Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Die Ecke für Spiele.

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon Jupiter » 12.04.2015, 20:49

Arina

Eine hübsche rothaarige Elbin, die dazu verdammt ist, im 21. Jahrhundert durch unsere Wälder zu wandern und sie zu schützen. Dabei begegnet sie allerlei Menschen, sowie einen attraktiven Jäger, mit dem sie aber immer im Ärger liegt, da er den weißen Hirsch erlegen will ... was wohl daraus wird? :thinking:

Neuer Name: Ranuccio
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch nicht das Ende."
Oscar Wilde (Und das Motto meines ersten Protas)
Benutzeravatar
Jupiter
 
Beiträge: 159
Registriert: 11.02.2015, 20:27

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon magico » 17.04.2015, 13:33

Ranuccio ist ein jüngerer Cousin von Pinocchio. Genau wie dieser, möchte er es schaffen zum Mensch zu werden. Wenn Ranuccio lügt, wird nicht seine Nase, sondern sein Hintern größer, was ihm den Spott seiner Geschwister "Radicchio" und "Pinot Grigio" einbringt, bei denen "nur" die Ohren oder die Finger anschwillen.
Aber er wird es ihnen schon zeigen. Er muss einfach aufhören zu lügen.
Als er bei einem italienischen Modedesigner nach seiner Hosengröße gefragt wird, beginnt es ein wenig schwierig zu werden.


Neuer Name: Hank
Neuester Artikel (30.11.): Das Gutmensch-Experiment: Ngana & Klaus

“Don’t go where the path may lead, go instead where there is no path … and leave a trail” - Ralph Waldo Emerson
Benutzeravatar
magico
 
Beiträge: 2094
Registriert: 01.05.2008, 22:23
Wohnort: habe ich

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon Xinnea » 28.04.2015, 22:45

Hank, 35-jähriger Junggeselle, liebt nichts so sehr, wie seine Freiheit. Als wichtiger Geschäftsmann reist er von einer Weltstadt in die nächste, wohl wissend, dass in jeder eine Frau auf ihn wartet. Sein Typ Frau lässt sich schnell als schlank, langhaarig und vor allem gefügig beschreiben. Verbringt er seine Zeit nicht mit Geschäften beruflicher oder frauenbezogener Art, trinkt er auf der Dachterrasse seines Penthouses in New York City einen guten Whiskey und lässt seinen Blick über die Lichter der Stadt gleiten.

Neuer Name: Nevina
Benutzeravatar
Xinnea
 
Beiträge: 58
Registriert: 07.04.2015, 19:40
Wohnort: Hannover

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon Frydrun » 15.06.2015, 22:50

Nevina King
ist 17 Jahre alt, lebt in einem New Yorker Vorort mitsammen ihrer Familie, die aus drei Brüdern (Richie - 21, Mike - 18, Johnny -13), ihren beiden Schwestern (Nevaeh - 17, Joyce - 16), ihren Eltern (Grace - 38, Roy - 40), dreißig Pferden und zwei Hunden besteht. Nevina spielt famos die Violine, wobei sie bei Auftritten von ihrer Zwillingsschwester Nevaeh auf dem Pianoforte begleitet wird. Nevina ist eine sehr talentierte Reiterin und eine gute Bogenschützin. Neben Englisch spricht sie auch Französisch und Spanisch, einige Brocken Deutsch, Anishinabe und Arabisch.
Nevina ist mit Mariano Leroy verlobt und wird ihn demnächst heiraten ... :-)



Neuer Name: LEOTIA
Der Mensch muss dem Krieg ein Ende setzen,
Oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende.

(John F. Kennedy)
Frydrun
 
Beiträge: 48
Registriert: 15.06.2015, 21:25
Wohnort: Irgendwo im Land der Berge

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon VickieLinn » 16.06.2015, 00:04

magico hat geschrieben:Ranuccio ist ein jüngerer Cousin von Pinocchio. Genau wie dieser, möchte er es schaffen zum Mensch zu werden. Wenn Ranuccio lügt, wird nicht seine Nase, sondern sein Hintern größer, was ihm den Spott seiner Geschwister "Radicchio" und "Pinot Grigio" einbringt, bei denen "nur" die Ohren oder die Finger anschwillen.
Aber er wird es ihnen schon zeigen. Er muss einfach aufhören zu lügen.
Als er bei einem italienischen Modedesigner nach seiner Hosengröße gefragt wird, beginnt es ein wenig schwierig zu werden.

Ich liege lachend unterm Tisch.
Danke!
Benutzeravatar
VickieLinn
 
Beiträge: 710
Registriert: 30.06.2013, 15:27
Wohnort: Berlin

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon magico » 16.06.2015, 11:24

VickieLinn hat geschrieben:Ich liege lachend unterm Tisch.
Danke!


Immer gerne. :wink:
Neuester Artikel (30.11.): Das Gutmensch-Experiment: Ngana & Klaus

“Don’t go where the path may lead, go instead where there is no path … and leave a trail” - Ralph Waldo Emerson
Benutzeravatar
magico
 
Beiträge: 2094
Registriert: 01.05.2008, 22:23
Wohnort: habe ich

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon Jupiter » 01.07.2015, 20:35

Leotia wohnt mit ihrer Familie in Deutschland, an der Ostsee; ziemlich weit weg von größeren Orten. Sie ist 14 Jahre alt, mitten in der Pubertät und absolut unzufrieden mit ihrem Namen, den ihre Eltern ihr im Elben-Wahn gegeben haben. Das ist auch der Grund, warum sie einen Hass auf High-/Lowfantasy entwickelt hat.
Trotzdem hat sie eine beste Freundin,Franziska, die absoluter HdR-Freak ist und jeden Planeten im Star Wars-Universum aufzählen kann.
Eine weitere persönliche Last für sie ist, ist ihr Aussehen: 1,65m, von breiterer Statue und nicht unbedingt eine Schönheit. Also das Gegenteil von einer Elbe :)

Nächster Name:
Desmond
"Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, dann ist es auch nicht das Ende."
Oscar Wilde (Und das Motto meines ersten Protas)
Benutzeravatar
Jupiter
 
Beiträge: 159
Registriert: 11.02.2015, 20:27

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon SmilingSeth » 01.07.2015, 23:07

Desmond
Ist 28 Jahre alt, lebt im vierten Bezirk von Newstead und isst am liebsten Thunfisch mit Lachs und Meerrettich.
Wenn er nicht gerade am Tresen den Gästen 'nen Cocktail serviert, dann lebt Desmond seine geheime Leidenschaft aus, er kauft sich mit zu geringem Gehalt zu teure Klamotten bei Jack & Jones.
Und die Klamotten kauft er, um damit Eindruck zu schinden und seine gesellschaftliche Position in einer Welt des Materialismus zu heben.
Ansonsten ist Desmond ein ganz normaler Typ, er ist 1,73 und lebt auf 20m² in einem Plattenbau, aber am Wochenende ist er oft in den schicksten Clubs.
Achja und er hasst Assassins Creed.

Nächster Name:
Theodor Krämer
SmilingSeth
Inaktiv
 
Beiträge: 588
Registriert: 23.03.2015, 02:05

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon Neee » 18.07.2015, 12:27

Theodor Krämer ist pensionierter Beamter und bewohnt mit seiner Frau Eleonore eine Doppelhaushälfte. Sein Scheitel sitzt immer noch akkurat am selben Fleck wie vor 50 Jahren, obwohl mittlerweile nur noch wenige Haare übrig sind, die zu jenem beitragen.
Der Kragen seines blütenweißen Hemdes ist anständig gestärkt und seine Hosen gehen nur durch die exakte Bügelfalte kaputt, wie es sich eben für einen anständigen Mann gehört.
Gartenzwerge hat er stets als Albernheit deklariert, weswegen in seinem Vorgarten stets nur akkurat gestutzte Rosensträucher zu finden sind. Der Rasen ist der grünste der ganzen Nachbarschaft und natürlich zupft er jedes Unkraut, was sich erdreistet dort zu wachsen, mit der Pinzette aus.
Zu einem derart ordentlichen Mann, gehört natürlich auch ein geregelter Tagesablauf. Jeden Dienstag Abend schleicht er aus dem Haus, um gepflegt in den Park zu scheißen.
Jeder Mensch braucht Rituale.

Antonia Hübner
Benutzeravatar
Neee
 
Beiträge: 433
Registriert: 23.04.2014, 19:27

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon Frydrun » 24.07.2015, 23:15

Antonia Hübner ist eine junge Frau Ende Zwanzig und wohnt in einem Ort, der hier zu erwähnen nicht als wichtig genug erscheint. Sie ist verheiratet, hat drei Kinder und die Eigenheit, täglich mindestens zehn verschiedene Outfits zu tragen. Außerdem hält sie sehr viel von ihren Gesangskünsten, die seeeehr weit hergeholt sind. Ihre armen Kinder müssen täglich ein paar Mal dran glauben und im Wohnzimmer schön brav auf der Couch sitzend zuhören, wie Mami auf dem Esstisch tanzend, den Kochlöffel als Mirkophon verwendend, zu "Atemlos" von Helene Fischer und "Sieben rote Rosen" von Beatrice Egli "die Bühne rockt".
Ihr guter Mann bekommt dies zum Glück alles eher nicht mit, da er viel und lange arbeitet, aber die Kinder schrecken oft mitten im Schlaf in Albträumen auf, wobei das Gruseligste daran - Gott sei's geklagt - die singende Mami war.

Nächster Name:
Fionn
(Nachname darf auch freiwillig dazu erfunden werden)
Der Mensch muss dem Krieg ein Ende setzen,
Oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende.

(John F. Kennedy)
Frydrun
 
Beiträge: 48
Registriert: 15.06.2015, 21:25
Wohnort: Irgendwo im Land der Berge

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon anby77 » 24.07.2015, 23:52

Für Fionn brauche ich keinen Nachnamen. Das ist der irische Krieger, der vom Lachs der Weisheit gekostet hat und Anführer der nach ihm benannten Kriegergruppe namens "Fianna" wurde, die in der irischen Mythologie eine große Rolle spielt.

Dann frage ich mal nach Paul Häberle
Je größer der Dachschaden, desto schöner der Ausblick zum Himmel.
(Karlheinz Deschner)
anby77
 
Beiträge: 4293
Registriert: 19.12.2007, 19:55
Wohnort: Das schöne Badnerland

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon Mutschekuh » 25.07.2015, 19:56

Paul Häberle ist Vater eines 5-jährigen Sohnes. Mit der Mutter war er verheiratet. 2 Jahre lang. Das waren zwei lange Jahre für ihn. Eigentlich wollte er gar nicht heiraten, es hat sich eben so ergeben. Eigentlich wollte er auch nie Kinder, aber auch das hat sich eben so ergeben. Eigentlich hat sich alles in seinem 30-jährigen Leben bisher so ergeben. Auch dass er auf dem Bau arbeitet und dabei ganz gut verdient und nebenbei im Sommer eine gesunde Bräune entwickelt. Was morgen kommt, interessiert ihn wenig und was gestern war, war eben gestern.

Nächster Name: Lulu Meyer
Rettet die Wale, esst keine Walnüsse!
Benutzeravatar
Mutschekuh
 
Beiträge: 78
Registriert: 05.01.2013, 19:25

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon Ankh » 25.07.2015, 20:35

Lulu Meyer ist 56 Jahre alt (zumindest behauptet sie das, eigentlich ist sie schon über 60...), unverheiratet und Besitzerin einer weißen Katze namens Mimi. Sie liebt Schmuck aus großen Glasklunkern und sitzt den ganzen Tag am Fenster ihrer Mietswohnung an der Rotlichtmeile, um das Treiben auf der Straße zu beobachten. Sie raucht wie ein Schlot, isst gerne Sahnetorte und meidet daher ihren Neffen, der Allgemeinmediziner ist und ihr ständig in ihre Gewohnheiten reinreden will. Trotzdem mag sie den Jungen gerne und hat ihm den Großteil ihres ererbten Vermögens überschrieben, damit er bald seine eigene Praxis aufmachen kann.


Dietmar Schröter
Benutzeravatar
Ankh
 
Beiträge: 461
Registriert: 05.07.2015, 12:27

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon lucarius » 26.07.2015, 12:45

Ein recht erfolgreicher und erfahrener Polizeibeamter in seinen Ende 40ern. Ein Kommisar, der weiß, wie seine Pappenheimer ticken und von dem so mancher junge Heißspornditektiv noch etwas lernen kann. Er ist nicht gerade schlank, aber dick ist auch zu viel gesagt, ehrvolles dunkelgraues Haar und dicker Schnauzbart. Brille braucht er nur zum Lesen. Er ist fair, aber bestimmt. Er gibt jeden eine zweite Chance, aber die sollte man auch nutzen, denn er kann auch anders.


Sibetha Syn Clar
Mein Bruder verkauft einen Gedichtesammelband "Die besten Gedichte 2009/2010", wo auch eins seiner Gedichte mit drin ist. Den Band gibt es zwar auch woanders zu kaufen, aber mein Bruder hat selbst auch einige Exemplare zum Verkaufen erhalten
Benutzeravatar
lucarius
 
Beiträge: 3630
Registriert: 13.03.2010, 11:00
Wohnort: Greenock Schottland

Re: Was stellst du dir unter diesem Namen vor?

Beitragvon Paisley » 27.07.2015, 20:43

Eine aufstrebende 25-jährige Sängerin, die als Künstlername den Nachnamen ihres Idols ausgewählt und etwas verändert hat. Sie kleidet sich bevorzugt etwas ausgeflippt, mit Blumen, Haarspangen und vielem mehr in den Haaren, trägt gerne Hippieröcke und weite Blusen. Mit ihren Liedern möchte sie die Botschaften von Liebe und Frieden vermitteln. Sie ist eine etwas naive und gleichzeitig sehr liebenswürdige Person und muß aufpassen, nicht von ihrem Manager über den Tisch gezogen zu werden.

P.S. Weil sie keinen anderen Namen finde konnte um ihren Künstlernamen zu vervollständigen, nahm sie den ihrer Katze Sibetha.

Claire
Geduld, Selbstvertrauen, Durchhaltevermögen, erzählerisches Talent und Sprachgefühl - die Heilige Fünffaltigkeit der Schriftstellerei. Andreas Eschbach
Benutzeravatar
Paisley
 
Beiträge: 650
Registriert: 18.07.2010, 20:54
Blog: Blog ansehen (9)

VorherigeNächste

Zurück zu Spielwiese

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste