Was würd euer Charakter machen, wenn...

Die Ecke für Spiele.

Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon SunnyInTheSnow » 23.01.2011, 22:49

Hey,
ich hab das in einem englischen Forum gesehen, das so ähnlich ist wie die Schreibwerkstatt, nur eben auf Englisch... Da ich die Idee gut finde, dachte ich mir: das können wir auch!

also, so geht's:
    Ihr antwortet auf die Frage des letzten Posts. Entweder ihr schreibt, was euer Charakter machen würde, oder ihr lasst ihn selbst sprechen
    stellt eine Frage ("Was würde dein Charakter tun, wenn..." o.ä.) für den nächsten User

also hier ein Beispiel:
Was würde dein Charakter tun, wenn ihr ein Fremder küssen würde?

Adino würde den Kuss erwiedern./Adino: Hey Süße, ich weiß, dass ich heiß bin, aber geh's langsam an, wenn das alle so machen würden...
Was würde dein Charakter tun, wenn er 1.000.000 € gewänne?


also, hoffe, das kann man verstehen. Ich fang mal an:
Was würd euer Charakter machen, wenn er morgens aufwacht und nicht mehr weiß, wer er ist?
Benutzeravatar
SunnyInTheSnow
 
Beiträge: 56
Registriert: 14.10.2010, 12:58

Re: Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon lucarius » 23.01.2011, 22:58

Das ist einfach, weil genau dass meinem Charakter passiert ist


Zitat meines Charakters:

Ich wachte auf, mein Kopf dröhnte, das grelle Licht brannte in den Augen. Stand da jemand neben meinem Bett? Ich hörte eine Stimme. "Willkommen unter den Lebenden mein Freund. Du hast uns vielleicht einen Schrecken eingejagt."
Dem Klang der Stimme nach hätte ich sie wohl kennen sollen, doch sie war mir fremd. Wo war ich überhaupt. Und "was ist passiert". Ich hatte nicht gemekrt, dass ich den letzten Satz laut ausgesprochen hatte.
"Ich hatte gehofft du könntest es mir sagen." entgegnete die fremde Stimme. Ich konnte die Person jetzt klarer sehen. Schwarze Haare, dunkle Haut, ein freundschaftliches, wenn auch besorgtes Lächeln.
"Wer - wer sind Sie?" fragte ich unsicher, "Kennen wir uns?" Der Mann sah mich entsetzt an. "Du erkennst mich nicht?" Ich schüttelte den Kopf, was ich lieber nicht hätte tun sollen. "Und wer bin ich?" Warum konnte ich mich nicht erinnern?




Was würde dein Charakter tun, wenn er plötzlich eine Erinnerung aus einer Zeit hat, in der er eigentlich gar nicht gelebt haben konnte und sich aber dennoch sicher ist, dass es seine Erinnerung ist?
Mein Bruder verkauft einen Gedichtesammelband "Die besten Gedichte 2009/2010", wo auch eins seiner Gedichte mit drin ist. Den Band gibt es zwar auch woanders zu kaufen, aber mein Bruder hat selbst auch einige Exemplare zum Verkaufen erhalten
Benutzeravatar
lucarius
 
Beiträge: 3630
Registriert: 13.03.2010, 11:00
Wohnort: Greenock Schottland

Re: Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon SunnyInTheSnow » 24.01.2011, 19:58

hui, das ist ja mal ne schwere Frage, ich wüsste nichtmal, was ich dann tun würde :thinking: :shock:

Naja, zufälligerweise kommt meine Jenny mal in eine ähnliche Situation 8)
ja, ich sagte ähnlich, nicht gleich, der Unterschied ist, dass die Erinnerungen nicht aus einer anderen Zeit kommen. Da es aber trotzdem unmöglich ist, dass es ihre eigenen sind, sie sich aber dennoch sicher ist, es erlebt zu haben, wird das wohl in etwa aufs gleiche rauskommen. :)
Lange Rede, kurzer Sinn, hier die Antwort:

Zunächst ist Jey sehr irritiert und verwirrt. Nachdem sie dann festgestellt hat, dass es real ist und kein Traum oder nur Einbildung, gerät sie in Panik. Sie möchte unbedingt mit jemandem darüber reden, am liebsten mit ihrer besten Freundin, allerdings ist sie so froh, endlich wie die anderen zu sein und dazu zugehören, dass sie sich schlichtweg nicht traut, es jemandem zu sagen, aus Angst zu erfahren, dass es wieder etwas an ihr ist, dass nicht normal ist und sie anders macht.
Also versucht sie irgendwie, selbst damit zurecht zu kommen, was allerdings nicht ganz so gut gelingt. Trotzdem findet sie irgendwann die Ursache und alles ist gut *friede-freude-eierkuchen-happy end und so* :D

Euer Charakter wird allein in eine dunkle Höhle eingesperrt. Was tut er/sie?
Benutzeravatar
SunnyInTheSnow
 
Beiträge: 56
Registriert: 14.10.2010, 12:58

Re: Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon Livina » 24.01.2011, 20:59

Welcher? :lol:
Zuerst bekommt sie panische Angst, drückt sich ganz hinten in die Ecke und wünscht sich nichts mehr, als wieder nach Hause zu kommen - bis ihr einfällt, dass sie zuhause auch nie glücklich war und sich nichts mehr wünscht, erst einmal ein pisschen philosophiert. Dann denkt sie darüber nach, warum sie eingesperrt wurde und weint vielleicht auch ein bisschen, weil sie sich 1. in dunklen Höhlen fürchtet, 2. Angst hat und 3. immer mehr Panik bekommt. So, und zu guter Letzt fällt die dann in Ohnmacht.

Was würde Euer Charakter tun, wenn er sich verliebt hat?
Ich muss die Veränderung sein, die ich in der Welt sehen will.

Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Livina
 
Beiträge: 11795
Registriert: 09.11.2009, 17:30
Wohnort: Zwischen Wissenschaft und Phantasie

Re: Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon SunnyInTheSnow » 24.01.2011, 21:23

welcher?

kannst dir einen aussuchen, einfach der, zu dem das am besten passt.
zu guter Letzt fällt die dann in Ohnmacht.

ist doch immer ein guter Weg, mit schwierigen Situationen klarzukommen ^^

aber zu deiner Frage:
Adino: ganz einfach, sie ansprechen. Als ob mir jemand widerstehen kann. 8) Was soll man auch sonst tun? herumsitzen und vor sich hinträumen? Das ist nichts für mich! Ich bin ein Mann der Taten!

Dein Chara findet 1.000.000 € (sehr realistisch, ich weiß) was tut er damit?
Benutzeravatar
SunnyInTheSnow
 
Beiträge: 56
Registriert: 14.10.2010, 12:58

Re: Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon Livina » 24.01.2011, 21:25

Ach so, danke. :mrgreen:
Sich wundern, was das ist, vielleicht am See schnippen lassen, wie die runden Steine oder einschmelzen / als Geburtstags- oder sonst wann Geschenk verschenken. :XD:

ist doch immer ein guter Weg, mit schwierigen Situationen klarzukommen ^^


Ja, aber sie hat eine ... sagen wir mal ausgeprägte "Frischluftsucht". Wenn die zu lange nicht raus kommt, kippt sie um.
Ich muss die Veränderung sein, die ich in der Welt sehen will.

Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Livina
 
Beiträge: 11795
Registriert: 09.11.2009, 17:30
Wohnort: Zwischen Wissenschaft und Phantasie

Re: Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon Desperado » 24.01.2011, 23:20

FRAGE!!!
"Heartbeatclub: 17 heiße Rhythmen" 2015 - "Erwarte mich in Paris" 2013 - "Engelsgesang" 2011 - "Einmal Sinti und zurück" 2010
Klick mich und werde glücklich
Benutzeravatar
Desperado
 
Beiträge: 2013
Registriert: 08.01.2011, 19:26
Wohnort: in der Nähe von München
Blog: Blog ansehen (6)

Re: Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon SunnyInTheSnow » 24.01.2011, 23:23

die suchte ich auch schon... zur not antworte einfach auf die davor und schreib ne neue, wenn du magst ;)
Benutzeravatar
SunnyInTheSnow
 
Beiträge: 56
Registriert: 14.10.2010, 12:58

Re: Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon ArgRIB Skywalker » 24.01.2011, 23:58

ich antworte mal auf die 1 000 000 € Frage

Welcher Chra ist eine gute Frage.... (Zumal niemand aus der heutigen Zeit kommt, aber es geht um den Charakter)

Heute: Telos

Telos würde den Sack mit Geld erst mal auf Echheit überprüfen. Draufbeißen, wie man das eben so gemacht hat. Er würde sich dann misstrauisch umsehen und dann so schnell wie möglich von der Stelle verschwinden. Vermutlich wüsste er erst einmal nicht, was er mit dem Geld machen sollte und würde sich um klare Gedanken zu finden am Hafen auf die Kaimauer setzen um nachzudenken.
Dann würde er mit dem Geld zu einem befreundeten Mönch gehen und ihm das Geld in die Hand drücken mit dem Auftrag, das Weisenhaus wieder zu kaufen und zu eröffnen. Dies währe allerdings nicht mehr möglich, da der adlige bereits das alte Gebäude abgerissen hatte und dort eine Villa erbaut hatte.
So langsam aber sicher würde Telos verzweifeln, zu irgendetwas sollte doch so viel Geld gut sein. Er würde drauf bestehen, dass die Mönche mit dem Geld ein neues Weisenhaus aufmachten damit die ganzen Straßenkinder, die Telos zur Zeit mit Betteln und Taschendiebstählen zu versorgen versucht, wieder ein Dach über den Kopf bekommen. Alle Argumente (das reicht nicht Lange, das ist kein erliches Geld usw.) des Mönchs würde er abschmettern.

(mensch, das Spiel macht spaß, ich könnte ne ganze Geschichte drum schreiben)


Was würde dein Charakter machen, wenn sein Wohnhaus brennen würde und die Passanten nur drum stehen und schauen würden? Was würde er machen, wenn er wissen würde, dass da noch jemand drinnen ist? (Partner, Eltern, Kind oder so)
ArgRIB Skywalker
Der einzig wahre ArgRIB
Benutzeravatar
ArgRIB Skywalker
 
Beiträge: 291
Registriert: 11.08.2010, 19:10
Wohnort: Deutschland

Re: Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon lucarius » 25.01.2011, 14:24

Mein Charakter ist (oder besser war) Polizist, also würde er zunächst einmal (Ex-)Kollegen etc rufen und dann schon mal anfangen die Hilfe vor Ort zu koordinieren und unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen versuchen die Person zu bergen.


Dein Charakter findet plötzlich heraus, dass er zur Hälfte ein magisches Wesen (Vampir, Hexe, Dämon, Engel oder was euch noch so einfällt), an dessen Existenz er bis jetzt nicht geglaubt hat und als Spinnerei abgetan hat. Wie reagiert er?
Mein Bruder verkauft einen Gedichtesammelband "Die besten Gedichte 2009/2010", wo auch eins seiner Gedichte mit drin ist. Den Band gibt es zwar auch woanders zu kaufen, aber mein Bruder hat selbst auch einige Exemplare zum Verkaufen erhalten
Benutzeravatar
lucarius
 
Beiträge: 3630
Registriert: 13.03.2010, 11:00
Wohnort: Greenock Schottland

Re: Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon zickzack » 25.01.2011, 14:55

:lol:
Da Conny, meine Prota, auf einen Vampyr getroffen ist, an dessen Existenz sie nicht geglaubt hat, ist das wohl einfach.
Sie hätte Angst. Erst vor Angst erstarrt, bekommt kein Wort heraus, kann nicht mehr denken, nicht mehr atmen. Dann verfällt sie in Panik. Weinen, schreien. Schließlich Lethagie und am Ende würde sie versuchen einen klaren Kopf wieder zu bekommen und die Situation irgendwie so gut es geht zu meistern. Also von allem etwas dabei.

Wie würde dein Chara reagieren, wenn er erfahren würde, dass jemand gestorben ist, der deinem Chara sehr nah stand?
:nano: is back: Bleibt auf dem Laufendem was die Ausbreitung angeht!
Benutzeravatar
zickzack
 
Beiträge: 1210
Registriert: 19.12.2009, 00:27

Re: Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon tamira » 27.01.2011, 04:02

Das Spiel ist echt cool! :D
Es hilft einem, seine Charas besser kennenzulernen! :2thumps:

Wie würde dein Chara reagieren, wenn er erfahren würde, dass jemand gestorben ist, der deinem Chara sehr nah stand?


Mein Chara Sarasan aus Tamiras Geschichte würde so reagieren:

Im Falle eines Unfalls oder eines natürlichen Todes:

Er würde die Götter anschreien, warum sie ihm diesen Menschen genommen haben. Er würde mit den Fäusten auf den Boden hämmern, bis sie blutig sind, ohne den Schmerz wahrzunehmen. Irgendwann, wenn er den Tod realisiert hat, würde er in Gedanken Momente mit dem Menschen durchleben, der verstorben ist. Dann würde er dafür sorgen, dass dieser Mensch nach den Ritualen seines Volkes bestattet wird, damit er in die Anderswelt eingehen kann. Er würde daran glauben, dass es dem Toten dort gutgeht, aber der Verlust würde ihn schmerzen. Wahrscheinlich würde er versuchen, diesen Schmerz zu betäuben indem er sich eine Frau sucht, in deren Armen er kurzzeitig vergessen kann. Das Vergessen wäre aber nur von kurzer Dauer, also wäre es naheliegend, sich mal wieder in nem Krisengebiet als Söldner zu verdingen. Krieg und Gefahr erfordert wache Sinnen, und geschärfte Sinne verhindern, über den Verlust nachzudenken.

Im Falle eines gewaltsamen Todes:


Er würde den Mörder verfluchen, bei den Göttern schwören, dass er den Tod des geliebten Menschen rächen wird. Auch in diesem Fall würde er die/den Tote/n nach den Ritualen seines Volkes bestatten. Doch zuvor würde er ihm ins Ohr flüstern, dass er nicht eher ruhen wird, bis der Mörder zur Strecke gebracht ist. Und er würde den Mörder zur Strecke bringen! Das wäre ab diesem Moment seine Lebensaufgabe!

Sooo....jetzt meine Frage:

Was würde dein Chara tun, wenn er sich körperlich von jemandem angezogen fühlt, der sein Feind ist?





Hier gehts zum Inhaltsverzeichnis meines neuen Projekts Wenn man des Adlers Schwingen stutzt
tamira
 
Beiträge: 1192
Registriert: 22.07.2010, 18:42
Wohnort: McPomm
Blog: Blog ansehen (8)

Re: Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon Livina » 27.01.2011, 08:05

Tja, dagegen kann man wohl leider nichts machen. :roll:
Sie würde Angst haben, die ganze Zeit über, vor allem vor ihm. Aber sie würde trotzdem nichts degegn tun können, es nicht einmal versuchen. 'So ist das eben' würde sie denken und nur darauf vertrauen, sich nur fragen, ob er sie denn auch mag. Eben, was man sich meistens fragt. Wenn er dann em Ende gegen sie ist, würde sie vollkommen wehrlos sein. Sie würde anfangen zu weinen und einfach nur traurig sein, so tief traurig, dass sie nichts mehr würde tun können. Wenn er jemanden umgebracht hat, würde sie schockiert sein, vor ihm zurückweichen aber sich nicht wehren, wenn er ihre Hand nehmen würde. Sie würde ihm folgen, egal, wohin er ging, auch nachdem sie zugesehen hätte, wie er jemanden umgebracht hat.

... Cool, das wuste ich ja ger nicht. :XD:

Was würde dein Chara tun, wenn er nicht sicher wäre, ob sein Freund tot sei oder nicht und er keine Möglichkeit hätte, nach ihm zu suchen?
Ich muss die Veränderung sein, die ich in der Welt sehen will.

Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Livina
 
Beiträge: 11795
Registriert: 09.11.2009, 17:30
Wohnort: Zwischen Wissenschaft und Phantasie

Re: Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon SunnyInTheSnow » 27.01.2011, 20:38

mensch, das Spiel macht spaß, ich könnte ne ganze Geschichte drum schreiben

oh ja, das kenn ich! Hab dank diesem Spiel schon so einige Szenen, die mich faszinierten, geschrieben, obwohl die garnicht zu meinem Plot passen, viele davon auch noch auf Englisch (macht einfach Spaß, mal auf Englisch zu schreiben :) ). :D

Das Spiel ist echt cool! :D
Es hilft einem, seine Charas besser kennenzulernen! :2thumps:

Danke, find ich auch. Hat mich an Jackys 100 Fragen erinnert. Nur dass man seine Charas in diesem Spiel manchmal mit wirklich absurden Dingen konfrontiert ^^

Aber um mal zur Frage zu kommen:
Was würde dein Chara tun, wenn er nicht sicher wäre, ob sein Freund tot sei oder nicht und er keine Möglichkeit hätte, nach ihm zu suchen?


Also, Jenny würd zunächst Ani oder so losschicken, um nach ihm zu suchen, aber ich vermute, das fällt unter "keine Möglichkeit [...], nach ihm zu suchen" ^^

Wenn das also auch nicht gehen würde, warum auch immer, würde Jenny sich immer immer wieder sagen, dass es ihm sicher gut geht und das alles nur ein riesiges Misverständnis ist. Wie sollte es auch anders sein?
Aber ein kleiner Teil von ihr würde ihr ständig zuflüstern, dass es doch sein kann und sogar wahrscheinlich ist, dass er tot ist.
Und dieser Teil, egal wie klein er ist, würde sie verzweifeln lassen. Sie hätte keine RUhe und würde alles versuchen, um nach ihm suchen zu können. Wenn das wirklich nicht ginge, würde sie mit der Zeit vermutlich durchdrehen.

Der Junge/Mann / Das Mädchen/die Frau, in den/die/das der beste Freund/die beste Freundin eures Charas schon ewig verliebt ist, scheint auf euren Chara zu stehen. Was tut er/sie?
(ok, das mit dem ganzen "er/sie" ist etwas verwirrend, tut mir leid, hoffe man kann das verstehen ;) )
Benutzeravatar
SunnyInTheSnow
 
Beiträge: 56
Registriert: 14.10.2010, 12:58

Re: Was würd euer Charakter machen, wenn...

Beitragvon tamira » 29.01.2011, 00:16

Der Junge/Mann / Das Mädchen/die Frau, in den/die/das der beste Freund/die beste Freundin eures Charas schon ewig verliebt ist, scheint auf euren Chara zu stehen. Was tut er/sie?
(ok, das mit dem ganzen "er/sie" ist etwas verwirrend, tut mir leid, hoffe man kann das verstehen ;) )

Keine Sorge, das ist verständlich! :)

Ich nehme nochmal meinen Sarasan, und zwar in der Zeit, bevor er in Wanda seine Traumfrau trifft:

Er ist ein Typ, der bei Frauen gut ankommt und war ein ziemlicher Weiberheld, der sich allerdings nie festgelegt hat. Sara hat viele Frauen geliebt (und wenn es nur für eine Nacht war :XD: ) und er hätte auch kein Problem damit gehabt, mit ner gebundenen Frau ein paar schöne Stunden zu verbringen. Er ist aber auch kein Typ, der sich damit brüstet, sondern er genießt und hält die Klappe.
Die Frau, in die sein bester Freund verliebt ist, wäre für ihn aber tabu. Freundschaft hat für ihn nen hohen Stellenwert und er würde sie nicht wegen ner Frau auf die Probe stellen, für die er selbst nichts empfindet, außer, dass er sie attraktiv findet. Es gibt doch so viele schöne Frauen! :XD:

Was anderes wäre es, wenn er selbst ebenfalls in diese Frau verliebt ist. In diesem Falle würde er seinem Freund definitiv nicht den Vorrang lassen, erst recht nicht, wenn die Frau Signale aussendet, dass sie auf ihn (Sarasan) steht. Dann hat der Freund halt Pech gehabt!

Dein Chara ertappt seine/n Partner/in auf frischer Tat, wie er mit einem/einer Anderen rummacht. Wie reagiert er?
Hier gehts zum Inhaltsverzeichnis meines neuen Projekts Wenn man des Adlers Schwingen stutzt
tamira
 
Beiträge: 1192
Registriert: 22.07.2010, 18:42
Wohnort: McPomm
Blog: Blog ansehen (8)

Nächste

Zurück zu Spielwiese

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste