Was lest ihr im Moment?

Small Talk, Spaß, Fragen, hier könnt ihr plaudern, quasseln und tratschen über was ihr wollt

Was lest ihr gerade??

Biografie
14
5%
Fantasy
152
54%
Horror
17
6%
Novelle
2
1%
Abenteuerroman
6
2%
Bildungsroman
11
4%
Kriminalroman
30
11%
Liebesroman
16
6%
Science Fiction
11
4%
Historischer Roman
21
8%
 
Abstimmungen insgesamt : 280

Was lest ihr im Moment?

Beitragvon carismile » 23.11.2008, 23:08

Hey,
ich dachte mir das liegt ja recht nahe wenn wir schon beim schreiben sind, was lest ihr gerade für ein Buch?
Welcher Titel?
Welcher Autor?
Welches Genre?
LG carismile
Zuletzt geändert von carismile am 24.11.2008, 01:23, insgesamt 1-mal geändert.
carismile
 
Beiträge: 16
Registriert: 23.11.2008, 07:10

Beitragvon freakingmuse » 24.11.2008, 00:21

Ich bin ganz ehrlich: Gerade nichts. Und das ist sehr ungewöhnlich für mich. Aber bis zum Ende des NaNoWriMo habe ich mir eine Literatur-Sperre verpasst :shock:
If the doctor told me I had six minutes to live, I'd type a little faster. -Isaac Asimov
Benutzeravatar
freakingmuse
 
Beiträge: 2381
Registriert: 01.05.2008, 19:45
Wohnort: Berlin
Blog: Blog ansehen (11)

Beitragvon Biene » 24.11.2008, 16:40

Also, meiner Meinung nach fehlt da eine Kategorie, nämlich "historischer Roman" oder so... Ich les nämlich im Moment "Die Wanderhure" von Iny Lorentz, und das lässt nirgends so richtig einordnen...
Parallel dazu lese ich übrigens "Animal Farm" von George Orwell, in einer vereinfachten Version auf Englisch, da mach ich nämlich GFS drüber.
Und, für ein Referat in Deutsch, arbeite ich gerade mit 1984, auch von Orwell (toller Autor!!!), falls das als "lesen" gilt.
LG,
Lara
Was würdest du tun, wenn du wüsstest, dass du nicht scheitern könntest?
Benutzeravatar
Biene
 
Beiträge: 373
Registriert: 29.05.2008, 14:48
Wohnort: Wem "Bickensohl" etwas sagt, bitte bei mir melden!
Blog: Blog ansehen (4)

Beitragvon Drachenreiter » 24.11.2008, 17:04

Also lesen ist zuviel gesagt. Aber das Lesezeichen steckt momentan in einem Fantasyroman von Irene Radford.
Allerdings habe ich in den letzten Wochen nciht die Ruhe gehabt, zu lesen. :(

Und das Buch, das vierte aus der Drachennymbus-Reihe, ist nur mäßig.
Im Urlaub, im August, angefangen mit dem ersten Band und begeistert den zweiten hinterher und nun schleppe ich immer noch 300 Seiten vor mir her.
Das interessante ist, dass es manchmal recht öde ist und die Charaktere zu nett sind, aber wenn man erstmal wieder drin steckt, ist es doch so gut, dass man weiterliest.
Danach kommen aber Bücher, von denen ich ausgehe, dass sie richtig spannend sind. *freu*

MfG,

DR
"Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain
Drachenreiter
 
Beiträge: 168
Registriert: 22.05.2008, 17:12
Wohnort: Schwabenländle
Blog: Blog ansehen (3)

Beitragvon anby77 » 24.11.2008, 17:44

Shan Sa: "Les conspirateurs". Auf französisch, weil es auf deutsch noch nicht erschienen ist und ich nicht warten mag bis es so weit ist. Laut Einband ist es eine Spionage-Geschichte, bisher lässt es sich aber mehr wie eine Liebesgeschichte an. Aber die Autorin kann verschiedene Genres ganz gut miteinander verbinden, das hat sie in "Die Go-Spielerin" gezeigt.
anby77
 
Beiträge: 4293
Registriert: 19.12.2007, 19:55
Wohnort: Das schöne Badnerland

Beitragvon Sternenglitzer » 24.11.2008, 18:36

Grade habe ich den ersten Teil der Twilight-Saga "Bis(s) zum Morgengrauen" gelesen und warten nun auf den zweiten Teil, den mir mein gleich vom Einkaufen mitbringt! :D

Früher habe ich kaum Fantasy gelesen, aber seit Harry Potter muss ich sagen, dass ich gefallen dran gefunden habe.
Zeit ist die Illusion, die die Menschen rasen lässt, obwohl wir früher oder später alle am selben Ende ankommen werden.
Sternenglitzer
 
Beiträge: 228
Registriert: 01.08.2008, 21:39

Beitragvon rotkäppchen » 24.11.2008, 18:47

Doch die Sünde ist scharlachrot von Elisabeth George. Danach liegt schon Der Tod kommt wie gerufen von Kathy Reichs bereit. Ich lese nur Krimis und Psychothriller :wink: .
rotkäppchen
 
Beiträge: 97
Registriert: 19.01.2008, 14:51
Wohnort: Kassel

Beitragvon Holly » 24.11.2008, 21:10

Die Trolle von Christoph Harderbusch,
Die Stadt der Träumenden Bücher von Walter Moers und
Eragon 3 (der sich im Moment zieht wie Kaugummi :? ).

Alles Fantasy, alles gleichzeitg.
Normalerweise les´ ich noch viel mehr parallel und dann auch verschiedene Genres, aber im Moment muss ich so viele Lektüren lesen und hab ich einfach Lust auf ein bisschen Magie. :wink:

LG Holly
Die traurige Nachricht zuerst: Ich bin tot.
Henry - Das Buch mit Biss
Benutzeravatar
Holly
 
Beiträge: 760
Registriert: 06.01.2008, 23:00
Wohnort: Hinter den sieben Bergen

Beitragvon Liyah » 24.11.2008, 21:20

Lesen lenkt immer zus ehr vom Schreiben ab :D

Gerad les ich ehrlich gesagt gar nichts... weil ich 1. keine Zeit habe und 2. mein eigenes Buch/Roman/Geschichte (wie man es nennen will) fertig kriegen will.

Man muss aber noch sagen, dass ich seit gut 6 Monaten kaum lese.
War immer in Sachen Fantasy unterwegs und hatte irgendwann das Gefühl die Bücher schon zu kennen. Es gibt noch ein paar Sachen, von denen ich gutes gehört habe, aber erst nachdem ich angefangen hatte an meiner Geschichte zu schreiben. Und bis dahin habe ich "Leseverbot".

LG Liyah
Liebe ist wie aufwärts fallen.

Was zu dir gehört, kannst du nicht verlieren, alles andere, kannst du nicht festhalten.
Benutzeravatar
Liyah
 
Beiträge: 11726
Registriert: 25.08.2007, 16:05
Blog: Blog ansehen (43)

Beitragvon elbenstein » 25.11.2008, 00:03

Ich lese im Moment "Eragon" 8)

Komisch, bei mir ist es genau umgekehrt, Liyah :lol:
Wenn ich an einem Roman schreibe, muss ich gaaaanz viel lesen, um richtig inspiriert zu werden. :D
Z.B. , brauch ich in meinem neuen Projekt etwas Wissen über die Schmiedekunst (Waffen ... noch keine rechte Ahnung ...) und muss unbedingt noch mal "Das kupferne Zeichen " lesen, in dem sehr viel darüber vorkommt. Überhaupt lesen inspiriert mich sehr. :D

lg
elbi
Benutzeravatar
elbenstein
 
Beiträge: 134
Registriert: 23.09.2007, 11:01

Beitragvon Con » 25.11.2008, 00:11

Simon Beckett - Die Chemie des Todes

momentan das einzige, was ich aktiv lese, der Rest liegt rum :?
"In the gaps, between words
Are the things, that really intrigue me"
Benutzeravatar
Con
 
Beiträge: 160
Registriert: 21.08.2008, 00:29

Beitragvon AlexL » 26.11.2008, 00:35

Hm, das läßt sich bei mir gar icht so genau sagen. In der letzten Zeit habe ich viele verschiedene Genres gelesen. Zuerst dachte ich eine Frauen-Vampir-Schnulze zu lesen (die sich leider als unspannender Porno entpuppte), dann ein sehr amüsantes Buch von terry Pratchett übr die gemeine Hauskatze und nun lese ich gerade das Buch Mysery, welches ich bei einer Aufräumaktion jungfräulich im Keller gefunden habe. Das ist bei den Auswahlmöglichkeiten wohl am ehesten als Horror einzustufen.
AlexL
 
Beiträge: 91
Registriert: 16.07.2008, 17:25

Beitragvon schreiberling » 26.11.2008, 01:07

Du hast eine Kategorie vergessen bei der Abstimmung: Das Sachbuch :wink:

Ich les gerade was über buddhistische Meditation

Und mit George RR Martins Fantasyserie bin ich gerade bei Band 2 ins Stocken geraten weil mir das ganze intrigante Pack schön langsam auf den Zeiger geht ....
schreiberling
 
Beiträge: 949
Registriert: 19.11.2007, 16:59

Beitragvon Hachi » 26.11.2008, 13:53

Ich lese grad das Buch "Flüsterwald" von Clayton Emery (ich glaub, das ist der Autorenname, keine Garantie!)

Es ist Fantasy, was ich ja eigentlich mag; leider zieht es sich ein bisschen in die Länge... aber jetzt ab Seite 190 passiert endlich mal was :)
Benutzeravatar
Hachi
 
Beiträge: 137
Registriert: 07.05.2008, 20:53
Wohnort: Kiel

Beitragvon zorro » 19.12.2008, 20:38

Sun Tsu "Die Kunst des Krieges". Sun Tsu hat vermutlich 500 v. Chr. in China gelebt und das älteste Buch über Kriegsführung, also Taktik und Strategie, geschrieben, das uns erhalten ist.

"Wenn der Feldzug sich lange hinzieht, werden die Schätze des Staates unter der Belastung schwinden." Hätte der George Bush das doch nur gelesen!


zorro
zorro
Inaktiv
 
Beiträge: 172
Registriert: 26.02.2008, 20:39

Nächste

Zurück zu Schreibwerkstatt-Café

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste