
 
Beiträge: 2076
Registriert: 01.12.2009, 21:08

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Ratsherr » 31.07.2015, 21:22

Ich lese momentan Buddenbrooks: Verfall einer Familie von Thomas Mann. Es ist ein langwieriger Lesestoff, aber es lohnt sich.
"Good writing is supposed to evoke sensation in the reader - not the fact that it's raining, but the feeling of being rained upon."
- E.L. Doctorow
Benutzeravatar
Ratsherr
 
Beiträge: 301
Registriert: 29.05.2014, 19:54
Wohnort: Siegen
Blog: Blog ansehen (5)

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon HappyMephisto » 10.08.2015, 09:59

Badabumm hat geschrieben:Durch die Rezension hier im Forum bin ich bei "Die unsichtbaren Städte" von Italo Calvino gelandet. Ja, die SWS kann durchaus beeinflussen! :-)
Ich tue mich aber noch ein bisschen schwer damit. Vielleicht sollte ich auf die richtige "Stimmung" warten


HaHa! :D

Paradise Lost von John Milton.
Es dauert und dauert und dauert und ich sehe wie ein Irrer aus, skandierend durch die Wohnung tigernd.
Aber es ist gut. So gut.
"und wer ihn sah, mußte zu der Anschauung gelangen, daß ein Schriftsteller ein Mann ist, dem das Schreiben schwerer fällt als allen anderen Leuten."
- Thomas Mann, 'Tristan'
Benutzeravatar
HappyMephisto
 
Beiträge: 1411
Registriert: 19.04.2009, 16:35
Wohnort: der schmutzige Unterbauch der Stadt
Blog: Blog ansehen (20)

Re: Was lest ihr im Moment?

Beitragvon Ratsherr » 19.08.2015, 20:23

Habe heute innerhalb von zwei Stunden "The Awakening" (erster Band der "Leopard People"-Reihe von Christine Feehan) gelesen. Zum Glück waren es nur 117 Seiten. Laut der Inhaltsangabe habe ich eine interessante Fantasy-Geschichte erwartet und durfte kurz darauf etwas lesen, was wie ein schlechter Porno wirkte. Nichts gegen Sex-Szenen, aber ich habe jede Menge gegen Geschichten, die ein thematisch völlig neues Feld erkunden und in denen der Protagonist dann pro Kapitel mindestens zwei Erektionen erlebt, obwohl es doch eigentlich um was völlig anderes gehen soll. Danke, nein; empfehle jedem, der über die Reihe stolpert, die Finger davonzulassen!
"Good writing is supposed to evoke sensation in the reader - not the fact that it's raining, but the feeling of being rained upon."
- E.L. Doctorow
Benutzeravatar
Ratsherr
 
Beiträge: 301
Registriert: 29.05.2014, 19:54
Wohnort: Siegen
Blog: Blog ansehen (5)

VorherigeNächste

Zurück zu Schreibwerkstatt-Café

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste