yWriter5 - Hilfe

Diskussion zum Schriftsteller-werden.de Blog

Re: yWriter5 - Hilfe

Beitragvon EnglishBreakfast98 » 17.07.2013, 19:46

Oh, Malemmy, danke dir! ;)

PS: Bei mir ist es übersetzt als "Szenenbuch". Zeitleiste ist aber irgendwie passender. ;)
"You fail only if you stop writing." -Ray Bradbury
Benutzeravatar
EnglishBreakfast98
 
Beiträge: 1329
Registriert: 14.05.2013, 07:17
Wohnort: Mission, BC ♥
Blog: Blog ansehen (3)

Re: yWriter5 - Hilfe

Beitragvon Silvestergirly » 05.11.2013, 19:06

ich finde den y writer wirklich sehr überraschen klasse!
Ich bin hellauf begeistert von diesem doch recht simplen (exelähnlichen) Programm.!

Es ist genau das, was mir beim Schreiben einfach mehr Übersicht verschafft.
Danke an den, der ist Programiert hat (auch wenn er es hier wohl niemals lesen wird XD)
Silvestergirly
 
Beiträge: 35
Registriert: 30.08.2011, 19:04

Re: yWriter5 - Hilfe

Beitragvon Taubenflügel » 17.01.2014, 16:00

Hey ihr hätte eine Frage:
Wie kann man die Kapitel in der linken Leiste anordnen? Ich habe nämlich nicht alle Kapitel streng nach der Reihenfolge erstellt, aber jetzt kann ich sie nicht richtig anordnen ... kann man das gar nicht oder bin ich einfach zu dumm dafür? :roll:
Liebe Grüße, Taube :dasheye:

Edit: Passt schon, bin schon drauf gekommen ;) :XD:
Du brauchst nicht bis ans Ende des Universums zu reisen,
um Welten zu entdecken
-
die in Dir selbst sind.
Taubenflügel
 
Beiträge: 261
Registriert: 01.04.2012, 20:09
Wohnort: Österreich

Re: yWriter5 - Hilfe

Beitragvon Malemmy » 17.01.2014, 16:31

Hy Taubenflügel
Taubenflügel hat geschrieben:Wie kann man die Kapitel in der linken Leiste anordnen?

Das sollte per drag and drop gehen.
Also einfach die Maus gedrückt halten, dorthin verschieben wo du es haben willst, loslassen, fertig ist der Kapitel-Sortier-Kuchen. :mrgreen:

Hoffe dir geholfen zu haben.
Lieben Gruß
Lemmy
Schreiben, gleicht freihändig Fahrrad fahren: drauf setzen, treten, loslassen.
Das Leben ist natürlich grün; ich passe auf den Rasen auf. (Malemmy)


Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Malemmy
 
Beiträge: 9903
Registriert: 21.04.2009, 02:21
Wohnort: Aus der gude Pfalz, Gott erhalts

Re: yWriter5 - Hilfe

Beitragvon Aeint » 06.07.2014, 12:44

Hallo,
ich habe diese Frage nicht gefunden. Ich schaffe es irgendwie nicht, dass es mir eine Zeitleiste anzeigt. WIE schaffe ich das? Ich bin am Verzweifeln.

LG,
eine verzweifelter Aeint

P.S. Ich verwende den yWriter 5. :oops:
Manchmal ist ein Dolch in der Nacht wertvoller als hunderte Schwerter am Morgen.
Benutzeravatar
Aeint
 
Beiträge: 362
Registriert: 02.05.2013, 21:44
Wohnort: Kulmbach

Re: yWriter5 - Hilfe

Beitragvon Malemmy » 06.07.2014, 21:26

Hallo Aint

In Y-Writer heißt die Zeitleiste Storyboard, übersetzt wurde sie Szenenbuch genannt.
Habe ich auch hier schon mal erwähnt:
post424883.html#p424883

In der Menüleiste auf Werkzeuge gehen, das erste oben ist was du suchst.
Hoffe ich konnte dir helfen.

Lieben Gruß
Lemmy
Schreiben, gleicht freihändig Fahrrad fahren: drauf setzen, treten, loslassen.
Das Leben ist natürlich grün; ich passe auf den Rasen auf. (Malemmy)


Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Malemmy
 
Beiträge: 9903
Registriert: 21.04.2009, 02:21
Wohnort: Aus der gude Pfalz, Gott erhalts

Beitragvon Izzi » 02.09.2014, 16:39

Hallo. ^^

Ich hab' jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen, falls die Frage schon beantwortet wurde tut es mir leid.
Jedenfalls habe ich ein großes Problem: Wenn ich in den Datenbanken Charaktere, Gegenstände, Orte oder weiteres hinzufügen möchte, geht es einfach nicht. Ich klicke auf den Button und es passiert rein gar nichts! Hab' schon sehr viel rumprobiert, bin aber leider auf keine Lösung gestoßen.

Wäre sehr nett wenn mir jemand helfen könnte. Und - falls das relevant ist - ich benutze Windows XP.

MfG Izzi :)
Ich bin nur einer dieser Steine.

http://www.fanfiktion.de/u/Izzi
Izzi
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.09.2014, 15:55
Wohnort: Österreich

Re: yWriter5 - Hilfe

Beitragvon Akirai » 02.09.2014, 18:22

Hm - geht es denn bei dir, wenn du eine Szene offen hast?
Also Szene öffnen, dann oben in den Buttons auf z.B. Schauplätze? Und rechts unten kommt dann bei mir in dem Fenster ein Button "hinzufügen". Wie sieht es da bei dir aus?

LG
Aki
Don't only practice your art, but force your way into its secrets.
For it and knowledge can raise men to the divine - Beethoven
Akirai
NaNoWriMo 2015
NaNoWriMo 2015
 
Beiträge: 673
Registriert: 09.09.2013, 14:18

Re: yWriter5 - Hilfe

Beitragvon Izzi » 02.09.2014, 18:35

Akirai hat geschrieben:Hm - geht es denn bei dir, wenn du eine Szene offen hast?
Also Szene öffnen, dann oben in den Buttons auf z.B. Schauplätze? Und rechts unten kommt dann bei mir in dem Fenster ein Button "hinzufügen". Wie sieht es da bei dir aus?

LG
Aki


Hi. Danke für deine Antwort, nur leider geht das bei mir nicht. Ich habe keine Ahnung was ich falsch mache, aber wenn ich auf den "Hinzufügen"-Button klicke, passiert einfach nichts. :|

MfG Izzi
Ich bin nur einer dieser Steine.

http://www.fanfiktion.de/u/Izzi
Izzi
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.09.2014, 15:55
Wohnort: Österreich

Re: yWriter5 - Hilfe

Beitragvon Malemmy » 02.09.2014, 20:52

Hy Izzi

Windows XP, ok, schon ein bisschen alt.
Nun bleibt noch die Frage, welche Version von Y-Writer verwendest du.
Nur um auch von der gleichen Version zu sprechen aktuell ist v5.2.1.1

Steht unten links oder in der Menüleiste unter Hilfe --> Über yWriter

Mal sehen was sich machen lässt.

Lieben Gruß
Lemmy
Schreiben, gleicht freihändig Fahrrad fahren: drauf setzen, treten, loslassen.
Das Leben ist natürlich grün; ich passe auf den Rasen auf. (Malemmy)


Monatliche Word-Wars für deine Schreibmotivation - hier
Benutzeravatar
Malemmy
 
Beiträge: 9903
Registriert: 21.04.2009, 02:21
Wohnort: Aus der gude Pfalz, Gott erhalts

Re: yWriter5 - Hilfe

Beitragvon Izzi » 03.09.2014, 16:10

Malemmy hat geschrieben:Nun bleibt noch die Frage, welche Version von Y-Writer verwendest du.


v5.2.1.1, also die Aktuelle. :|
Ich bin nur einer dieser Steine.

http://www.fanfiktion.de/u/Izzi
Izzi
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.09.2014, 15:55
Wohnort: Österreich

Re: yWriter5 - Hilfe

Beitragvon HFillyen » 03.09.2014, 16:20

Hallo,

ich hätte nur eine kurze, allgemeine, Frage bezüglich des yWriter-Programmes. Ist das Programm sicher und stabil - soll heißen: Verschwinden Notizen, oder gar ganze Projekte? Wie zuverlässig ist das Programm?

Prinzipiell bin ich sehr angetan von yWriter5, macht es doch vieles einfacher, habe aber etwas Angst um meine Daten und eventuelle Komplikationen.

Zwei Dinge sind mir aktuell ebenfalls noch ein Dorn im Auge, beziehungsweise ungeklärte - aber für mich sehr wichtige - Fragen:

- Ist das Programm in der Lage .doc-Files zu erstellen (häufig bei Ausschreibungen und Verlagen gewünscht)

- Besteht die Möglichkeit einer Rechtschreibprüfung (wie bei OpenOffice - meinem bisherigen Schreibprogramm)

Ich möchte mich hier keinesfalls dazwischen drängen und habe kein Problem damit, mit der Beantwortung meiner Fragen zu warten, bis Izzi geholfen wurde. Ich habe Zeit ... :mrgreen:

MfG
HFillyen
 
Beiträge: 389
Registriert: 09.04.2014, 17:38

Re: yWriter5 - Hilfe

Beitragvon Akirai » 03.09.2014, 18:13

Hallo HFillyen!

Mal sehen, ob ich dir helfen kann...

HFillyen hat geschrieben:Ist das Programm sicher und stabil - soll heißen: Verschwinden Notizen, oder gar ganze Projekte? Wie zuverlässig ist das Programm?

Also bei mir ist in den letzten Monaten nichts verschwunden :thinking: Weder Notiz noch Projekt. Es hat sich auch mal aufgehangen (aufgehängt? Erhängt? :mrgreen: ), allerdings war danach auch nichts weg. Ich würde es also als sicher bezeichnen, das sind aber bislang nur meine Erfahrungen.

HFillyen hat geschrieben: Ist das Programm in der Lage .doc-Files zu erstellen (häufig bei Ausschreibungen und Verlagen gewünscht)

Du kannst dein Projekt exportieren, unter anderem als RTF-Dokument.

HFillyen hat geschrieben: Besteht die Möglichkeit einer Rechtschreibprüfung (wie bei OpenOffice - meinem bisherigen Schreibprogramm)

Nope. Also nicht direkt im Programm (es sei denn, du schreibst auf Englisch :mrgreen: ), aber du kannst es ja als RTF exportieren und dann dort die Rechtschreibprüfung drüber laufen lassen bzw. angeblich (habe ich nur noch nie gemacht, aber irgendwo hier im Thread war da mal ein Beispielbeitrag...) kann man im Szeneneditor auch eine externe Rechtschreibprüfung drüber laufen lassen. Letzteres habe ich aber, wie gesagt, noch nicht gemacht.

Ich hoffe, das hilft!

LG
Aki
Don't only practice your art, but force your way into its secrets.
For it and knowledge can raise men to the divine - Beethoven
Akirai
NaNoWriMo 2015
NaNoWriMo 2015
 
Beiträge: 673
Registriert: 09.09.2013, 14:18

Re: yWriter5 - Hilfe

Beitragvon HFillyen » 03.09.2014, 18:56

Hallo Akirai,

vielen Dank für Deine Rückmeldung - besonders bei dem Punkt Stabilität etc.

Ich denke, ich werde mich mit meinem aktuellen kleinen Nebenprojekt an dem yWriter versuchen und sehen was das Programm so bietet und ob es für mich passt. Es wird ja offenbar doch von vielen Leuten hier benutzt, was ja prinzipiell erstmal ein sehr gutes Zeichen ist.

Die .rtf-Files sind zwar nicht optimal, aber auch nicht allzu tragisch und der Punkt mit der Rechtrschreibunng ist - zumindest theoretisch - auch verzichtbar, da alle Projekte, die für die "Öffentlichkeit" bestimmt sind, ohnehin durch den Duden-Korrektor gejagt werden.

Auf jeden Fall ein sehr interessantes, kleines Programm. :mrgreen:

MfG
HFillyen
 
Beiträge: 389
Registriert: 09.04.2014, 17:38

Re: yWriter5 - Hilfe

Beitragvon BenP » 15.09.2014, 21:31

Das mit der Rechtschreibprüfung wird unter anderem hier erklärt:

http://philippbobrowski.wordpress.com/2 ... r-ywriter/
Die Magiera, PersonalNovel, 2009
Kampf um jeden Meter, PersonalNovel, 2011
Benutzeravatar
BenP
 
Beiträge: 76
Registriert: 08.06.2010, 15:04
Wohnort: Rostock
Blog: Blog ansehen (8)

VorherigeNächste

Zurück zu Schriftsteller-werden.de-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast